Leichtbauteile für die Automobilindustrie

1. Dezember 2017 · Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  


Ein unkonventionelles Fertigungsverfahren für den automobilen Leichtbau entwickeln Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH. Mit dem sogenannten Folgeverbundhybridschmieden wollen sie Blech- und Massivteile in einem einzigen Werkzeug vorbereiten, verbinden, umformen und nachbearbeiten. Im Vergleich zur konventionellen Massivumformung soll das Verfahren nicht nur Zeit sparen, sondern auch Kosten – weil deutlich geringere Presskräfte nötig sind und somit kleinere Umformmaschinen ausreichen. Durch die Verbindung von Massivteilen mit Blechen aus hochfestem Stahl lassen sich zudem leichtere Bauteile herstellen als mit konventionellen Schmiedeverfahren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Präzise Wägeergebnisse und einfache Wartung

Die eichfähigen Check- und Catchweigher der CWL-Serie von Bizerba liefern präzise Wägeergebnisse bei Highspeed-Geschwindigkeiten und hohen Lasten. Sie sind speziell an den Bedarf der Logistikbranche angepasst und erfüllen daher Anforderungen wie eine leichte Integration in bestehende Fördersysteme sowie Zuführlinien oder Paketversand-Systeme. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Automatisierte Gewichts- und Volumenerfassung

Immer kürzere Lieferzeiten, möglichst genaue Terminierung der Lieferung: Ansprüche von Kunden an den Versandhandel steigen stetig; Verbesserungen der Kundenfreundlichkeit gelten praktisch schon als Selbstverständlichkeit. Für Versandhändler bedeutet dies, die eigenen Prozesse enorm beschleunigen und effizienter gestalten zu müssen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht vor allem in der Vereinfachung der Prozesse. Eine einfache und zeitsparende Lösung für den Versandhandel sieht sich daher mit einer zentralen Herausforderung konfrontiert: Wie können alle notwendigen Artikeldaten, zum Beispiel Gewicht und Volumen, exakt und binnen kurzer Zeit bestimmt werden? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vorteile des K-TECH Checks in der Praxis

20. Januar 2017 · Lieferanten, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Mit dem K-TECH Check bietet Pöppelmann K-TECH seinen Kunden eine Arbeitsweise, die Potentiale z. B. für die Gewichtsreduzierung aufdeckt und zu Kosteneinsparungen führt. Jede Kundenanfrage wird dabei auf die Parameter Material, Konstruktion, Werkzeug und Prozess überprüft. Am Beispiel einer Batteriebox für Start-Stop-Technik im Automobil wird deutlich, was Pöppelmann´s Bauteilbewertung in der Praxis so effektiv macht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Papier ist nicht gleich Papier

28. Dezember 2016 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, Unternehmen ·  

Recycling-, Kopier-, Inkjet-, oder Fotopapier: Wer die richtige Papiersorte für den Bürobedarf sucht, muss einige Kriterien beachten. Denn: Von der Druckbeschaffenheit über Oberfläche und Gewicht bis hin zur Umweltverträglichkeit gibt es große Unterschiede. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by