TomTom knackt die 700.000-Fahrzeuge-Marke

15. März 2017 · Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

TomTom Telematics gab bekannt, dass das Unternehmen die Marke von 700.000 Fahr-zeugen für seine Connected Car- und Flottenmanagement-Lösung (FMS) geknackt hat. Mit über 46.000 Kunden stärkt das Unternehmen damit seine Spitzenposition als Europas führender FMS-Anbieter. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Der Automobilindustrie unter die Arme greifen

Autos können sehr schnell sein. Kraftfahrttechnische Transporte dagegen müssen sehr schnell sein. Beide Fälle unterscheiden sich zudem in einem weiteren Punkt: Zu schnelles Autofahren verursacht Bußgelder, wogegen schnelle Lieferungen Kosten sparen. Daher hat sich die Schnellecke Transport AG & Co. KG die Durchführung von Sammel- und Stückgut-Transporten im Bereich Automotive zur Aufgabe gemacht. Hierfür hat die LIS Logistische Informationssysteme AG gemeinsam mit Schnellecke ein spezielles Modul der Transport-Management-Software WinSped entwickelt und programmiert. Bei dieser Erweiterung handelt es sich um das sogenannte „Automotive Center“ für ablauforientierte Avis- und Auftrags-abwicklung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

LIS AG mit neuem „Automotive Center“

15. Februar 2017 · Logistik, Unternehmen ·  

Neue Möglichkeiten für kraftfahrtechnische Transporte: Nach dem Flottenmanagement-System bringt die LIS Logistische Informationssysteme AG eine neue Erweiterung für die Transportmanagementsoftware WinSped auf den Markt. Mit dem WinSped Automotive Center bietet das Unternehmen Lösungen für ablauforientierte Avis- und Auftragsabwicklung im VDA-Umfeld. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Telematik-Einsatz im Winterdienst

25. Januar 2017 · Logistik, Unternehmen ·  

Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel alle wichtigen Straßen bis 7 Uhr geräumt sein. Eine effiziente Koordination des Winterdienstes ist dabei das A und O: Der Einsatz muss so organisiert werden, dass zunächst die Hauptverkehrsachsen, anschließend Nebenstraßen und Fahrradwege geräumt werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flotten: „Dashboard“ erleichtert das Management

zf_openmatics_dashboardBald schon könnte der Besitz eines eigenen Fahrzeugs weniger wichtig sein als gezielte Mobilitätsangebote. Für diesen Trend wappnet sich der Markt schon heute und Angebote digitaler Mobilitäts-Services nehmen zu. Dabei kann die neue App von Openmatics, dem Connectivity-Spezialisten von ZF Aftermarket, eine wichtige Rolle spielen: Sie ermöglicht die grafische Darstellung einer kompletten Flotte auf einer digitalen Landkarte. Diese kann außerdem nach wichtigen Fahrzeugkriterien gefiltert werden und macht so weitere Service-leistungen möglich – bei rein elektrischen Fahrzeugen zeigt sie beispielsweise den kürzesten Weg zur nächsten Ladestation auf. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flottenmanagement 4.0 mit Internet der Dinge

28. Oktober 2016 · IT&TK, Logistik, Sicherheit, Unternehmen ·  

Rund 55 Millionen Kraftfahrzeuge sind derzeit in Deutschland gemeldet. Davon etwa 4,5 Millionen als Flotten-Fahrzeuge und zudem ein Großteil als Leasing-Fahrzeuge – Tendenz steigend. Flotten-Betreiber müssen den Zustand der gesamten Flotte ständig im Blick behalten sowie für die Sicherheit der Fahrer sorgen. Mit seiner IoT-basierten Flotten Telematik bietet Vodafone jetzt passgenaue Komplettlösungen für eine lückenlose Echtzeit-Dokumentation von Fahrzeug- und Fahrdaten. Die Erfassung senkt den Spritverbrauch um rund 10 Prozent, sorgt für weniger Verschleiß und steigert den Wiederverkaufswert der Flotten-Fahrzeuge. mehr…

· Meldung kommentieren ·

e-Car as a service

Neue Mobilitätskonzepte lassen mobile und immobile Welt verschmelzen: greenmove ist Österreichs erstes Unternehmen, das Firmen, Office Center- und Immobilienbetreiber sowie Hotels bei der Planung und Umsetzung von effizienter und umweltschonender Nutzung von Elektro-Fahrzeugen unterstützt: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Stapler-Check per App

Entsprechend den Richtlinien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist jedes Flurförderzeug vor dem Einsatz auf dessen Fahrtauglichkeit zu prüfen. Mit der ab sofort verfügbaren App „pre-op check“ von Linde Material Handling kann die obligatorische Begutachtung des Gerätes nun sehr einfach mit mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet erledigt werden. Statt auf einem Papierformular beantwortet der Logistikmitarbeiter die Fragen zum Fahrzeugstatus auf dem Touchscreen. Erst wenn die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist, lassen sich Stapler bzw. Lagertechnikgerät in Betrieb nehmen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flottenmanagement-Services mit Mehrwert

TomTom_Telematics_PSA_Group_2
Die mehrfach ausgezeichnete Flottenmanagement-Lösung WEBFLEET von TomTom wird künftig für alle vernetzten Flottenfahrzeuge von Peugeot, Citroën und DS verfügbar sein. Ab nächstem Quartal wird der Dienst in Frankreich, Spanien, Belgien und den Niederlanden zugänglich sein. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Unternehmen können vom Fußball lernen

15. Juni 2016 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Das Thema Big Data spielte bei der Analyse gegnerischer Mannschaften und somit letztlich dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014 eine wesentliche Rolle. Mittlerweile setzen immer mehr Unternehmen auf die Auswertung großer Datenmengen. Auch im Flottenmanagement können Datenanalysen zu mehr Leistung und Effizienz führen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

HLA Fleet Services setzt auf Performance Fee

HLA_Fleet_Services_Grafik_Performance FeeDer Fuhrparkmanagementanbieter HLA Fleet Services GmbH führt mit der Performance Fee eine Innovation für den Flottenmarkt ein. Das neue Preismodell sieht eine Leistungsvergütung in Abhängigkeit von nachweislich erzielten Kosteneinsparungen vor und wird ab sofort alternativ zu dem bestehenden Fixpreismodell angeboten. Mit dem neuen Modell wird Fuhrparkbetreibern die Sicherheit gegeben, dass angestrebte Kostenoptimierungen für ihre Fahrzeugflotte langfristig umgesetzt werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Aktives Management optimiert Flotteneinsatz

Bislang ließen sich mithilfe von Flottenmanagementsystemen Zugangsberechtigungen zu den einzelnen Fahrzeugen regeln, mit der Funktion STILL OptiTruck im FleetManager 4.x bestimmt der Flottenmanager, welches Fahrzeug dem Fahrer für die anstehende Aufgabe zugewiesen wird. Damit lässt sich die Flotte besser auslasten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Connected Car-Services

17. September 2015 · Länder, Logistik, Technologie, Unternehmen ·  

Pon’s Automobiel Handel, einer der führenden Autoimporteure Europas, setzt auf die Connected Car-Technologie von TomTom Telematics. Kunden und Autohäuser des Unter-nehmens erhalten ab sofort die Möglichkeit, Echtzeit-Informationen zum Status und der Leistung ihrer Fahrzeuge abzurufen. Für einen landesweiten Pilotversuch in den Nieder-landen wird Pon’s Automobiel Handel die Plattform für cloud-basierte Services von TomTom Telematics einsetzen und die Expertise des Unternehmens in mobiler App-Entwicklung, die sich auf Fahrzeuginformationen stützt, nutzen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vereinfachtes Flottenmanagement

23. Juni 2015 · Indirekter Einkauf, Logistik, Preise, Unternehmen ·  

Mit dem neuen Rundum-sorglos-Paket, dem Shell Card Profi Paket, hilft euroShell Deutschlands Fuhrparkmanagern Zeit und damit gleichzeitig auch Geld zu sparen. Dieses neue Angebot der euroShell bezeichnet ein Paket aus fünf Vorteilen, die helfen können, den großen Herausforderungen der Branche wie hohem administrativen Aufwand und hohen Kosten effizient und flexibel zu begegnen. Herzstück des Pakets der neuen Shell Card, bislang euroShell Card, ist ein Tagesfestpreis für Diesel, der auf dem Durchschnitt des Vortages beruht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Freeeway macht Schluss mit Roaming-Gebühren

6. Mai 2015 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Länder, Unternehmen ·  

Immer mehr Speditionen nutzen zur Steuerung von Fracht und Flotte elektronische Lösungen. Gleichzeitig sind sie in der Europäischen Union und darüber hinaus länderübergreifend unterwegs. Doch die mobile Kommunikation und der notwendige Datenaustausch zwischen Fahrer, Zentrale und Auftraggeber wurden bisher durch die Roaming-Gebühren für die Nutzung der Dienste im Ausland erschwert und waren zudem teuer. Damit ist nun Schluss. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Securitas behält Fahrer immer im Blick

7. Januar 2015 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Dank GPS-gestützter Ortung wissen die Disponenten von Securitas document solutions immer, wo sich die Dienstfahrzeuge gerade befinden. Damit kann der Spezialist für Dienst-leistungen rund um die Verwaltung von Dokumenten und Datenträgern seiner Fürsorge-pflicht für die Fahrer, die oft bis spät abends unterwegs sind, bestens nachkommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die Schnittstelle macht den Erfolg

12. November 2014 · Beschaffungsprozess, Logistik, Technologie, Unternehmen ·  

Telematik entwickelt sich zunehmend zur Schaltzentrale für logistische Abläufe im Unter-nehmen und über die Unternehmensgrenzen hinweg. Flotten-Management-Lösungen mit hochwertigen Schnittstellen bilden die Basis durchgängiger Prozesse und schaffen Mehrwerte für alle Beteiligten an der Logistik-Kette. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Flottenmanagementlösung von WABCO

26. September 2014 · IT&TK, Technologie, Unternehmen ·  

WABCO Holdings Inc., ein führender Technologielieferant für die weltweite Nutzfahrzeug-industrie, präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover TX-TRAILERGUARD, die Flottenmanagementlösung der neuen Generation. TX-TRAILERGUARD verbindet die Funktionen von WABCOs preisgekrönter TrailerGUARD-Telematik mit der Backoffice-Softwareplattform TX-CONNECT von Transics International. TX-TRAILERGUARD hilft den Betreibern von Nutzfahrzeugflotten die Sicherheit und Effizienz ihrer Flotten zu verbessern und dabei Kosten zu sparen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

4,5 Millionen für Erneuerung der Fahrzeugflotte

31. Juli 2014 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Der internationale Logistiker für temperaturgeführte Transporte Thermotraffic erneuert seine gesamte Fahrzeugflotte. Bis Ende 2015 will das Versmolder Unternehmen 50 Zug-maschinen durch Lkw ersetzen, die der europäischen Abgasnorm Euro 6 entsprechen. Die Thermotraffic-Geschäftsleitung beziffert die Investitionssumme für die Modernisierung des Fuhrparks auf 4,5 Millionen Euro. Mit dem Einsatz der Euro-6-Technologie setzt der Logis-tiker bei seinen Transporten nachhaltig auf eine bessere Umweltverträglichkeit und eine höhere Effizienz. Durch die moderne Euro-6-Technologie werden die CO2-Emissionen gesenkt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

TomTom Business Solutions benennt sich um

31. März 2014 · Unternehmen ·  

Aus TomTom Business Solutions wird TomTom Telematics. TomTom hat den Geschäfts-bereich für Flottenmanagement- und Fahrzeugtelematik-Lösungen in TomTom Telematics umbenannt. Der neue Name spiegelt die starke Position des Unternehmens als Software-as-a-Service Telematikanbieter wider. Das führende Produkt des Unternehmens – die Software-as-a-Service-Plattform WEBFLEET – hilft Firmen dabei, ihre Fahrzeugperfor-mance zu verbessern, Kraftstoff einzusparen, Fahrer zu unterstützen und die Effizienz der Flotte zu steigern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by