XXL-Kunststoffpalette transportiert große Bauteile

3. Juli 2017 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Die Söhner Kunststofftechnik GmbH, Hersteller von Mehrweg-Transportverpackungen und Werkstückträgersystemen, hat für einen Kunden aus der Automobilindustrie seine bisher größte, im Thermoformverfahren realisierte, Kunststoffpalette entwickelt und gefertigt. Die Kunststoffpalette mit dazu passendem Systemdeckel besitzt ein Grundmaß von 2600 x 1200 mm und ist damit mehr als dreimal so groß wie eine Europalette. Sie wird zum Transport von Seitenschwellern eingesetzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schuld war der Magnetismus

Die Umstellung eines Automobilherstellers auf automatische Drehmomentüberwachung bei der Montage führte recht bald zu einem Produktionsstopp. Der Grund: die Anzugsmomente für die Befestigungsschrauben von Querlenkern waren zu hoch. Die Bauteile waren bei einem Zulieferer mittels kathodischer Tauchlackierung, KTL, gegen Korrosion behandelt worden. Bei der Suche nach den eigenartig erhöhten Drehmomentwerten fiel den Produktionsverantwort-lichen die raue Oberfläche der Querlenker auf. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Technologie für Stahl-Belastbarkeit

9. Mai 2017 · Lieferanten, Technologie, Unternehmen ·  

Zäher, fester, robuster: Steeltec hat eine innovative Fertigungslinie aufgebaut, mit der Stahl so behandelt werden kann, dass er noch leistungsfähiger wird und dabei auch Tiefst-temperaturen bis 101 °C standhält. Die dynamische Belastbarkeit steigt um mindestens zehn Prozent, was sich positiv auf die Lebensdauer beanspruchter Bauteile auswirkt. Anwendern ermöglicht dies, bestehende Bauteile widerstandsfähiger zu machen oder ohne Kräfteverlust zu redimensionieren. Wegbereiter ist die innovative Xtreme Performance (XTP) Technology, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erfolgsfaktoren beim Outsourcing von Baugruppen

11. April 2017 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Die deutsche Wirtschaft ist weiterhin auf dem Vormarsch, die Auftragsbücher sind prall gefüllt und der Ifo-Geschäftsklimaindex so hoch wie lange nicht mehr. Dies sorgt für gute Stimmung in den Chefetagen und ausgelastete Kapazitäten in den Werkshallen. Um dem guten Auftragseingang gerecht zu werden, überdenken einige Unternehmen die eigene Wert-schöpfungstiefe, und befassen sich mit der Fragestellung, Baugruppen extern fertigen zu lassen. Die Vorteile für das Unternehmen liegen dabei auf der Hand, sind doch externe Anbieter durch ihre Spezialisierung oft leistungsfähiger als die eigene Fertigung, wenn es nicht um die eigene Kernkompetenz geht. Zudem geht mit der Auslagerung kompletter Baugruppen eine starke Reduzierung der zu beschaffenden Bauteile einher – sozusagen aus 20 mach 1. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Prozesssichere Teile- und Oberflächenreinigung

18. April 2016 · Messen, Technologie, Unternehmen ·  

Geht es darum, die für nachfolgende Prozesse beziehungsweise reibungslose Funktion von Produkten erforderliche Sauberkeit qualitätsstabil und wirtschaftlich zu erzielen, spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle. Dies reicht von der Auswahl der richtigen Reinigungschemie über Verfahrens- und Anlagentechnik sowie die Medienaufbereitung und Reinigungsbe-hältnisse bis hin zu Entnahmeumgebung, Korrosionsschutz und Verpackung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Plagiatsschutz: Fingerabdrücke für Bauteile

Wie sieht Plagiatsschutz für Bauteile aus? Welche Verfahren und biomedizinische Technik verhelfen Patienten zu mehr Lebensqualität? Und wie lassen sich Werkzeuge und Maschinen so optimieren, dass möglichst wenige Ressourcen verbraucht werden? Unter dem Leitsatz „Mit Wissen Zukunft gestalten“ präsentiert die Leibniz Universität auf der diesjährigen Hannover Messe vom 13. bis 17. April aktuelle Entwicklungen aus vier Sonderforschungsbereichen (SFB) auf ihrem Stand B 08 in Halle 2. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vision-Sensor Kit ermöglicht schnelle Teileprüfung

30. Juli 2014 · Lieferanten, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

RS257-Inspector I20 vision sensor kitRS Components (RS) hat die ex-klusive Verfügbarkeit des neuen Vision-Sensor Inspektionskits an-gekündigt. Mit diesem Instrument können schnelle Inspektionen von Teilen und Qualitätsprüfungen in vielseitigen Anwendungen durch-geführt werden. Hierzu gehören Sortiersysteme, Montageprüfung, Prüfung von Ausrichtung und Rotation sowie von Größe und Form.

Das Inspektionskit Inspector I20 umfasst: einen Vision-Sensor Sick Inspector I20, ein 5 m langes Ethernetkabel für die Systemein-richtung, ein 5 m langes Versor-gungs- und E/A-Kabel für Trig-gerung und Signalausgänge und einen Adapter für die einfache Montage in der Fertigungslinie.

Inspector I20 ist ein kompakter, bedienungsfreundlicher und genauer 2D Vision-Sensor mit integrierter Beleuchtung. Mit ihm können beliebige Teile unab-hängig von Position, Drehwinkel und Größe in Echtzeit auf den Status bestanden oder nicht bestanden geprüft werden. Dank der robusten Konstruktion ist der Vision-Sensor für anspruchsvolle Anwendungen geeignet, und durch den intelligenten, schnellen Auswertealgorithmus kann er mit schnellen Prozessgeschwindigkeiten mithalten. mehr…

· 1 Kommentar ·

Neues ZfP-System für Industriekomponenten

20. Februar 2014 · Technologie, Unternehmen ·  

Neue Bauteilgeometrien und moderne Werkstoffe fordern die Betreiber und Konstrukteure von Industrieanlagen heraus. Immer komplexere Komponenten müssen zerstörungsfrei geprüft werden. TÜV SÜD hat eine hochentwickelte Ultraschall-Tomografie für besondere Prüfaufgaben entwickelt. Anhand der Ergebnisse können falschpositive Befunde besser als bisher identifiziert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Niedrigere Produktionskosten mit 3-D-Drucker

Niedrigere Produktionskosten und kürzere Bauzeiten: Bei der Fertigung von Prototypen, Einzelstücken sowie Kleinserien bietet ein 3-D-Drucker entscheidende Vorteile. SCHMOLZ + BICKENBACH GUSS investierte deshalb 800.000 Euro in einen VX 1000, den größten 3-D-Drucker für das CONTURA- und Feingussverfahren in Europa. mehr…

· Meldung kommentieren ·

MTU wickelt Einkauf über MFG.com ab

10. Februar 2011 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Das zur Tognum-Gruppe gehörende Unternehmen MTU Friedrichshafen GmbH nutzt den Online-Marktplatz von MFG.com, um einen Großteil der benötigten Bauteile für die Produktion auszuschreiben. Das 40-köpfige Einkäufer-Team von MTU beschafft jährlich Produktionsmaterialien für knapp 800 Millionen Euro und ist über den Marktplatz mit mehr als 400 internationalen Hauptlieferanten in Kontakt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by