Organisationstalente für die Intralogistik

Zahlreiche Warenströme, Rund-um-die-Uhr-Einsatzbereitschaft von Anlagen und komplexe Vorgänge gehören in der Regel zu einem erfolgreichen Unternehmen. Diese umfassenden Prozesse zu überblicken, kann jedoch bei großen und kleinen Betrieben zu einer Heraus-forderung werden. Vor allem nach einem schnellen Wachstum mit vielen Erweiterungen und Veränderungen empfiehlt sich ein Prozessmanagement zur Strukturierung und Optimierung interner Abläufe. mehr…

Müllentsorgung durch fahrerloses Transportsystem

Arvato SCM Solutions hat ein Pilotprojekt zur Automatisierung seiner Standorte gestartet: Seit Anfang Oktober übernimmt ein fahrerloses Transportsystem die Müllentsorgung im Distributionszentrum Landsberg. Dabei handelt es sich um vier selbstfahrende Fahrzeuge, die sich frei im Raum bewegen können und nicht mehr mithilfe von Induktionsschleifen navigiert werden. mehr…

Neuer Lithium-Ionen-Stapler zeigt es Verbrennern


Yale Europe Materials Handling verstärkt sein Produktportfolio im Bereich der Elektrostapler mit einem neuen Gegengewichtstapler mit Lithium-Ionen-Batterie. Der neue Yale ERP80VN mit einer Tragfähigkeit von acht Tonnen kann es mit verbrennungsmotorischen Staplern von Yale in dieser Tragfähigkeitsklasse spielend aufnehmen. mehr…

Was steckt hinter Lean Ergonomics?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Lean Ergonomics und wie lassen sich Produktions-prozesse damit auf intelligente und wirtschaftliche Art und Weise reorganisieren? All about Sourcing sprach mit dem Lean Ergonomics-Experten Ulrich Fröleke, der erklärt, was sich hinter dem Begriff steckt. mehr…

Smarte Entwicklung eines Prototyps

Kutzner Prozessoptimierung ist ein mit Logistik-Themen vertrautes Beratungshaus in dessen Fokus stets die Optimierung von Arbeitsabläufen steht. Seine jüngste Entwicklung „Kutzner Scanlet Logistic Solution“ ist ein Optimierungstool für Havariekommissare und andere Mitarbeiter im Lager- und Wareneingang. Das Tool verarbeitet erstmalig mehrere Arbeits-schritte wie Scannen, Fotografieren und anschließenden Datentransfer in einem Gerät. mehr…

Serviceleistung als Differenzierungsfaktor

Erstklassige Serviceleistungen sind für die Hamburger STILL GmbH mehr als eine unternehmerische Selbstverständlichkeit: Sie sind ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich STILL als einer der führenden Anbieter maßgefertigter Intralogistiklösungen in gesättigten Märkten vom Wettbewerb abhebt. mehr…

Inhouse Logistik mit neuen Tools optimieren

Unternehmen stehen vor wachsenden logistischen Herausforderungen. Globaler Wettbewerb und Konkurrenzdruck machen es notwendig, immer mehr Tätigkeiten mit den gleichen Logistik-Mitarbeitern auszuführen und dabei Kosten einzusparen. Verschärft wird die Entwicklung vom Wandel, den die Digitalisierung und die damit einhergehende Industrie 4.0 und Logistik 4.0 mitbringen und mit dem es Schritt zu halten gilt. Neue Tools und eine externe Beratung können dabei helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen. mehr…

Punktlandung bei Effizienz und Komfort

Die neuen STILL Schmalgangstapler der MX-X-Baureihe setzen mit ihrer herausragenden Performance und hohen Bedienerfreundlichkeit einen Benchmark bei der Kommissionierung. Bei der Gebrüder Schuon Logistik GmbH hat das STILL Fahrzeug im Feldtest den Beweis dafür angetreten. Seit Dezember 2016 überzeugt es dort Betreiber und Anwender, indem es nicht nur einen optimalen Flächennutzungsgrad, hohe Flexibilität und eine höhere Umschlag-leistung garantiert, sondern auch in Sachen Fahrerkomfort keine Wünsche offenlässt. mehr…

Komplettes Warehouse mit Lithium-Ionen

Es sind die zahlreichen Vorteile der Lithium-Ionen-Technik im Vergleich zur Blei-Säure-Batterie, die Flurförderzeugbetreiber bei anstehenden Neuinvestitionen über einen Wechsel nachdenken lassen: schnelles (Zwischen-)Laden, kein Batteriewechsel, beste Performance dank hoher Energiedichte und konstanter Leistungsabgabe, lange Lebensdauer sowie Wartungsfreiheit. Mit über 30 weiteren Lagertechnikmodellen, darunter Hochhubwagen, Doppelstockbelader, Kommissionierer sowie Schubmaststapler, können Kunden von Linde Material Handling nun die meisten Logistik-Aufgaben im Warehouse mit Li-ION-Varianten abdecken. mehr…

Optimierung der Warenströme

Für die Meister feines Fleisch – feine Wurst GmbH in Gäufelden realisierte die MFI GmbH ein neues Versandlager mit Paletten-Fördertechnik, zwei Senkrechtförderern, Schnelllauftore sowie ein Brandschutztor. Ziel des Projektes war die Optimierung der Warenströme, da in der fleischverarbeitenden Industrie Frischfleisch und verpacktes Fleisch getrennt bearbeitet und transportiert werden müssen. mehr…

Präzise Wägeergebnisse und einfache Wartung

Die eichfähigen Check- und Catchweigher der CWL-Serie von Bizerba liefern präzise Wägeergebnisse bei Highspeed-Geschwindigkeiten und hohen Lasten. Sie sind speziell an den Bedarf der Logistikbranche angepasst und erfüllen daher Anforderungen wie eine leichte Integration in bestehende Fördersysteme sowie Zuführlinien oder Paketversand-Systeme. mehr…

Der erfolgreichste Elektrostapler der Welt

Der Linde-Elektrostapler der Baureihe 386 ist der meistgebaute Stapler seiner Art. Das 111.111te Fahrzeug lief vom Band. Eine Erfolgsgeschichte vor allem aus zwei Gründen: die unerreichte Vielseitigkeit des Fahrzeugs sowie die schon legendäre Zuverlässigkeit. mehr…

Allroundtalente für eine höhere Umschlagleistung


Höhere Effizienz und ein ermüdungsfreies Arbeiten durch ausgeklügelte ergonomische Verbesserungen standen bei der Entwicklung der neuen STILL Kommissionierer der OPX-Baureihe im Fokus. Die insgesamt neun neuen Kommissionierer und ein neues Zugfahrzeug ersetzen nicht nur die bestehende Baureihe, sondern ergänzen diese um zusätzliche Modelle. mehr…

Demag Manulift für Lasten bis 500 kg


Bislang konnten die Anwender von Demag Kettenzügen mit dem Manulift DCM-Pro Lasten bis 250 kg einfach und sicher handhaben. Das Programm wird erweitert – um einen Manulift der Baugröße DC 5 mit einer Tragfähigkeit von bis zu 500 kg. mehr…

Unterstützung für manuelle Montageprozesse


Mit dem One-Piece-Flow-Assistance-System (OAS) stellt der Arbeitsplatzsystem-Hersteller Treston Deutschland auf der Motek 2017 (vom 9. bis 12. Oktober in Stuttgart) seine digitale Lösung zur Unterstützung manueller Montageprozesse erstmals der Öffentlichkeit vor. Ziel des OAS ist es, Mitarbeiter bei der Durchführung manueller Montagetätigkeiten hinsicht-lich Effizienz, Prozesssicherheit und bei der Fehlervermeidung zu unterstützen. mehr…

Welche Technologie ist die Richtige?


Ob Waren per Förderband oder per Gabelstapler durch die Fabrik transportiert werden, wie sie kommissioniert werden und wo sie lagern – all das sollten Unternehmen nicht dem Zufall überlassen. Denn Lager-, Kommissionier- und Transportsysteme beeinflussen die Effizienz der gesamten Fabrik. Welche Technologien zu welchem Unternehmen passen, ist allerdings nicht leicht zu entscheiden. mehr…

Roboter kommissionieren Büroartikel


Der Markt für Bürobedarf ist im Umbruch, das papierlose Büro setzt sich immer mehr durch. Die Folge: Viele Artikel werden seltener nachgefragt, im Gegenzug steigt die Sortiments-vielfalt durch Varianten, neue Farben und Produkte, die in der Vergangenheit nicht mit „Bürowelt“ in Zusammenhang gebracht wurden. mehr…

Automatisierte Gewichts- und Volumenerfassung

Immer kürzere Lieferzeiten, möglichst genaue Terminierung der Lieferung: Ansprüche von Kunden an den Versandhandel steigen stetig; Verbesserungen der Kundenfreundlichkeit gelten praktisch schon als Selbstverständlichkeit. Für Versandhändler bedeutet dies, die eigenen Prozesse enorm beschleunigen und effizienter gestalten zu müssen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht vor allem in der Vereinfachung der Prozesse. Eine einfache und zeitsparende Lösung für den Versandhandel sieht sich daher mit einer zentralen Herausforderung konfrontiert: Wie können alle notwendigen Artikeldaten, zum Beispiel Gewicht und Volumen, exakt und binnen kurzer Zeit bestimmt werden? mehr…

Materialfluss mobil gemacht


LUXETA rückt Produkte ins rechte Licht. Seit zehn Jahren ist das aufstrebende Unternehmen aus Bad Wünnenberg erfolgreich am Markt, die Zahl der Mitarbeiter wuchs in dieser Zeit von sechs auf mittlerweile 100. Auch im Produktionsbetrieb stehen die Zeichen auf Dynamik. Die Prozesse von der Idee bis zur fertigen Lichtlösung sind eng miteinander verzahnt. Für reibungslose Abläufe setzt LUXETA in Sachen innerbetriebliche Logistik auf Kommissionier-wagen von fetra. Die Geräte sorgen für Mobilität, verkürzte Wege und effiziente Arbeits-abläufe. mehr…

Neue Schmalganggeräte bis 18 m Höhe

Sie heben das Palettenhandling und Kommissionieren im Schmalgang sprichwörtlich auf ein neues Level: Die neuen K-Geräte von Linde Material Handling überzeugen mit Hubhöhen bis 18 Meter sowie verbesserter Ergonomie und bieten gleichzeitig ein deutliches Plus an Performance und Sicherheit – nicht zuletzt dank des innovativen Systems „Dynamic Reach Control“, das Pendelbewegungen des Mastes wirksam ausgleicht. mehr…

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by