Procurement Excellence im indirekten Einkauf

Die Optimierung der komplexen und von Unternehmensseite häufig vernachlässigten Beschaffung indirekter Bedarfe ist herausfordernd. Zum einen ist der Dialog mit den Fachabteilungen ausbaufähig, zum anderen muss Verständnis für die eigene Rolle und Einflussnahme auf übergeordnete Unternehmensziele aufgebaut werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vernetzung mit Zulieferern steigert die Effizienz

Der Maschinen- und Anlagebau besteht zunehmend aus schlanken, straff auf ihre Kernkompetenzen hin orientierten Unternehmen. Zur Realisierung dieser Strategie ist es erforderlich, sich zunehmend externes Knowhow aufzubauen und dafür das bisherige Lieferanten/Kundenverhältnis auszuweiten. Ziel ist dabei, das gesamte Knowhow sowohl der Zulieferindustrie als auch der Maschinen- und Anlagenbauer im Rahmen langfristig stabiler Kunden-Lieferantenverhältnisse zu bündeln. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ersparnisse durch Bündelungseffekte verdoppelt

In der aktuellen Kundenzufriedenheitsanalyse des Einkaufsspezialisten POOL4TOOL wird dem Lösungsanbieter ein gutes Zeugnis ausgestellt. Der Beitrag der eLösung zur unter-nehmensweiten Effizienzsteigerung wird immer stärker erkannt. Bei der Frage nach Einsparungen, die Kunden mit POOL4TOOL erzielen konnten, gab es deutliche Verbes-serungen. Neben der Reduktion der Material- und Prozesskosten profitieren Kunden von einer besseren Qualität ihrer Prozesse und einer Verbesserung der Lieferperformance. Die Einsparungs-Ergebnisse, die durch Bündelungseffekte und Risikoreduktion entstehen, fallen noch deutlicher aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Routenplan und Kriterien für eine Einkaufsallianz

14. Februar 2017 · Beschaffungsprozess, Lieferanten, Unternehmen ·  

Bilfinger_EinkaufsallianzenDie zunehmende Zentralisierung sowie die Bündelung der Bedarfe innerhalb einer Organi-sation führt in vielen Unternehmen früher oder später zu der Frage: Wo können weitere Synergien genutzt und Prozesse noch effizienter gestaltet werden, um zusätzliche Kosten einzusparen? Die Zusammenarbeit des Einkaufs mit der Procurement-Abteilung eines anderen Unternehmens stellt eine Möglichkeit dar, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Einkaufsallianzen ermöglichen es, Beschaffungskosten nachhaltig zu reduzieren und den Kooperationspartnern eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber Lieferanten zu verschaffen. Die Einkaufsexperten von Bilfinger haben nun einen Routenplan erstellt, der zusammenfasst, auf welche Kriterien Unternehmen bei der Etablierung einer Einkaufsallianz achten sollten: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sind Einkaufskooperationen Pflicht oder Kür?

Bessere Konditionen auf Basis eines gemeinsamen Einkaufs von Bürobedarfen, Software Services und KEP-Dienstleistungen klingt verlockend. Doch in der Praxis kommt es in Einkaufsgemeinschaften immer wieder zu Problemen, insbesondere die persönlichen Beziehungen der Unternehmen untereinander spielen eine entscheidende Rolle. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bedarfskonsolidierung im zentralen Einkauf

30. Januar 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Prozesse in der zentralen Beschaffung werden immer komplexer und die Forderung der Geschäftsführung nach besseren Einstandspreisen immer höher. Die Bündelung von Einkaufsvolumen ermöglicht bessere Einstandspreise und hilft das Maverik Buying zu minimieren. Industrie 4.0 bedeutet rationellere und kontrollierte Prozesse im Einkauf durch moderne technologische Unterstützung. Moderne Prozesse im Einkauf sollten klar definiert, durchgängig und revisionssicher sein. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Optimierung des Einkaufs durch Industrie 4.0

Die Prozesse in der zentralen Beschaffung werden immer komplexer und die Forderung der Geschäftsführung nach besseren Einstandspreisen immer höher. Die Bündelung von Einkaufsvolumen ermöglicht bessere Einstandspreise und hilft das Maverik Buying zu minimieren. Industrie 4.0 bedeutet rationellere und kontrollierte Prozesse im Einkauf durch moderne technologische Unterstützung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

ABL verschlankt mit newtron die Beschaffung

15. April 2015 · Beschaffungsprozess, Märkte, Unternehmen ·  

Der dynamisch wachsende Einkaufsdienstleister ABL ist seit 1999 im Markt aktiv und auf die kosten- und zeitsparende Beschaffung von B- und C-Produkten wie Hilfs- und Betriebs-stoffe sowie Dienstleistungen unterschiedlicher Art spezialisiert. Insbesondere im Bereich der intelligenten Mengenbündelung, die den Auftraggebern im Einkauf dauerhaft Preisvor-teile – auch bei ihren Stamm-Lieferanten – verschafft, ist ABL in Deutschland führend. Die Kundenliste umfasst mittlerweile mehr als 300 Unternehmen mit insgesamt über 80.000 Mitarbeitern. Die günstigen Konditionen, die ABL für sie mit Lieferanten und Dienstleistern aushandelt, werden in individuellen Rahmenverträgen besiegelt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Migration für straffere Prozesse

17. Juli 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Der langjährige Infor Baan IV-Kunde Herbert Bauer GmbH & Co hat sich für den Einsatz von Infor LN 10x entschieden. Mit der neuen ERP-Software-Generation stellt sich der Komplett-anbieter für innovative Metallbearbeitung im Bereich Mechanik und Oberfläche noch wett-bewerbsfähiger auf. Teil des Pakets wird Infor Automotive Exchange Bundle sein, eine auf die Automobilzulieferindustrie zugeschnittene Branchenlösung mit Prozess-Automati-sierung via EDI. Damit kann Herbert Bauer unter anderem Logistikprozesse straffen und in diesem Bereich Kosten sparen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

So straffen Sie Ihren Lieferantenstamm richtig

Jeder Lieferant bedeutet Zeitaufwand: Angebote einholen, Kataloge durchschauen, Preise vergleichen, Spezifikationen versenden, Bestellungen ausführen, Jahresgespräche durch-führen und Reklamationen bearbeiten. Meist sind es zu viele oder zu unzuverlässige Liefer-anten, die Faktoren wie Kosten, Komplexität des Einkaufsvorgangs und Arbeitsbelastung in die Höhe treiben. Daher ist es zu empfehlen, den Lieferantenstamm zu reduzieren. Es ist am besten, wenn Sie als Einkäufer nur mit den Kernlieferanten, auf die Sie sich verlassen können, zusammenarbeiten. Eine beträchtliche Reduktion der Lieferanten verringert durch den geringeren Aufwand nicht nur die Prozesskosten, sondern verbessert außerdem auch die Preise und Konditionen bei den verbleibenden Lieferanten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Hella bündelt globale Bedarfe auf Knopfdruck

11. April 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Unternehmensgruppe HELLA bündelt zentral ihre globalen Bedarfe, was bei Preisan-fragen zu einer besseren Verhandlungsposition führt. Die Einkaufslösung POOL4TOOL schafft durch die Datenharmonisierung einen einheitlichen Informationspool aus über zehn ERP-Systemen. Den konsolidierten Datenüberblick bekommt der Automotive-Zulieferer auf Knopfdruck geliefert. Durch die deutliche Performancesteigerung kann sich der Einkauf wieder auf seine Kernaufgaben konzentrieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?