Optimierte Prozesskette unterstützt den Einkauf

12. Dezember 2017 · Beschaffungsprozess, Märkte ·  

Industrie 4.0 ist in den meisten Unternehmen angekommen. Doch gelten in prozessopti-mierten Bereichen Logistik und Einkauf noch als Schwachstellen. Mangelnde Transparenz der Transportwege, fehlende innovative Prozesse und Integrität bremsen Unternehmen aus. Die Herausforderung für Einkäufer und Spediteure liegt in der Warenwirtschaft. Damit der Beschaffer just in time bestellen kann, muss er wissen, was im Lager vorrätig und was auf der Straße ist. Diese Daten muss der Logistiker in Echtzeit darstellen können. mehr…

· Meldung kommentieren ·

In 7 Schritten zum digitalen Geschäftsmodell

Eine enge, vertrauensvolle Beziehung zu Partnern und Kunden steht im Mittelpunkt erfolg-reicher digitaler Geschäftsmodelle: Zu diesem Ergebnis kommt eine branchenübergreifende Umfrage der Management-Beratung Detecon unter Vorständen mittelständischer und großer Unternehmen. Mehr als 25 Prozent der befragten Top-Manager sehen ein solches, digitales Ökosystem als wichtigsten Erfolgsfaktor für die Umsetzung ihrer Digitalstrategie, gefolgt von Skalen- und Netzwerkeffekten auf Platz 2. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vernetzung über die gesamte Supply Chain


Eine enge, vertrauensvolle Beziehung zu Partnern und Kunden steht im Mittelpunkt erfolgreicher digitaler Geschäftsmodelle. Die Mehrheit der Unternehmen versteht dabei unter digitalen Geschäftsmodellen die Bereitstellung datenbasierter Produkte für ihre Kunden. All about Sourcing fragte Prof. Muschinski nach seiner Einschätzung für den Handel. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lieferketten durch Informationsfluss stärken

30. November 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Logistik ·  

Wenn Stürme über das Land fegen, Bahnstrecken und Straßen unvermutet gesperrt werden müssen oder Unternehmen aufgrund von Produktionsengpässen in Lieferschwierigkeiten geraten, kostet das die Wirtschaft Millionen. Abfedern lassen sich die Folgen solcher Ereignisse nach Ansicht von IT-Experten der Siemens-Tochter AXIT durch die digitale Vernetzung von Versand- und Logistikprozessen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SCM: Data Sharing als wichtiger Erfolgsfaktor

Das Potential einer transparenten Supply Chain ist in den Unternehmen aktuell noch nicht voll ausgeschöpft. Obwohl Data Sharing für ein gesamtwirtschaftliches Organisationsergebnis sorgt und effizientere Prozesse verspricht, so sind Inseldenken, klassische Kommunikations-methoden sowie mangelndes Vertrauen für ausgewählte Unternehmensdaten Gründe dafür, dass Data Sharing innerhalb der Lieferkette noch vergleichsweise selten gelebt wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Win-win durch Transparenz entlang der Lieferkette

Mit Schiff, Flugzeug, Zug oder Lkw – die Beförderung der weltweit gehandelten Waren erfolgt in den meisten Fällen mit mindestens zwei verschiedenen Transportmitteln. Einzelne Abschnitte dieses Logistikprozesses können heute schon digitalisiert und damit reibungsloser und transparenter gestaltet werden. In Logistik-Hubs wie Frachtflughäfen oder Paketzentren sorgen die Produkte und Lösungen von Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) für einen effizienten Betrieb. Die Informationen zu den vor- und nachgelagerten Bereichen der Lieferkette, z.B. Transportmanagementdaten der Logistikdienstleister, sind für den Hub derzeit meistens nicht durchgängig verfügbar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Europäische Antwort zur Paket-Identifikation

Erstmals hat das Paketaufkommen in Deutschland die Schallmauer von 3 Milliarden Sendungen pro Jahr durchbrochen, so das Ergebnis der aktuellen Marktstudie des Bundes-verbandes Paket, Express, Logistik (BIEK). Im B2C-Geschäft wurde ein Zuwachs von 13,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Dieser Zuwachs ist dem Onlinehandel zu verdanken, dessen Rückgrat laut BIEK die KEP-Dienste sind. Sie ermöglichen es gerade auch kleinen Händlern, weltweit zu liefern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bosch prämiert beste Lieferanten

Die Bosch-Gruppe hat 44 Lieferanten aus elf Ländern mit dem Bosch Global Supplier Award ausgezeichnet. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen würdigt damit bereits zum 15. Mal überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen – insbesondere in den Bereichen Qualität, Kosten, Innovationen und Logistik. mehr…

· Meldung kommentieren ·

ausschreiben24.com: Anbindung an SAP-ERP

Wollen Unternehmen ihren Einkauf effizient gestalten, gilt es vor allem, Medienbrüche und die damit verbundenen Mehrfacherfassungen von Daten zu vermeiden. Der IT-Dienstleister prego services GmbH aus Saarbrücken hat seine elektronische Ausschreibungslösung ausschreiben24.com daher jetzt mit einer Schnittstelle zum SAP-ERP-Modul Materialwirt-schaft (MM) versehen. Diese ermöglicht einen komfortablen Datenaustausch zwischen beiden Systemen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EPC Cost Management Solution in der Version 9

Die Potsdamer Softwareschmiede FACTON bringt die Version 9 der EPC Cost Management Solution auf den Markt. Die neuen Funktionalitäten sind in enger Abstimmung mit langjährigen Nutzern entstanden. Dank unkomplizierter Änderung der Projektwährung, können bestehende Projekte jetzt einfach für andere Standorte kalkuliert werden. Zusätzlich können Projekt-strukturen auf Basis kundenspezifischer Kostenelemente verglichen werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Industrie setzt auf „Daten-Sharing“

Immer mehr deutsche Unternehmen sehen im Austausch von Daten einen essentiellen Bestandteil ihres Geschäftsmodells. Schon jetzt betreiben 74 Prozent aller mittleren und großen Unternehmen „Daten-Sharing“ über die eigenen Firmengrenzen hinweg, zeigt eine Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Unternehmensberatung PwC. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geschäftsabläufe werden mobil

Mobile Anwendungen bekommen in den Unternehmen einen immer größeren Stellenwert. Erachten derzeit 41 Prozent der Unternehmen mobile Anwendungen für Geschäftsabläufe für wichtig bis sehr wichtig, werden es im kommenden Jahr bereits über 60 Prozent sein. Dies ergab eine seitens techconsult durchgeführte Befragung in Unternehmen ab 50 Mitarbeitern. Enterprise Mobility hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt und ist heute ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur, 57 Prozent bestätigten eine starke bis sehr starke Zunahme an eingebundenen mobilen Anwendungen gegenüber dem Vorjahr, doch es hat seinen Preis. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geführte Fehlerbehebung beim Datenaustausch

pr-com_AuswahlkriterienDer IT-Dienstleister prego services hat eine neue Lösung für das IDoc-Monitoring in SAP entwickelt. Kommt es beim Datenaustausch via IDoc zu Fehlern, informiert die Software die Verantwortlichen zielgenau per E-Mail und führt sie direkt zur betroffenen Stelle im SAP-ECC-System. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Datengestützte Unternehmen erfolgreicher

17. März 2015 · IT&TK, Technologie, Unternehmen ·  

Chief Executive Officers (CEOs) bewerten den aktuellen Stand und den Nutzen von Daten-initiativen deutlich positiver als Manager der unteren Führungsebenen. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Studie der Economist Intelligence Unit im Auftrag von Teradata unter mehr als 350 Führungskräften unterschiedlicher Hierarchiestufen. Demnach halten CEOs auch die ungleichmäßige Verteilung der Daten innerhalb des Unternehmens für weniger problematisch als Manager mit niedrigerem Rang. Diese und andere Diskre-panzen stehen oftmals der Datennutzung und damit dem wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen im Weg. Die wesentlichen Studienergebnisse: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sichere Kommunikationsstrukturen

22. April 2014 · Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Sichere Kommunikationsstrukturen sind für den Datenaustausch in der Automobilindustrie essentiell. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und die ENX Association haben eine Partnerschaft beider Organisationen vereinbart, um durch gemeinsame Projektaktivitäten die beiderseitige Expertise zu nutzen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wincor Nixdorf setzt auf GS1 Standards

14. April 2014 · Beschaffungsprozess, Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

Wie kann die Wirtschaftlichkeit für das Bargeldhandling insgesamt verbessert werden? Experten sehen die Lösung nicht zuletzt in einem effizienteren Bargeldkreislauf, in dem die Akteure wie Banken, Handelsunternehmen und Wertdienstleister ihre Prozesse stärker verknüpfen, zum Beispiel in der Kommunikation entlang des Bargeldflusses. Unter dem Dach von GS1 Germany entwickelt die Branche dazu Prozessempfehlungen. Inhalte sind die standardisierte Kommunikation per elektronischem Datenaustausch (EDI), die eindeu-tige Identifikation von Objekten entlang des Geldflusses und gemeinsam abgestimmte Abläufe. Mit Wincor Nixdorf gewinnt GS1 Germany jetzt einen weiteren Partner für die Umsetzung dieser Maßnahmen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Tochterunternehmen mit EDI-Schwerpunkt

16. Oktober 2013 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

POOL4TOOL reagiert auf die stark steigende Nachfrage nach EDI-Anbindungen an das Lieferantenportal. Der Lösungsanbieter gründet das Tochterunternehmen „POOL4TOOL EDI powered by GDP“, um auch in Zukunft möglichst viele Lieferanten in kurzer Zeit effizient anzubinden. Gemeinsam mit Partner Global Digital Post (GDP) sind bereits weitere vertriebsunterstützende Maßnahmen geplant. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sicherheit für E-Mail, Fax, SMS und EDI

27. September 2013 · IT&TK, Sicherheit, Unternehmen ·  

Während der Inhalt einer Postkarte leicht vor neugierigen Blicken geschützt werden kann, indem man diese in einen Umschlag steckt und ein paar Cent mehr ins Porto investiert, ist der Aufwand, elektronische Kommunikationswege vor unberechtigtem Zugriff zu bewahren meist komplexer. Hierfür sind durchdachte Verschlüsselungssysteme notwendig, die das unerwünschte Mitlesen und das Ausspähen von Informationen zuverlässig unterbinden. Egal ob Daten per E-Mail, Fax, SMS oder via EDI ausgetauscht werden, Retarus ermöglicht für jedes Szenario den maximalen Schutz. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Anbindung nicht EDI-fähiger Geschäftspartner

19. Juni 2013 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Retarus bietet mit Fax2EDI Unternehmen die Möglichkeit, nicht EDI-fähige Kunden und Lieferanten unkompliziert an ihre EDI-Kommunikation anzubinden. Geschäftsdaten werden automatisiert im richtigen Format zugestellt, Mitarbeiter müssen eingehende Dokumente nicht mehr manuell bearbeiten. Das sorgt für kürzere Bestellvorgänge, einen schnelleren Cashflow und erhebliche Kostenvorteile. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neues Format ZUGFeRD für Rechnungen

6. Juni 2013 · Beschaffungsprozess ·  

ZUGFeRD heißt das einheitliche Format für den elektronischen Rechnungsversand zwischen Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) stellt eine Vorabversion des Formats – einen sogenannten Release Candidate – kostenlos zur Verfügung. ZUGFeRD kann damit ab sofort in Finanz- und Buchhaltungssoftware eingesetzt werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by