Smarte Entwicklung eines Prototyps

Kutzner Prozessoptimierung ist ein mit Logistik-Themen vertrautes Beratungshaus in dessen Fokus stets die Optimierung von Arbeitsabläufen steht. Seine jüngste Entwicklung „Kutzner Scanlet Logistic Solution“ ist ein Optimierungstool für Havariekommissare und andere Mitarbeiter im Lager- und Wareneingang. Das Tool verarbeitet erstmalig mehrere Arbeits-schritte wie Scannen, Fotografieren und anschließenden Datentransfer in einem Gerät. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Intelligenz und Digitalisierung am Fließband

30. Oktober 2017 · IT&TK, Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

Die Industrie 4.0 bietet Unternehmen aus der produzierenden Industrie zahlreiche neue Möglichkeiten, die eigene Produktivität anzukurbeln und die Rentabilität zu steigern. Denn traditionelle Fertigungsanlagen und -prozesse werden durch Robotik, drahtlose Sensoren, IP-basierte Vernetzung und die Analyse wertvoller Daten erweitert und schaffen so ein umfassendes, vernetztes Produktionsmodell. Gerade intelligente Lieferketten, die über alle Geschäftsprozesse und System-Scans hinweg integriert sind, setzen auf Echtzeitdaten, um genaue Prognosen, kürzere Reaktionszeiten und somit auch schnellere Entscheidungen zu ermöglichen. In der Praxis bedeutet das, dass die digitale Transformation im Unternehmen ganz oben auf die Agenda rückt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bedienteile aus dem 3D-Drucker

14. Juli 2017 · Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Das HEINRICH KIPP WERK ermöglicht seinen Kunden eine individuelle Konfiguration von Bedienteilen. Spezifische Werte werden ganz einfach online eingegeben, anschließend erfolgt die Produktion mit dem 3D-Drucker. Dadurch erhalten Kunden exakt zugeschnittene Bauteile – und zwar unkompliziert und „on demand“. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung verändert den Maschinenbau

7. Februar 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Trotz enormer Einsparpotenziale und klarer Wettbewerbsvorteile beschäftigt sich die Industrie nur bedingt mit der digitalen Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Aktuell hat das Thema nur bei etwa der Hälfte der befragten Industriemanager eine hohe oder sehr hohe Priorität. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „How Industrial Machinery Makers Are Capturing the Digital Opportunity“ der internationalen Managementberatung Bain & Company. mehr…

· Meldung kommentieren ·

„3D-Metal Printing“ beleuchtet Potenziale

3. Mai 2016 · Märkte, Messen, Technologie, Unternehmen ·  

Additive Manufacturing (AM) beziehungsweise der 3D-Druck ist in den letzten Jahren soweit fortgeschritten, dass heute auch qualitativ hochwertige Bauteile und Komponenten aus verschiedenen Metallen gedruckt werden können. Den Stand der Technik, Entwicklungs-trends sowie die Möglichkeiten und Grenzen für den industrialisierten Einsatz der Techno-logien beleuchtet das neue Fachforum „3D Metal Printing“ der Rapid.Tech, internationale Fachmesse & Konferenz für Additive Manufacturing, die vom 14. bis 16. Juni 2016 in Erfurt stattfindet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Conrad bringt neuen 3D-Drucker 2.0 heraus

7. Dezember 2015 · Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Conrad_3D-Drucker_CRD221_Image4_1395717_AB_01_FB_LRESDie bei Conrad Electronic entwickelten Renkforce 3D-Drucker haben sich auf Grund ihrer soliden Bauweise nicht nur bei Modellbauern oder Kleinserien-Herstellern bewährt, sondern erfüllen auch professionelle Anforderungen. Um den Anwendungsbereich zu erweitern, wurde auf der Basis des 3D-Druckers RF1000* ein weiteres Modell entwickelt. Der RF2000 bietet neben dem Funktionsumfang des Vorgängermodells als wichtigste Neuerung einen Dual-Extruder, der Zweifarbdruck sowie Druck von wasserlöslichen Stützstrukturen für noch komplexere 3D-Modelle ermöglicht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

3D-Druck an der Schwelle der Massenfertigung

16. November 2015 · Märkte, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Der 3D-Druck hat die Experimentierphase verlassen und wird zum boomenden Geschäft. Im kommenden Jahr werden die Umsätze weltweit um rund 30 Prozent auf mehr als sieben Milliarden US-Dollar steigen. Bis 2018 wird ein Anstieg der Erlöse um weitere gut 30 Prozent erwartet – auf dann 12,5 Milliarden US-Dollar. Das zeigt die aktuelle Studie „Five questions to shape a winning 3D printing strategy“ der internationalen Managementberatung Bain & Company. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Generative Fertigung auf Intec und Z 2015

13. Januar 2015 · Messen, Technologie, Unternehmen ·  

Leipzig ist 2015 Schauplatz der wichtigsten und größten Messe der metallbearbeitenden Branche in Deutschland. Vom 24. bis 27. Februar laden Intec und Z in die Messestadt. Rund 1.400 Aussteller aus 30 Ländern werden zur nächsten Ausgabe des Messeverbunds erwartet. Das begleitende Fach- und Rahmenprogramm ist ein integraler Bestandteil von Intec und Z. Es greift die Entwicklungsthemen der Branche auf und bietet von dem Kongress „Ressourceneffiziente Produktion“ des Fraunhofer-Verbundes Produktion über die Lean Factory bis zur Sonderschau „Faserverbundstrukturen auf dem Weg in die Serie – Entwicklung, Herstellung, Bearbeitung, Qualitätssicherung“ ein vielseitiges Spektrum. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Fertiger erkennen Potenzial des 3D-Drucks

12. Dezember 2014 · Lieferanten, Märkte, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Die mittelständische Fertigungsindustrie in Deutschland erkennt das immense Potenzial des 3D-Drucks für die industrielle Produktion. Dies ist ein Kernergebnis des aktuellen „IT Innovation Readiness Index“ des Münchner Marktforschungsinstituts Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag der Freudenberg IT. Demnach stimmen 23 Prozent der befragten Fertigungsunternehmen der These zu, dass sich durch 3D-Druck in der Produktion Kosten- und Effizienzvorteile realisieren lassen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Zylinderkopf-Rekonstruktion für Porsche Legenden

11. November 2014 · Lieferanten, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

voxeljet_5 Zylinderkopf_Wer heute einen legendären Porsche 550 Spider, 904 oder 356 Carrera besitzt, kann sich glücklich schätzen. Die Fahrzeuge haben in den letzten Jahren einen exorbitanten Wertzu-wachs erlebt. Leider sind spezielle Teile wie Zylinderköpfe nicht mehr erhältlich. Im Schadensfall hilft nur die Nachkonstruktion – der 3D-Druck erwies sich dabei als einzig wirtschaftliche Möglichkeit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by