Deutsche USA-Geschäfte leiden

Der deutsche Außenhandel mit den USA hat bereits im Jahr vor dem Amtsantritt des neu gewählten Präsidenten Donald Trump kräftig gelitten. Das geht aus dem Export- und Importseismograf Deutschland (ESD/ISD) hervor. Die Exporte in die USA gingen 2016 wertmäßig um 6 Prozent auf 106,9 Mrd. EUR zurück. Die Importe sanken um 4 Prozent auf 57,8 Mrd. EUR. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutschland: Wie weit fällt der Ifo?

11. November 2015 · Konjunktur, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Wegen eines etwas freundlicheren weltwirtschaftlichen Umfelds ist der Commerzbank Frühindikator für die deutsche Wirtschaft (Early Bird) im Oktober leicht gestiegen. Er liegt aber weiter deutlich niedriger als zu Jahresbeginn. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI: Deutsche Industrie wächst wieder

8. März 2013 · Konjunktur ·  

Die deutsche Wirtschaft ist im Februar wieder auf Expansionskurs gegangen. Beflügelt vom stärksten Auftragszuwachs beim Export seit Mai 2011 konnte auch die Industrieproduktion erneut zulegen. Das zeigt der saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), der im Februar gegenüber dem Vormonat um 0,5 Zähler auf 50,3 nach oben kletterte. Der wichtige Konjunktur-Frühindikator schaffte damit zum ersten Mal seit einem Jahr wieder den Sprung über die 50-Punkte-Marke, ab der Wachstum signalisiert wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutliche Verbesserung gegenüber Schlussquartal

9. März 2012 · Konjunktur ·  

Dank einer weiter schwunghaften Industrieproduktion hat die deutsche Wirtschaft auch im Februar 2012 zugelegt. Der saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) bewegte sich mit 50,2 allerdings nur hauchdünn über der Referenzlinie von 50 Punkten, ab der Wachstum angezeigt wird. Gegenüber Januar musste der wichtige Konjunktur-Frühindikator mit minus 0,8 Zählern Einbußen hinnehmen. Dennoch stellt der aktuelle Index im Vergleich zu den Negativwerten des Schlussquartals 2011 eine deutliche Verbesserung dar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einkaufsmanager-Index steigt um 1,5 Punkte

8. November 2010 · Konjunktur ·  

Die deutsche Industrie ist im Oktober wieder in Schwung gekommen. Der Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) kletterte binnen vier Wochen um 1,5 auf 56,6 Punkte. Die Hauptwachstumsimpulse lieferte der Auftragseingang. Die anziehende Exportnachfrage führte zu besser gefüllten Auftragsbüchern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einkaufsmanager-Index auf Zehn-Jahreshoch

6. April 2010 · Märkte ·  

Die deutsche Industrie ist im März von einem kräftigen Frühjahrsaufschwung getragen worden. Binnen Monatsfrist ließen die Rekordzuwächse bei Auftragseingang und Produktion den saisonbereinigten Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) um drei Zähler auf 60.2 und damit auf ein Zehn-Jahreshoch emporschnellen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einkaufspreise im Dezember moderat gestiegen

8. Januar 2010 · Märkte ·  

Die deutsche Industrie hat ihre Erholung im Dezember 2009 fortgesetzt und verzeichnete die höchste Wachstumsrate seit anderthalb Jahren. Der saisonbereinigte Einkaufs- manager-Index (EMI) von Markit/BME gewann gegenüber November 0.3 Zähler auf 52.7 Punkte hinzu und lag damit in etwa wieder auf dem Niveau von Mai 2008. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by