Ein Drittel der Elektroautos sind Firmenwagen

Eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen bis 2020 – so lautete die Zielvorgabe der Bundesregierung, die Deutschland zu einem Leitmarkt für E-Mobilität machen möchte. Bisher rollen allerdings erst rund 34.000 E-Autos durch die Bundesrepublik. Bei diesem Tempo wäre die Eine-Million-Marke im Jahr 2168 erreicht. Auch beim Klimaschutz wird Deutschland das Ziel einer 40-prozentigen Reduktion der Treibhausgas-Emissionen zwischen 1990 und 2020 klar verfehlen. Ein zentraler Grund dafür ist der Verkehrssektor, in dem der CO2-Ausstoß durch das Verkehrswachstum sogar angestiegen ist. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Komfort durch automatisches kabelloses Laden

In einem Elektrofahrzeug zeigt das Technologieunternehmen Continental zur Continental Tech Show im Juni und IAA im September komfortable induktive Ladetechnik. Bei dieser Lösung wird die Ladeenergie kabellos von einer Sendeeinheit am Boden zu einer Empfängerplatte am Fahrzeugunterboden übertragen. Alles, was der Fahrer dazu tun muss, ist sein Fahrzeug über der Bodenplatte zu parken. Dabei hilft ihm eine neue innovative Mikronavigationslösung von Continental. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Daimler stärkt Zusammenarbeit mit BAIC Group

2. Juni 2017 · Länder, Märkte, Unternehmen ·  

In Gegenwart von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und des chinesischen Minister-präsidenten Li Keqiang unterzeichneten die Daimler AG und ihr chinesischer Partner BAIC Group eine Rahmenvereinbarung über die weitere Vertiefung der strategischen Kooperation durch Investitionen für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben in China. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nummer eins bei Elektrofahrzeugen

14. September 2016 · Märkte ·  

renault-nissan_elektrofahrzeuge_r151382hDie Renault-Nissan Allianz hat im September weltweit das 350.000ste Elektrofahrzeug ausgeliefert. Allein 2016 erreichten die Verkäufe der beiden Marken bis Ende August 100.000 Einheiten. Meistverkauftes Modell der Allianzpartner bleibt der Fünftürer Nissan LEAF, der bereits 230.000-mal in Kundenhand wechselte. Renault trägt mit insgesamt 100.000 ausgelieferten Elektrofahrzeugen seit 2011 zu der neuen Bestmarke bei; Bestseller ist der Kompaktwagen ZOE. In Europa konnte Renault seine führende Position weiter festigen und erzielt einen E-Auto-Marktanteil von 27 Prozent. In Deutschland beläuft sich der Marktanteil sogar auf knapp 33 Prozent (per Ende Juli). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Daimler investiert in neue Batteriefabrik

2. März 2016 · Technologie, Unternehmen ·  

Daimler_Batteriemontage_14C1459_01
Daimler baut seine Aktivitäten rund um die Elektromobilität konsequent aus und investiert rund 500 Millionen Euro in den Bau einer neuen Batteriefabrik. Die Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien der Deutschen ACCUMOTIVE im sächsischen Kamenz werden dadurch deutlich erweitert. In der neuen Fabrik sollen Batterien für Elektro- und Hybridfahr-zeuge der Marken Mercedes-Benz und smart produziert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Prominente überreichen eCarTec Awards

20. Oktober 2015 · Lieferanten, Märkte, Messen, Unternehmen ·  

Im feierlichen Ambiente der Münchner Glyptothek haben prominente Persönlichkeiten am Montag Abend die Gewinner der siebten Auflage des eCarTec-Awards gekürt. Der Preis wurde in den Kategorien Sustainable Product & Mobility Concepts, Energy Infrastructure & Storage, Powertrain & Electronics und Electric Vehicle verliehen. Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, überreichte die Preise. Als Botschafter der Elektromobilität und Laudatoren traten zudem prominente Persönlichkeiten auf, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kompakter Schlepper unterstützt Lean Production

7. Oktober 2015 · Logistik, Unternehmen ·  

Linde_SchlepperLean Production wird in immer mehr Branchen zur Regel. Kleine und mittelständische Unternehmen folgen den Beispielen der großen Automobilhersteller und Maschinenbauer. Und sie übernehmen auch die logistischen Strategien einer schlanken Fertigung. Ab sofort bietet Linde Material Handling (MH) für eine effiziente Produktionsversorgung den kompakten Schlepper Linde P20. Das neue Fahrzeug mit einer Schleppleistung von zwei Tonnen erweitert das bisherige Schlepper-Angebot von Linde, das bereits einen Gewichtsbereich von drei bis 25 Tonnen abdeckt. Der neue Schlepper eignet sich unter anderem für den Einsatz bei beengten Raumverhältnissen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Elektrofahrzeuge: Renault weiter Nummer 1

Mit einem Marktanteil von fast 24 Prozent behauptet Renault die Spitzenposition bei Fahr-zeugen mit rein elektrischem Antrieb in Deutschland und verfügt nach wie vor über das breiteste Angebot batteriebetriebener Modelle. 2014 hat der französische Hersteller insge-samt 2.317 Elektrofahrzeuge verkauft. Der nach wie vor kleine Markt entwickelt sich und stieg 2014 im Vergleich zum Vorjahr um rund 2.300 Einheiten auf fast 10.000 Neuzu-lassungen insgesamt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Zuken mit dem Toyota Award ausgezeichnet

Zuken wurde für das Geschäftsjahr 2012 mit dem „Award for Excellence“ in der Kategorie IT ausgezeichnet. Toyota ehrt jedes Jahr einen seiner IT-Geschäftspartner, der einen wesent-lichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens in der Fahrzeugfertigung geleistet hat. Zuken wurde in diesem Jahr aufgrund deutlicher Optimierungen an seiner Entwicklungslösung für Fahrzeugverkabelungen ausgewählt. Laut Toyota trug die Lösung dazu bei, die Fahrzeug-entwicklung effizienter zu gestalten und die Fixkosten zu senken. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Elektroautos: Steckerfrage für Europa geklärt

Der für Verkehr zuständige EU-Kommissar Siim Kallas hat bekanntgegeben, dass der sogenannte Typ-2-Stecker „zur gemeinsamen Norm für ganz Europa“ erklärt werden soll. Dieser Typ, der in Deutschland bereits eingesetzt wird, wurde als deutscher Vorschlag in die internationale Normung eingebracht. In der internationalen Norm, die im November 2012 auch als DIN EN 62196-2 veröffentlicht wurde, sind insgesamt drei Steckvor-richtungen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen beschrieben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rahmenvertrag über Batterielangzeitvermietung

Die Renault Bank und das Leasing-Unternehmen ALD AutoLeasing D GmbH bauen ihre Partnerschaft aus und unterzeichnen einen Rahmenvertrag über die Batterielangzeit-vermietung. Das Abkommen ermöglicht ab dem 1. Januar 2013 den Vertrieb der rein elektrisch betriebenen Renault Elektrofahrzeuge über den Leasing-Spezialisten ALD und über Renault Fleet Services. Vorteil für die Kunden: Sie erhalten Fahrzeugleasing und Batteriemiete aus einer Hand. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Renault plant Batterieproduktion für E-Fahrzeuge

Renault will seine Position als europäischer Marktführer bei der Großserienfertigung von Elektrofahrzeugen weiter ausbauen. Deshalb verhandelt der französische Automobil-hersteller mit dem Elektronikspezialisten LG Chem über die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge. In der zweiten Jahreshälfte 2013 wollen die Partner ein Abkommen über den Bau einer neuen Fertigungsstätte in Frankreich unterzeichnen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

BDNT stellt Elektrofahrzeug-Marke DENZA vor

30. März 2012 · Länder, Lieferanten, Märkte, Unternehmen ·  

BYD Daimler New Technology Co. Ltd., das 50:50 Joint Venture von Daimler und dem chinesischen Batterie- und Fahrzeughersteller BYD, entwickelt ein batterieelektrisches Fahrzeug, das unter dem Markennamen DENZA auf den Markt kommt. BDNT stellte die neue Marke heute in Shenzhen auf der Veranstaltung „EV – The Future“ offiziell vor. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Prüfung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Intertek, ein führender Anbieter von Qualitäts- und Sicherheitslösungen für eine Vielzahl an Branchen weltweit, bietet an seinem Standort Kaufbeuren (Bayern) Prüfungen von kleinen und großen stationären Ladestationen im schnell wachsenden Markt der E-Mobilität an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flächendeckendes Servicenetz für Elektroautos

21. März 2012 · Lieferanten, Logistik, Unternehmen ·  

Elektroautos sind sauber, alltagstauglich und mittlerweile – angesichts der steigenden Benzinkosten – in der Gesamtkostenbetrachtung auch preislich eine Alternative zu konventionellen Fahrzeugen. Nur im Servicebereich stießen sie bislang an technisch bedingte Grenzen. Denn E-Autos können nicht vom KFZ-Betrieb um die Ecke repariert werden. Bis jetzt… Mit einem flächendeckenden Netzwerk von über 800 Servicestützpunkten allein in Deutschland gehen der Elektroauto-Pionier Karabag und STILL, Marktführer bei Elektrostaplern in Europa, jetzt einen weiteren Schritt in eine elektromobile Zukunft. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Emissionsarmer Dichtungsschaum im 7er BMW

21. September 2010 · Technologie, Zuliefermarkt ·  

Für seinen Zweikomponenten-Dichtungsschaum aus Polyurethan, Raku-Pur 32-3250-26, hat Rampf Giessharze die Serienfreigabe für alle Fahrzeugtypen von BMW erhalten. Das thixotrope System bietet eine hohe mechanische Festigkeit, niedrige Emissionswerte und lässt sich auch auf Bauteilen mit komplexen Geometrien einfach auftragen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erster VDE-Standard für Auto-Ladestecker

9. November 2009 · Märkte, Technologie ·  

vde_autostecker.jpgFür die Serieneinführung von Elektrofahrzeugen sind genormte Ladestecker zum Betanken notwendig. Sie müssen weltweit  funktionieren – und das trotz national unter- schiedlicher Stromversorgungssysteme und Anforderungen an Stecker und Steckdosen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

China will den Markt für Elektroautos anführen

13. Mai 2009 · Länder, Technologie ·  

Chinas Autoindustrie überspringt die Weiterentwicklung des Verbrennungsmotors und zielt darauf ab, Vorreiter bei Technologien für Elektro- und Hybridfahrzeuge zu werden. mehr…

· 1 Kommentar ·

Einkaufs-Allianz

18. April 2008 · Länder, Technologie, Unternehmen ·  

Durch die gemeinsame Beschaffung von Automobilteilen wollen die Hersteller Renault und Nissan Motor ihre Kosten deutlich senken. Vom 1. April 2008 an soll die Renault-Nissan Purchasing Organization (RNPO) 90 Prozent des Bedarfs an Autoteilen und Zubehör der Nissan Motor Co. Ltd. und der Renault SA im Geschäftsjahr 2008 /09 decken. RNPO ist ab sofort zu hundert Prozent für die Beschaffung von Teilen für die beiden Autohersteller
zuständig. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by