Deutsche Exporte: + 7,2 % zum August 2016

10. Oktober 2017 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im August 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83,0 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im August 2017 um 7,2 % und die Importe um 8,5 % höher als im August 2016. Gegenüber dem Vormonat Juli 2017 nahmen die Exporte um 3,1 % und die Importe um 1,2 % kalender- und saisonbereinigt zu. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Importpreise: Starker Preisanstieg bei Rohkupfer

26. September 2017 · Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Einfuhrpreise waren im August 2017 um 2,1 % höher als im August 2016. Im Juli 2017 hatte die Jahresveränderungsrate + 1,9 % betragen, im Juni 2017 + 2,5 %. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, veränderten sich die Importpreise im August 2017 gegenüber Juli 2017 nicht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erzeugerpreise: Metalle kosten 8,6 % mehr

20. September 2017 · Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im August 2017 um 2,6 % höher als im August 2016. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat Juli um 0,2 %. Die Preisentwicklung bei Vorleistungsgütern (Güter, die im Produktionsprozess verbraucht, verarbeitet oder umgewandelt werden), die einen Anteil von gut 31 % am Gesamtindex haben, wirkte sich auch im August 2017 am stärksten auf die Entwicklung der Erzeugerpreise insgesamt aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Satte Preissteigerung für Altmaterial und Reststoffe

13. September 2017 · Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Verkaufspreise im Großhandel lagen im August 2017 um 3,2 % höher als im August 2016. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte die Jahresveränderungsrate im Juli 2017 bei + 2,2 % und im Juni 2017 bei + 2,5 % gelegen. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im August 2017 um 0,3 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Gegebenheiten sprechen für steigende Strompreise

Im August sind vor allem die Strompreise für Industrie- und Gewerbebetriebe deutlich gestiegen. Nicht nur die Börsenpreise, auch die realisierten Einkaufskonditionen für die Unternehmen stiegen teils kräftig an. Diese Entwicklung hatten die Experten der ISPEX AG bereits im Vormonat erwartet. Die Gaspreisentwicklung zeigte sich dagegen etwas stabiler. Hier endete aber zumindest vorerst der fallende Preistrend. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI: Auftragsplus und verlängerte Lieferzeiten

Nach der leichten Delle im Juli hat die deutsche Wirtschaft im August wieder an Dynamik gewonnen und ist fast so stark gewachsen wie zum Sechs-Jahreshoch im Mai und Juni. Beschleunigtes Produktionswachstum ging einher mit einem höheren Auftragsplus. Beim Exportneugeschäft verbuchten die Unternehmen sogar den stärksten Zuwachs seit Mai 2010. Gleichzeitig verlängerten sich die Lieferzeiten allerdings so drastisch wie zuletzt im April 2011. Das signalisiert der finale saisonbereinigte IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI). Er stieg im August binnen Monatsfrist um 1,2 Punkte auf 59,3 und erreichte damit den dritthöchsten Wert seit April 2011. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kräftiges Exportplus im August

10. Oktober 2016 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im August 2016 wurden von Deutschland Waren im Wert von 96,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 76,5 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im August 2016 um 9,8 % und die Importe um 5,3 % höher als im August 2015. Gegenüber dem Vormonat Juli 2016 nahmen die Exporte um 5,4 % und die Importe um 3,0 % zu. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Mittelstand hat hohe Erwartungen an den Herbst

5. Oktober 2016 · IT&TK, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im IT-Mittelstands-Index werden monatlichen die Lage und Erwartungen bezüglich Umsatz und IT-/TK-Investitionen in mittelständischen Unternehmen abgefragt. Zwar gibt die aktuelle wirtschaftliche Lage der mittelständischen Unternehmen leicht nach, die prognostizierte Umsatzentwicklung deutet jedoch auf einen vergleichsweise starken Anstieg in den nächsten drei Monaten hin. Das Niveau der Nachfrage nach Informations- und Kommunikations-technologie bleibt weiterhin stabil. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Importpreise im August 2016

28. September 2016 · Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Einfuhrpreise waren im August 2016 um 2,6 % niedriger als im August 2015. Im Juli 2016 hatte die Jahresveränderungsrate – 3,8 % betragen, im Juni 2016 hatte sie bei – 4,6 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, fielen die Importpreise im August 2016 gegenüber Juli 2016 um 0,2 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erzeugerpreise: – 1,6 % gegen­über August 2015

20. September 2016 · Konjunktur, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im August 2016 um 1,6 % niedriger als im August 2015. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, sanken die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat Juli um 0,1 %. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich auch im August 2016 am stärksten auf die Entwicklung des Gesamtindex aus. Die Energiepreise waren um 5,5 % niedriger als im Vorjahresmonat. Gegenüber Juli 2016 sanken sie um 0,4 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Preisrückgänge im Großhandel mit Altmaterial

13. September 2016 · Konjunktur, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Verkaufspreise im Großhandel waren im August 2016 um 1,2 % niedriger als im August 2015. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte die Jahresveränderungsrate im Juli 2016 bei – 1,4 % und im Juni 2016 bei – 1,5 % gelegen. Die auf Großhandelsebene verkauften Waren verbilligten sich im August 2016 gegenüber Juli 2016 um 0,7 %, nachdem die Preise im Vormonatsvergleich seit März 2016 jeweils gestiegen waren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Strompreis: Lieferverträge neu ausschreiben

Nachdem im Juli der Anstieg der Strom- und Gaspreise jäh gestoppt hatte, sanken im August die Preise sogar wieder, so dass Industrie- und Gewerbekunden ihren Strom- und Gasbedarf günstiger als im Vormonat decken konnten. Bei der Preisentwicklungsprognose für September scheiden sich in der Energiebranche die Geister. Zu diesem Schluss kommen die Experten des Energiedienstleisters ISPEX bei der monatlichen Analyse der Energiepreise für Industrie und Gewerbe. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Industrie hat kaum an Fahrt verloren

Der seit Dezember 2014 anhaltende Aufschwung der deutschen Industrie hat im August dieses Jahres nur leicht an Dynamik verloren. Das signalisiert der finale saisonbereinigte Markit/BME Einkaufsmanager Index (EMI), der gegenüber Juli lediglich um 0,2 Punkte auf 53,6 gesunken ist. Dass das Wachstum nach wie vor solide ausfiel, war daran zu erkennen, dass der Langzeit-Durchschnittswert von 51,9 Punkten ein weiteres Mal deutlich übertroffen wurde. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Exporte legen im August zum Vorjahr 5,0 % zu

8. Oktober 2015 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik ·  

Im August 2015 wurden von Deutschland Waren im Wert von 88,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 72,8 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im August 2015 um 5,0 % und die Importe um 4,0 % höher als im August 2014. Gegenüber Juli 2015 sanken die Exporte kalender- und saisonbereinigt um 5,2 % und die Importe um 3,1 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Starke Preisrückgänge bei Nickel und Eisenerz

29. September 2015 · Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Einfuhrpreise waren im August 2015 um 3,1 % niedriger als im August 2014. Im Juli 2015 hatte die Jahresveränderungsrate – 1,7 % betragen, im Juni 2015 hatte sie bei – 1,4 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, fielen die Importpreise im August gegenüber Juli 2015 um 1,5 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Großhandelspreise August 2015

11. September 2015 · Preise, Statistik ·  

Die Verkaufspreise im Großhandel waren im August 2015 um 1,1 % niedriger als im August 2014. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte die Jahresveränderungsrate im Juli und im Juni 2015 bei jeweils – 0,5 % gelegen. Gegenüber dem Vormonat verbilligten sich die auf Großhandelsebene verkauften Waren im August 2015 um 0,8 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI schnellt im August auf ein 16-Monatshoch

3. September 2015 · Konjunktur, Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die deutsche Industrie ist im August so stark gewachsen wie seit 16 Monaten nicht mehr. Das signalisiert der finale saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), der binnen Monatsfrist um 1,5 Punkte auf 53,3 nach oben kletterte. Der EMI spiegelt das Umfrage-Ergebnis unter mehr als 500 Unternehmen zur Entwicklung des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland in einem Wert wider. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Wirtschaft bleibt Fels in der Brandung

25. August 2015 · Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

ifo_Geschäftsklimaindex_Aug_2015Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im August auf 108,3 Punkte gestiegen, von 108,0 im Vormonat. Die Zufriedenheit mit der aktuellen Lage hat nochmals deutlich zugenommen. Die Unternehmen äußerten sich jedoch etwas weniger optimistisch mit Blick auf den weiteren Geschäftsverlauf. Die deutsche Wirtschaft bleibt ein Fels in der weltwirtschaftlichen Brandung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bewertung der konjunkturellen Lage legt leicht zu

12. August 2015 · Märkte ·  

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland trüben sich im August 2015 erneut ein. Der Index fällt gegenüber dem Vormonat um 4,7 Punkte auf einen Stand von 25,0 Punkten (lang-fristiger Mittelwert: 24,9 Punkte). „Der deutsche Konjunkturmotor läuft weiterhin gut. Dass die Konjunkturerwartungen sich dennoch eintrüben, dürfte damit zu tun haben, dass unter den gegebenen geopolitischen und weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen wesentliche Verbes-serungen der Wirtschaftslage in Deutschland mittelfristig unwahrscheinlich sind“, kommentiert ZEW-Präsident Prof. Dr. Clemens Fuest. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Auftrags­ein­gang im Verarbeitenden Gewerbe fällt

6. Oktober 2014 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik ·  

Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im August 2014 saison- und arbeitstäglich bereinigt 5,7 % niedriger als im Juli 2014 (nach einem Anstieg von 4,9 % im Juli 2014 gegenüber Juni 2014). Dabei haben die Aufträge aus dem Inland um 2,0 % und die Auslandsaufträge um 8,4 % abgenommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by