Vernetzung mit Zulieferern steigert die Effizienz

Der Maschinen- und Anlagebau besteht zunehmend aus schlanken, straff auf ihre Kernkompetenzen hin orientierten Unternehmen. Zur Realisierung dieser Strategie ist es erforderlich, sich zunehmend externes Knowhow aufzubauen und dafür das bisherige Lieferanten/Kundenverhältnis auszuweiten. Ziel ist dabei, das gesamte Knowhow sowohl der Zulieferindustrie als auch der Maschinen- und Anlagenbauer im Rahmen langfristig stabiler Kunden-Lieferantenverhältnisse zu bündeln. mehr…

Spitzenleistung im Einkauf ist Mangelware

Spitzenleistung im Einkauf ist Mangelware. Die weltweit führende Einkaufsstudie von A.T. Kearney „Assessment of Excellence in Procurement” (AEP) wurde seit 1992 bereits zum neunten Mal durchgeführt und untersucht die Anwendung von Leadership Praktiken und ihre Auswirkungen auf die Unternehmensergebnisse. Das Benchmarking deckt eine Bandbreite an Industrien (Prozess, Konsumgüter, Fertigung, Dienstleistung) und Regionen ab (46% Europa). Die Studie liefert Einblick in die Bedeutung des Einkaufs von mehr als 5.000 Unternehmen und zeigt die erfolgreichsten Strategien im Beschaffungsmanagement. mehr…

Wenige Zehntel schon ab Losgröße Eins


Mit einem klaren Fokus auf der Verarbeitung sehr dünner Bleche und Metallfolien baut MARTIN seine Kapazitäten in Bereich der Umformtechnik aus. Vor wenigen Tagen erst hat der Zulieferer seinen Maschinenpark durch zwei neue Hochpräzisions-Laserschneidanlagen erweitert, mit denen sich bis zu 1.000 mm lange Formteile aus sehr dünnen Metallfolien herstellen lassen. Damit ist MARTIN nunmehr in der Lage, sehr wirtschaftlich größere Blechtafeln mit Dicken ab 0,025 mm zu schneiden und durch die weitere Bearbeitung auf seinen CNC-Biegemaschinen zu hochwertigen Bauteilen umzuformen. mehr…

Zügig per Zug – umweltschonender Gütertransport

Der Güterbedarf steigt: Immer schneller und immer individueller möchten Kunden und Industrie versorgt werden. Längst wirkt sich dieses Mehraufkommen auf deutsche Straßen aus. So wurden 2016 79 Prozent der beförderten Güter per Lastkraftwagen und nur acht Prozent per Eisenbahn transportiert, gleichzeitig sank die Eisenbahngüterverkehrsleistung im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent. Die Folgen: Umweltbelastung durch Schadstoff-emissionen, volle Straßen und hohe Stauaufkommen. mehr…

Deutsche Exporte: + 7,2 % zum August 2016

Im August 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83,0 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im August 2017 um 7,2 % und die Importe um 8,5 % höher als im August 2016. Gegenüber dem Vormonat Juli 2017 nahmen die Exporte um 3,1 % und die Importe um 1,2 % kalender- und saisonbereinigt zu. mehr…

Einkaufsverträge mit ukrainischen Partnern

Seit dem 11. Juni 2017 gilt die Visafreiheit für Bürger der Ukraine im EU-Raum. EU-Bürger hingegen können schon seit langem visafrei in die Ukraine einreisen. Diese beiderseitigen Freiheiten werden zu einer Zunahme im Austausch von Waren und Dienstleistungen führen. Geschäftsleute werden deshalb aktiver als bisher den vereinfachten Zugang zu den neuen Märkten nutzen. Um hier keine Enttäuschungen zu erleben, sollte in der Vertragsgestaltung bei grenzüberschreitenden Lieferungen und Leistungen auf die besonderen Gegebenheiten ein Augenmerk gelegt werden. mehr…

Direkter Schienentransport von Yiwu nach Prag

Der internationale Transport- und Info-Logistik-Anbieter cargo-partner hat eine neue Verbindung zwischen Yiwu und Prag in sein Schienentransport-Angebot aufgenommen. Im Schienenverkehr können 50% schnellere Laufzeiten als in der Seefracht erzielt werden. Anfang September fuhr der erste Zug von Yiwu nach Prag ab. mehr…

Strompreise für Unternehmen erneut gestiegen

Die Preise bei der Beschaffung von Strom und Gas sind für Industrie und Gewerbe auch im September erneut deutlich gestiegen. Sowohl bei den Großhandelspreisen, als auch bei den mit dem ISPEX Energiepreisindex ermittelten tatsächlich realisierten Beschaffungspreisen, stellten sich Preissteigerungen ein. mehr…

Mehr Effizienz bei Lkw- und Containertransporten

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt befindet sich auf Wachstumskurs. Dabei wurden 2016 im Schnitt nur 55 Prozent der Ladekapazität tatsächlich genutzt. Eine optimale Auslastung von Lkw und Schiffscontainern ermöglicht LogoMate von Remira. Die Bestandsmanagement-software verfügt standardmäßig über eine Funktion zur Lkw- und Containeroptimierung. Diese füllt Bestellungen automatisch so auf, dass nur voll beladene Lkw oder Container auf die Reise gehen. Auf diese Weise sparen Anwender Lieferkosten und schonen gleichzeitig die Umwelt. mehr…

Fünf Konsequenzen der Digitalisierung

Was bedeutet eigentlich Digitalisierung? Bei einer Befragung von zehn Managern würden höchstwahrscheinlich zehn verschiedene Antworten dabei herauskommen – stark abhängig davon, für wie relevant der Jeweilige das Thema für das eigene Umfeld erachtet. Ähnliches gilt für die Begriffe Industrie 4.0 und Big Data. Ignorieren Unternehmen die inzwischen unübersehbaren Entwicklungen bewusst? Verbergen sich dahinter Ängste, das eigene Geschäftsmodell hinterfragen und etwas verändern zu müssen? Und wie neu sind die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 wirklich? mehr…

Empfehlungen für Reisen im Jahr 2018

Das Geschäft der Energiebranche wächst. Flugtarife und Hotelraten werden 2018 in den für die Energiebranche wichtigen Zielen steigen – das prognostiziert der jährliche CWT Energy, Resources and Marine Travel Forecast und liefert für alle Kontinente differenzierte Analysen und Erkenntnisse zu den Reisebedingungen der kommenden 18 Monate. mehr…

Globale Plattform für den CNC-Markt

Die Digitalisierung der CNC-Branche wird den globalen Wettbewerb von Grund auf revolu-tionieren. Prognosen gehen sogar so weit, dass Marktprozesse völlig neu zu denken sind. Die digitale, Vernetzung von Marktteilnehmern durch ORDERFOX.com trifft deshalb den aktuellen Hauptnerv der Branche. ORDERFOX.com ist die globale Plattform für den CNC-Markt, sie verbindet weltweit CNC-Fertiger, CNC-Einkäufer und deren Zulieferindustrie. mehr…

Vorläufige Anwendung von CETA

Das umfassende Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada wird seit dem 21. September 2017 vorläufig angewendet. Das Abkommen gilt auch für landwirtschaftliche Erzeugnisse, sieht aber keine generelle Zollfreiheit in diesem Bereich vor. Es werden daher ab dem Tag der vorläufigen Anwendung Zollkontingente für bestimmte Waren mit Ursprung in Kanada eröffnet und bestehende Einfuhrzölle stufenweise gesenkt. mehr…

Importpreise: Starker Preisanstieg bei Rohkupfer

Die Einfuhrpreise waren im August 2017 um 2,1 % höher als im August 2016. Im Juli 2017 hatte die Jahresveränderungsrate + 1,9 % betragen, im Juni 2017 + 2,5 %. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, veränderten sich die Importpreise im August 2017 gegenüber Juli 2017 nicht. mehr…

Neue Perspektiven für das Procurement

Als erfahrener Experte für den Einkauf hatte James Edward Johnson modernste Technologien genutzt, um einen lästigen manuellen Vorgang, der seine Kollegen bei Nielsen zur Verzweiflung brachte, in einen kundenorientierten, digitalen Prozess zu verwandeln, der auf den ersten Blick perfekt schien: Die Kosten waren niedriger. Die Leute waren glücklich. Nur Johnson war nicht zufrieden. Er wollte mehr. mehr…

Xfreight für multimodale Transporte

Multimodale, komplexe und internationale Transporte beanspruchen Logistiker enorm. Wenn Waren mehrere Häfen passieren, über Straße, Schiene, zur See oder in der Luft bewegt werden, ist nicht nur der organisatorische, sondern auch der bürokratische Aufwand groß. mehr…

Leoni optimiert globales Lieferantennetzwerk

Die Bordnetz-Division des Automobilzulieferers Leoni (Division Wiring Systems) macht die Cloud-basierte Logistikplattform AX4 zum globalen IT-Standard in der Lieferantensteuerung. Das Unternehmen hat die in Europa erfolgreich im Einsatz befindliche Lösung nun für sein Warenumschlagszentrum (Cross Dock) in Shanghai implementiert und in Betrieb genommen. mehr…

Robuste Zahlen: Weltmarkt für Polyethylen-HDPE

20. September 2017 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen · Meldung kommentieren 

Polyethylen hoher Dichte (HDPE) ist die Polyethylen-Sorte mit der größten Festigkeit und der geringsten Biegsamkeit. Der feste und etwas harte Kunststoff eignet sich gut für ein breites Spektrum von Anwendungen: für starre Behälter und Rohre ebenso wie für eine Vielzahl alltäglicher Haushaltsartikel wie Flakons, Wäscheklammern oder Spülbürstenstiele. Außer-dem wird HDPE zu Folien verarbeitet. Ceresana veröffentlicht bereits zum vierten Mal einen Report zum Weltmarkt für HDPE. Die aktuelle Marktstudie erwartet bis zum Jahr 2024 ein Wachstum der HDPE-Nachfrage von weltweit durchschnittlich 2,7 % pro Jahr. mehr…

Diversität im Einkauf rechnet sich

Vier Prozent sparen deutsche Unternehmen derzeit im Durchschnitt pro Jahr im Einkauf. Das klingt vertraut. Weniger vertraut dürfte die Tatsache sein, dass die Einsparung dort am größten ist, wo der Anteil männlicher und weiblicher Beschäftigten weitgehend ausgeglichen ist. Das ergab eine europaweite Befragung unter Chief Procurement Officern (CPOs) mehr…

Auf der sicheren Seite und EU-DSGVO fit

Digitaler Wandel: Bereits 2012 machte der Batterienhersteller Banner mit der Implemen-tierung von CRISAM einem Information Risk Management Systems (IRM) der Firma Calpana einen wichtigen Schritt in Richtung ganzheitliches und unternehmensweites IT-Risikomanage-ment. Die Software ermöglicht eine vorausschauende bzw. risikoorientierte Planung und Steuerung der Informationstechnologie und bietet zudem Prozessoptimierungen, die sich aus der hohen Integrationsfähigkeit des Systems ergeben. In Bezug auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) hat Calpana nun auf Basis von CRISAM einen Katalog entwickelt. mehr…

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by