Digitalisierung – mehr Wunsch als Wirklichkeit?

20. März 2017 · Märkte, Personal, Unternehmen ·  

Produkte, Kanäle, Geschäftsmodelle: Die Digitalisierung hat die Unternehmenswelt in vielen Bereichen in kürzester Zeit radikal verändert. Um herauszufinden, ob Unternehmen das Potenzial konsequent ausschöpfen, hat h&z in einer Online-Umfrage Entscheider aus den Fachbereichen und Top-Management im Bereich Maschinenbau, Automotive, Dienst-leistungsgewerbe, IT/Telekommunikation und Energie der DACH-Region befragt, welche Bedeutung Digitalisierung für ihr Unternehmen hat. Das Ergebnis: Viele Unternehmen haben zwar erkannt, wie wichtig die Digitalisierung für ihre Zukunft ist, bei der Umsetzung hakt es. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Tipps für den Weg zur Smart Factory

6. März 2017 · IT&TK, Märkte, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Alle sprechen von der vierten industriellen Revolution. Doch wo genau stehen die Unter-nehmen beim Thema Industrie 4.0? COPA-DATA ist dieser Frage nachgegangen und hat mehr als 700 Vertreter aus produzierenden Unternehmen nach ihrer Einschätzung gefragt. Das Ergebnis: Über die Bedeutung der Digitalisierung ist sich eine große Mehrheit bewusst. Bei der Umsetzung gibt es jedoch Unterschiede. Mehr als die Hälfte der Unternehmen ist bereits dabei, auf digitale Lösungen umzustellen. Knapp 30% der Unternehmen stehen bei der Umsetzung jedoch noch am Anfang. Dabei gelingt Unternehmen der Weg zur Smart Factory einfach, wenn sie nur wenige Tipps beachten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neues Buch „Warehousing 4.0″

Im B+G Wissenschaftsverlag ist das Buch „Warehousing 4.0 – Technische Lösungen und Managementkonzepte für die Lagerlogistik der Zukunft“ erschienen. Das Buch stellt eine Auswahl von vielversprechenden Konzepten und Lösungen für die Lagerlogistik der Zukunft – dem Warehousing 4.0 – vor. Es gibt dabei zunächst einen Überblick über die Entwicklung der Industrie 4.0 und zeigt Potenziale auf, die sich daraus für die Lagerlogistik ergeben. Anschließend werden innovative technische Lösungen zur Automatisierung und Digitalisierung in der Lagerlogistik vorgestellt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Intelligentes Zusammenspiel autarker Systeme

30. Januar 2017 · Logistik, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Still_Würth__Intelligentes Zusammenspiel autarker SystemeIm STILL Werk in Hamburg haben die Partner STILL und Würth bewiesen, dass mit gebündelten Kompetenzen die Umstellung auf Industrie 4.0 simpel sein kann: Ohne aufwändige Programmierung arbeiten zukünftig das Würth RFID-gestützte iSHELF System und der STILL iGo neo CX 20 Hand in Hand, damit eine Just-in-Time-Versorgung der Produktionslinien mit C-Teilen im Werk sichergestellt ist. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bedarfskonsolidierung im zentralen Einkauf

30. Januar 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Prozesse in der zentralen Beschaffung werden immer komplexer und die Forderung der Geschäftsführung nach besseren Einstandspreisen immer höher. Die Bündelung von Einkaufsvolumen ermöglicht bessere Einstandspreise und hilft das Maverik Buying zu minimieren. Industrie 4.0 bedeutet rationellere und kontrollierte Prozesse im Einkauf durch moderne technologische Unterstützung. Moderne Prozesse im Einkauf sollten klar definiert, durchgängig und revisionssicher sein. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie 4.0: Höhere Anforderungen an Logistiker

19. Dezember 2016 · Logistik, Unternehmen ·  

Die Industrie 4.0 wird die Anforderungen an Logistikunternehmen erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Expertenpapier des IT-Dienstleisters AXIT. Demnach fördert die vierte industrielle Revolution die Individualisierung von Lieferprozessen erheblich. „Stark individuali-sierte Produkte, die nicht in langfristig geplanten, sondern kurzfristig (autonom) optimierten Prozessen produziert werden, brauchen zwangsläufig auch eine individualisierte Supply Chain“, heißt es in dem Papier, das sich detailliert mit den Einflüssen einer sich selbst steuernden, intelligenten Produktion auseinandersetzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Messe Stuttgart sortiert die IT-Themen neu

15. Dezember 2016 · IT&TK, Märkte, Messen, Unternehmen ·  

Die Messe Stuttgart will die Informations- und Kommunikationstechnologie-Themen in der Reihe der Industriemessen neu strukturieren. Die IT & Business als ein eigenständiges Messeformat am Standort Stuttgart wird es nicht mehr geben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wolpert Gruppe startet Offensive Industrie 4.0

24. November 2016 · Unternehmen ·  

wolpert_frontendDas Thema Industrie 4.0 ist bei der Wolpert Gruppe Chefsache. Unter dem Motto Zukunft formen 4.0 soll die Digitalisierung sämtlicher Fertigungs- und Verwaltungsprozesse über alle Firmen und Standorte hinweg in den nächsten zwei Jahren implementiert werden. Zusammen mit weiteren Großinvestitionen in Maschinen und in ein neues Gebäude verspricht sich der Formenbauer und Autombilzulieferer deutliche Produktivitätssteigerungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bonfiglioli-Zentrale mit Industrie 4.0 Standard

21. Oktober 2016 · Länder, Unternehmen ·  

Bonfiglioli plant unter dem Stichwort EVO-Projekt den Neubau der Konzernzentrale in Bologna, die gleichzeitig der größte Standort der Bonfiglioli-Gruppe sein wird. Mit dem klimaneutralen EVO-Projekt im Norden Bolognas verwirklicht die Bonfiglioli Gruppe ihre neue Konzernzentrale, die 2018 fertiggestellt sein wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrial Supply 2017

29. August 2016 · Lieferanten, Messen, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Was es auf der Industrial Supply im Rahmen der HANNOVER MESSE vom 24. bis 28. April 2017 zu sehen gibt? – Ganz klar: innovative Zulieferlösungen. Diese beiden Worte sind der kleinste gemeinsame Nenner, das trifft auf alle der rund 1 600 Aussteller in den Hallen 4, 5 und 6 zu. Doch dahinter stecken auch sehr unterschiedliche Branchen, Verfahren und Materialien. Ob Leichtbau, Guss, Massivumformung, Fügetechnik, Gummi, Keramik, CFK oder ab dem kommenden Jahr auch Oberflächentechnik – eben diese Vielfalt konkurrierender und einander ergänzender Materialien und Verfahren macht die Industrial Supply aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Informationsmanagement im Zeitalter Industrie 4.0

23. August 2016 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Messen, Unternehmen ·  

Das Informationsmanagement ist aufgrund des steigenden Datenaufkommens im Rahmen von Industrie 4.0 sowie der voranschreitenden digitalen Transformation von zentraler Bedeutung. Deshalb greift die IT & Business das Thema Enterprise Content Management (ECM) als einen Schwerpunkt auf – beispielsweise in dem erstmals stattfindenden Showcase „Büro 4.0“, bei geführten Besucherrundgängen sowie auf dem Fachforum „Organisation und Verwaltung“. Besucher erhalten somit vom 4. bis 6. Oktober auf dem Stuttgarter Messe-gelände das notwendige Wissen für den Umstieg von der analogen in die digitale Arbeitswelt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie 4.0: Mittelständische Fertiger holen auf

18. Juli 2016 · Märkte ·  

Die mittelständische Fertigungsindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbessert nicht nur die Prozessqualität in den meisten Unternehmensbereichen, sie hat auch im Bereich Industrie 4.0 deutlich Boden gut gemacht. Leider koppelt sich das immer stärker wettbewerbsdifferenzierende Thema Service in Sachen Performance vom positiven Trend in den anderen Bereichen ab. Damit steigt der Business Performance Index, mit dem techconsult seit 2011 die Prozess-Performance in mittelständischen Unternehmen misst, zum ersten Mal seit 2012 wieder leicht auf 62,1 Indexpunkte von möglichen 100 an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie 4.0 nimmt im Mittelstand Fahrt auf

1. Juli 2016 · IT&TK, Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

Auf den Aachener ERP-Tagen präsentierte techconsult-Chef Peter Burghardt erste Highlights aus der neuen BPI-Studie Fertigung, die Anfang Juli offiziell erscheint. Demnach verbessert die mittelständische Fertigungsindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht nur die Prozessqualität in den meisten Unternehmensbereichen, sondern geht auch deutlich offensiver mit dem Thema Industrie 4.0 um. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Transparenz und konkrete Handlungsempfehlungen

19. Mai 2016 · Märkte, Unternehmen ·  

Der Beratungsmarkt befindet sich in einem dynamischen Wandel. Die digitale Revolution und die Auswirkungen zahlreicher unterschiedlicher Entwicklungen in der Wirtschaft stellen die Unternehmen ebenso vor große Herausforderungen wie der gesellschaftliche Wandel. Die Rolle des Beraters als strategischer Lotse gewinnt in dieser Situation daher wieder verstärkt an Bedeutung. Die nunmehr dritte Ausgabe des Handbuchs Consulting der Lünendonk GmbH, Mindelheim, beleuchtet diese spannenden Aspekte und bietet einen fundierten und aktuellen Blick auf die derzeit wichtigen Themen und Trends im Beratungs- und Kundenmarkt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CeMAT + HMI = Industrie 4.0-Plattform

18. Mai 2016 · Länder, Logistik, Messen, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Die CeMAT Hannover, Weltleitmesse der Intralogistik, wird von 2018 an im Zwei-Jahres-Rhythmus zeitgleich zur HANNOVER MESSE veranstaltet. Mit rund 1 000 Ausstellern aus aller Welt ist die CeMAT die international führende Messe einer stark wachsenden Branche, die 2015 allein in Deutschland ein Produktionsvolumen von 20,1 Milliarden Euro erreichte. Treiber des Wachstums sind insbesondere der Online-Handel und die vernetzte Produktion. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie setzt auf globale Standards

Standards zur Identifikation von Produkten, Maschinen oder Sendungen sind unverzichtbar. Denn erst sie sorgen unternehmensübergreifend für reibungslose Prozesse, schützen vor Fälschungen und ermöglichen ein Tracking von der Produktion bis zum Nutzer. Darum gaben Unternehmen und Verbände – darunter Bosch, Brainport Industries Association, Deutsche Bahn, Ericsson, Honeywell, Schaeffler, TNO/Smart Industry, VDMA – den Startschuss für eine globale Arbeitsgruppe. Ihr gemeinsames Ziel: eine Roadmap für den unternehmens- und sektorenübergreifenden Einsatz von Standards definieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lieferketten auf dem Prüfstand

In vielen Fertigungsunternehmen ist das Management der Lieferketten („Supply Chains“) nicht mit der generellen Geschäftsstrategie abgestimmt. Zu diesem Fazit kommt die aktuelle Studie „Supply Chain Organisation in der diskreten Fertigung“ der Managementberatung CAMELOT Management Consultants. Divergierende Ziele von Supply Chain Management, Einkauf, Produktion und Vertrieb führen immer noch zu unnötigen Reibungsverlusten. Eine rein rückwärtsbetrachtete Erfolgsmessung verhindert die flexible Anpassung an die rasanten Markt- und kundenseitigen Veränderungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung: Einmalige Chance für den Einkauf

Der digitale Strukturwandel der Industrie wird ohne den Einkauf nicht erfolgreich sein. Aller-dings gehen die Meinungen über dessen Rolle weit auseinander. Sie reichen von „aktiver Treiber“ bis „lediglich Unterstützer“. Deshalb muss sich der Einkauf stärker in die Diskussion um Industrie 4.0 einschalten. Als Innovationsscout und Experte für Technologie und Manage-ment findet er dann auch Gehör. Das sind zentrale Ergebnisse der Studie „Digitalisierung des Einkaufs – Einkauf 4.0“, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Festo treibt Wandel in Automation und Didactic

28. April 2016 · Lieferanten, Messen, Technologie, Unternehmen ·  

Festo_Pressebild_Industrie-4_Virtual_Engineering-2_18x13cm_rgb
Bei der digitalen Transformation seiner Kunden in der Fabrik- und Prozessautomation hat Festo neben der Technik den Menschen im Blick, mit neuen Formen der Mensch-Technik-Kooperation und Qualifizierungslösungen 4.0. Auf der Hannover Messe präsentiert das Unternehmen bereits erste Anwendungen für die flexible, vernetzte Produktion der Zukunft. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie 4.0-Roboter revolutionieren Mittelstand

14. April 2016 · Märkte, Messen, Technologie, Unternehmen ·  

Mit einer Roboterdichte von 292 Einheiten pro 10.000 Arbeitnehmer zählt die deutsche Wirtschaft weltweit zu den am stärksten automatisierten Standorten und rangiert damit laut jüngster Roboterstatistik auf Rang eins in Europa (IFR). Nach dem Vorbild der Konzerne steht jetzt der deutsche Mittelstand vor einer revolutionären Automatisierungswelle. Der Grund: Eine neue Roboter-Generation ohne Schutzzaun ist marktreif, in die Betriebe einzuziehen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by