Aluminium-Elektrolytkondensatoren mit Gewinde

20. März 2017 · Lieferanten, Sicherheit, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Kondensatoren werden in den unterschiedlichsten industriellen Bereichen eingesetzt. Besonders in der Medizin- und der Bahntechnik ist die feste Verbindung der Bauteile mit ihrer Umgebung essentiell, da ihre Funktionsfähigkeit unter den rauen Umgebungsbedingungen sonst nicht sichergestellt ist. FTCAP bietet seine Aluminium-Elektrolytkondensatoren deshalb auch mit Gewindeanschlüssen an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bahnfracht 2013: 373,7 Millionen Tonnen befördert

20. März 2014 · Logistik, Märkte, Statistik ·  

Im Jahr 2013 transportierten in- und ausländische Eisenbahngesellschaften auf dem deutschen Schienennetz insgesamt Güter im Umfang von 373,7 Millionen Tonnen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren dies 7,6 Millionen Tonnen oder 2,1 % mehr als 2012. Dieser Zuwachs reichte jedoch nicht aus, um das Vorjahresminus von 8,9 Millionen Tonnen auszugleichen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Höchste Gütermenge im Bahnverkehr seit 1992

12. März 2012 · Logistik ·  

Im Jahr 2011 transportierten in- und ausländische Eisenbahngesellschaften auf dem deutschen Schienennetz Güter im Gesamtumfang von 375,0 Millionen Tonnen. Das entspricht nach Angaben des Statistischen Bundesamtes einem Zuwachs von 19,3 Millionen Tonnen oder 5,4 % gegenüber 2010. Dies war seit 1992 die höchste auf Schienen transportierte Gütermenge (1992: 379,9 Millionen Tonnen). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik-Manager ziehen nach Frankfurt um

15. Juli 2010 · Logistik ·  

DB Schenker, das Ressort Transport und Logistik der Deutschen Bahn, bündelt künftig seine Management-Funktionen in Frankfurt am Main. Die derzeit in Berlin, Mainz und Essen angesiedelten Leitungen der Unternehmenseinheiten werden an dem neuen Standort konzentriert.  330 Arbeitsplätze sind betroffen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Angriff auf die Lieferkette

22. November 2007 · Lieferanten ·  

Drei Tage maximal: In der Metall- und Elektroindustrie treten spätestens nach dieser Zeitspanne Materialverknappungen auf, wenn die Lieferungen ausbleiben. Bei einem Komplettausfall des Gütertransportes auf der Schiene brechen die Lieferketten in der Wirtschaft zusammen. Bereits der erste 42-Stunden-Streik der Lokführer Anfang November hat dazu geführt, dass die Deutsche Bahn Wochen brauchen wird, um die normalen Abläufe wieder herzustellen. Der Gütertransport auf der Schiene kam in Ostdeutschland durch den Streik der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) fast vollständig zum Erliegen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by