DHL erweitert Transportversicherungsservice

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine All-Risk-Transportversicherung auf Ghana, Kenia, Marokko und Mosambik ausgeweitet. Unvorhersehbare Ereignisse wie zum Beispiel Naturkatastrophen können nie ausgeschlossen werden, daher bietet DHL Global Forwarding den Kunden einen Versicherungsschutz gegen Beschädigung oder Verlust während des Transports an. Mit der jüngsten Erweiterung steht die DHL Transportversicherung nun Kunden aller Branchen in 74 Ländern weltweit zur Verfügung. mehr…

Neue Normen: Wertvolle Tipps für die Praxis

Die neuen Normen der ISO 9001:2015 und 14001:2015 sind jetzt seit Ende 2015 veröffent-licht. Die Inhalte sind weitgehend bekannt. Allerdings gibt es eine große Zahl von Unter-nehmen, die geplant haben sich zertifizieren zu lassen, aber noch nicht mit den Vorbe-reitungen begonnen haben. Deshalb hat All about Sourcing ein Interview mit dem LRQA Auditor Harald Baumhoff (geführt. All about Sourcing (Sourcing)möchte mit ihm die Erfahrungen besprechen, die Unternehmen in der Praxis mit den neuen Normen haben. Außerdem sollen damit Unternehmen unterstützt werden, die noch nicht mit den Vorbereitungen begonnen haben. mehr…

Award für Spitzenqualität zum Wunschtermin

FAULHABER hat die Stamm AG aus Hallau (Schweiz) mit dem Lieferanten-Award für die beste Leistung als Zulieferer ausgezeichnet. Das Unternehmen, das zur SFS-Group gehört, fertigt für FAULHABER hochpräzise Spritzgussteile aus Kunststoff. Dazu gehören zum Beispiel Zahnräder und Gehäuse für Motoren und Getriebe. mehr…

Neuer Wälzlagertyp für die Stahlindustrie

24. April 2017 · Lieferanten, Unternehmen · Meldung kommentieren 

NSK hat eine neue Baureihe von Zylinderrollenlagern entwickelt, die sich insbesondere für den Einsatz an der nicht angetriebenen Seite der Strangführungsrollen in den Richtzonen von Stranggussanlagen eignen. mehr…

ZVO: Steigende Kosten trüben Stimmung

Getragen von einer guten Auftragslage in der Galvano- und Oberflächentechnik geht der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO) mit 29 Ausstellern auf seinem Gemeinschafts-stand in die diesjährige HANNOVER MESSE vom 24. bis 28. April. Die eigentlich gute Stimmung der Branche wird jedoch durch steigende Kosten und regulative Auflagen getrübt. mehr…

Umbruch in der Fertigungsbranche

Mit der Hannover Messe steht die weltweit größte Industriemesse vor der Tür. Vom 24. bis 28. April dreht sich alles um die neuesten Technologien, die gewöhnliche Fabriken in Smart Factories verwandeln und damit Industrie 4.0 Realität werden lassen. 2016 konnten wir beobachten, dass die Relevanz des Internets der Dinge (IoT) als Treiber von Industrie 4.0 stark zugenommen hat. Fertigungsbetriebe stehen nun vor der Herausforderung, einen grundlegenden Wandel der Branche nicht nur zu überleben, sondern gestärkt aus diesem hervorzugehen. Diese fünf Industrie 4.0-Trends werden die Fertigungsindustrie umwälzen und Geschäftsmodelle langfristig verändern: mehr…

Lkw-Hersteller Foton setzt auf Technologie von ZF

Dem automatischen Nutzfahrzeuggetriebesystem TraXon von ZF ist der Sprung in einen wichtigen internationalen Markt gelungen: Das Getriebesystem geht im neuen Fernverkehrs-modell Auman EST-A des chinesischen Herstellers Foton in Serie. Eine feierliche Veranstaltung in Peking bildete den Auftakt für die offizielle Markteinführung des prämierten „Chinese Truck of the Year“. mehr…

Sensoren überprüfen auf gefährliche Gase

In vielen industriellen Bereichen muss die Umgebungsluft kontinuierlich auf gefährliche Gase hin überprüft werden. Die NDIR-Sensoren der Serien smartMODULFLOW und smartMODULPREMIUM von smartGAS eignen sich ideal für diesen Einsatzbereich: Sie detektieren selbst geringste Konzentrationen einer Vielzahl an Gasen und lassen sich dank ihrer kompakten Bauform in alle Arten von Analyse-Geräten integrieren. mehr…

Linearführung in Halbleiter-Bestückungsautomat

Die Pick-and-Place-Einheiten in SMT-Bestückungsautomaten werden hoch beansprucht. Nachdem ein Anlagenhersteller Ausfälle von Linearführungen hinnehmen musste, wandte er sich an NSK. Nach genauer Ursachenforschung kommt nun eine selbsteinstellende Linear-führung mit Distanztechnologie und besonderem Schmierfett zum Einsatz – und es gibt keine vorzeitigen Ausfälle mehr. mehr…

Höherer Stahl-Ausstoß zu geringeren Kosten

Immer wieder litt der chinesische Stahlhersteller Baowu Steel Group Corporation unter spontanen Ausfällen einer neuen Doppel-Stranggussanlage – so lange, bis er ConRo-Rolleneinheiten von SKF einsetzte. Seither ist die Produktivität der Anlage drastisch gestiegen, während die Instandhaltungskosten dank eines cleveren Rekonditionierungs-konzepts deutlich sanken. Davon profitiert nicht nur das Stahlwerk selbst, sondern auch die Umwelt. mehr…

Sicherheit durch „Schwarm-Intelligenz“

Für die 67 in der VTH „Schlauch- und Armaturentechnik (SAT)“-Fachgruppe zusammen-geschlossenen führenden Hersteller von Schlauchleitungen, darunter vier aus Österreich und fünf aus der Schweiz, sind die gemeinsam erarbeiten Mustervorlagen ein unverzichtbarer Mehrwert, von dem auch die Kunden profitieren. Seit nunmehr 15 Jahren erarbeiten diese Hersteller gemeinsame Branchenlösungen. Neben der Betriebsanleitung (getrennt für den Industrie- und Hydraulikbereich) zeigen das Abnahmeprüfzeugnis 3.1. und die Prüfbe-scheinigung für die wiederkehrende Prüfung die Anforderungen und Kriterien auf, die dem Anwender den sicheren und gesetzeskonformen Betrieb seiner Schlauchleitungen ermöglichen. mehr…

Wartungsfrei – weil wirklich „cool“

Im Bereich der Rillenkugellager haben sich abgedichtete Varianten längst etabliert. Ähnliches gilt für Pendelrollenlager, von denen SKF – auf Basis des größten am Markt verfügbaren Sortiments – maßgeschneiderte Lösungen für praktisch jeden relevanten Anwendungszweck liefern kann. Sein in diesen Produktbereichen gewonnenes Dichtungs-Know-how hat das Unternehmen nun auf Schrägkugellager übertragen. Dadurch sind – neben den klassischen offenen Lagern – jetzt auch einreihige Schrägkugellager mit integrierten Dichtungen und Fettfüllung ab Werk verfügbar. mehr…

So klappt es auch mit dem Lieferanten

Ohne Outsourcing geht heute nichts mehr. Wer qualitätsrelevante Prozesse auslagert, geht aber auch ein Risiko ein. Ob in Medizintechnik, Automotive oder jeder anderen Branche. Eine Partnerschaft ist oft der Schlüssel zur erfolgreichen Lieferantenqualifizierung. Qualifizieren Sie Ihre Supplier langfristig so, dass es auch klappt. Hier ein paar Empfehlungen: mehr…

Aluminium-Elektrolytkondensatoren mit Gewinde

Kondensatoren werden in den unterschiedlichsten industriellen Bereichen eingesetzt. Besonders in der Medizin- und der Bahntechnik ist die feste Verbindung der Bauteile mit ihrer Umgebung essentiell, da ihre Funktionsfähigkeit unter den rauen Umgebungsbedingungen sonst nicht sichergestellt ist. FTCAP bietet seine Aluminium-Elektrolytkondensatoren deshalb auch mit Gewindeanschlüssen an. mehr…

Daten-Highways für eine vernetzte Industrie

Datenkabel sind die heimlichen Stars von Industrie 4.0 und Digitalisierung. Ohne sie geht nichts, denn sie sind das Netz – nicht im übertragenen Sinn, sondern ganz konkret und physisch. Dennoch fristen sie ein ziemlich unspektakuläres Dasein als typisches C-Teil: kostengünstig im Einkauf, doch mit einem relativ hohen zeitlichen Bereitstellungsaufwand. Wird dies der Schlüsselrolle von Lichtwellenleitern auf dem Weg zur Smart Factory gerecht? mehr…

Weltpremiere für Einzelausgabesystem

Auf der LogiMAT 2017 feierte die Hoffmann Group die Weltpremiere ihres neuen Einzel-ausgabesystems für Werkzeuge und persönliche Schutzausrüstung (PSA). GARANT Tool24 PickOne erlaubt die hundertprozentige Kontrolle über die Verbrauchsmaterialien, denn die Mitarbeiter müssen sich am System anmelden, bevor sich ihr Entnahmefach öffnet. Erste Erfahrungen mit der sicheren Einzelausgabe haben gezeigt, dass beispielsweise bei Schutzhandschuhen oder Gehörschutzstöpseln der Schwund um bis zu 50 Prozent zurückgehen kann. mehr…

Emulsionsnebelabscheider für KSS-Aerosole

Der kompakte Emulsionsnebelabscheider ENA-S – eine gemeinsame Neuentwicklung von Stammhaus und Tochter – sorgte auf der Messe IMTS in Chicago und der intec in Leipzig für große Aufmerksamkeit. Er saugt Kühlschmierstoff-Aerosole ab, die in Werkzeugmaschinen bei der spanenden oder umformenden Bearbeitung von Metallen entstehen, und wird für den NAFTA-Markt (USA, Kanada und Mexiko) komplett in den USA produziert. mehr…

Mehr Sicherheit in der Schraubmontage


Unter dem Namen Rotaction (aus „Rotation“ und „Protection“) bietet Atlas Copco Tools neuerdings Steckschlüssel mit Schutzhülsen an. Damit kommt der Anbieter dem wachsenden Bedarf an Komponenten für höhere Arbeitssicherheit entgegen, denn die Hülsen drehen sich beim Verschrauben nicht mit. mehr…

Neues Gateway-Modul schafft Verbindung


Mit einem Gateway-Modul für DMX Netzwerke erweitert die KUNBUS GmbH ihre modulare Gateway Serie. Mit Hilfe des neuen Moduls lassen sich nun eine Vielzahl von Feldbus- und Real-Time Ethernet Netzwerke mit einem DMX Netzwerk verbinden. mehr…

Kurzbauende Sicherheitskupplung


Um hochwertige Maschinenkomponenten im Antriebsstrang vor Überlast zu schützen, bietet ENEMAC eine große Produktpalette an mechanischen Drehmomentbegrenzern für alle Bereiche der Technik. Die Sicherheitskupplungen unterbrechen in Sekundenbruchteilen die Drehmomentübertragung. Die Trennung von Antrieb und Abtrieb erfolgt rein mechanisch und ist somit unabhängig von Stromausfällen und ähnlichen Störungen. Eine für engen Einbauraum konzipierte Variante ist die axial kurz gebaute Sicherheitskupplung ECU. mehr…

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by