Nutricia setzt auf Pooling Partners

19. April 2017 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Bei der Organisation seiner Betriebsflüsse unterstützt Pooling Partners mit NUTRICIA Nutrition Clinique einen der wichtigsten Akteure auf dem Gebiet der medizinischen Ernährung für jedes Lebensalter. Erklärtes Ziel der Zusammenarbeit ist die Optimierung der Supply Chain mit einer besseren Nachverfolgbarkeit der Palettenströme von und zum Distributions-zentrum. Dafür nutzt Pooling Partners das europäische Netzwerk von PAKi und passt diese Lösung an den Palettenfluss von NUTRICIA Nutrition Clinique an.

Als ein Unternehmen aus der Danone-Gruppe steht NUTRICIA Nutrition Clinique bereits seit vielen Jahren Fachkräften aus dem Gesundheitswesen zur Seite mit dem Anliegen, die Ernährung von Patienten mit einer drohenden oder bereits bestehenden Mangelernährung sowie einem speziellen Nährstoffbedarf zu verbessern. Die Auslieferung seiner Produkte an die Kunden koordiniert NUTRICIA Nutrition Clinique in enger Abstimmung mit Eurotrans-pharma, einem unabhängigen Netzwerk für den Transport von Gesundheitsprodukten bei Umgebungstemperatur sowie unter kontrollierten klimatischen Bedingungen. Um das Rückgabekonzept für leere Paletten an sein Distributionszentrum zu optimieren, nahmen die beiden Partner Kontakt zu Pooling Partners auf. Seitdem entwickelt sich die Zusammenarbeit zwischen dem Spediteur Eurotranspharma, dem Logistikdienstleister Pooling Partners und NUTRICIA Nutrition Clinique zunehmend erfolgreich.

„Wir suchten nach einem Anbieter, der die Herausforderung annimmt und uns dabei unterstützt, die Ströme innerhalb unseres Versorgungsflusses zu steuern – insbesondere in Bezug auf die Qualität der Europaletten“, so Bruno Peloin, Leiter der Supply Chain bei NUTRICIA Nutrition Clinique. „Dabei musste die logistische Lösung von Anfang an minutiös ausgearbeitet und funktionsfähig sein, um unsere Anforderungen im Hinblick auf die Abläufe und die Qualität zu erfüllen.“

Mit dem neuen System transportiert Eurotranspharma die Produkte von NUTRICIA Nutrition Clinique weiterhin effizient auf Europaletten – stets mit dem Ziel, flexibel auf die Warenflüsse im ganzen Land zu reagieren. Dafür stellt Pooling Partners neuwertige Europaletten erster Wahl am Ort der Produktverpackung bereit und holt sie sie nach Gebrauch an den verschiedenen Rückgabestellen wieder ab, um sie zeitnah einer lokalen Weiterverwendung zuzuführen. Mit der PAKi-Lösung wird das Problem der Qualitätsdifferenz effizient gelöst: Das Unternehmen profitiert von der Anlieferung von Paletten in einer höheren Qualität, während Paletten in gemischer Qualität unproblematisch zurückgegeben werden können.

Christian Kühnhold, Geschäftsführer bei PAKi, erklärt: „Diese Anwendung zeigt, wie effizient unsere Lösung europaweit funktioniert. NUTRICIA kann jederzeit entsprechend seinem Bedarf von neu bis hin zu tauschfähig nach EPAL-Kriterien flexibel über die Anzahl sowie die benötigte Qualität der Europaletten entscheiden. Ein weiterer großer Vorteil ist die hohe Planungs- und Kalkulationssicherheit, die unser System bietet.“ Zudem trägt die hervorragende Servicequalität in Verbindung mit der hohen Flexibilität von Pooling Partners wesentlich zum Erfolg des neuen Logistikkonzepts bei.

Ihren XING-Kontakten zeigen

Kommentare

Ihre Meinung zur Meldung




  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by