Telefonie: Handlungsbedarf bei Unternehmen

Die EU-Staaten haben der Abschaffung der Roaminggebühren für Mobilfunk ab dem 15. Juni 2017 zugestimmt. Das bedeutet, dass alle Reisenden keine Zusatzkosten bezahlen, wenn diese im EU-Ausland mobil telefonieren oder im Internet surfen. Die Fair-Use-Klausel ermöglicht es Mobilfunkanbietern allerdings, in bestimmten Fällen Zusatzkosten zu verlangen. Zudem bleiben die Preissteigerungen der einzelnen Ländergruppen außerhalb der EU unübersichtlich, sodass internationales Telefonieren nicht unbedingt günstiger wird. Darüber hinaus ist auch der Festnetzmarkt in Bewegung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schnelles Internet in Unter­nehmen wenig verbreitet

24. April 2015 · IT&TK, Länder, Märkte, Statistik ·  

Nur jedes vierte Unternehmen (25 %) in Deutschland mit zehn und mehr Beschäftigten verfügte im Jahr 2014 über einen sogenannten schnellen Internetan­schluss. Darunter wird ein fester Breitbandanschluss mit einer vertraglich festgelegten Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verstanden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Standortfaktor “Schnelles Internet“

26. Februar 2014 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Im Jahr 2013 verfügte in Deutschland erst jedes vierte internetnutzende Unternehmen (25 %) mit 10 und mehr Beschäftigten über schnelles Internet mit einer vertraglich festgelegten Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, erhöhte sich zwar der Anteil gegenüber 2011 um knapp 9 Prozentpunkte, dennoch lag Deutschland im europäischen Vergleich (EU-28: 20 %) auch im Jahr 2013 weiterhin nur im Mittelfeld: In Dänemark nutzten bereits 44 % der Unter-nehmen eine Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 30 Mbit/s. In den Nachbar-ländern Belgien und den Niederlanden betrug der Anteil jeweils 41 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Drosselpläne der Telekom ein „Innovationskiller“

29. April 2013 · IT&TK, Lieferanten, Unternehmen ·  

Die Deutsche Telekom hatte angekündigt, dass Neukunden ab Mai mit einer monatlichen Daten-Obergrenze zu rechnen hätten. Bei Leitungen mit einer Geschwindigkeit bis 16 Megabit pro Sekunde würde eine Tempo-Bremse greifen, wenn das Transfervolumen 75 Gigabyte überschreitet. „Die massive Restriktion des führenden deutschen Internet-Providers trifft nicht nur Consumer, sondern beispielsweise auch Freelancer und Selbstständige, die durch die Drosselung in die 90-er Jahre zurückversetzt werden“, erklärt Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG. Die gedrosselte Datenrate von 384 kBit/s komme einer faktischen Sperrung gleich. mehr…

· Meldung kommentieren ·

IT-Revolution durch Cloud Computing

15. Oktober 2010 · IT&TK ·  

Die Nutzung von Cloud Computing entwickelt sich innerhalb weniger Jahre zu einem Milliarden-Markt mit einer hohen standortpolitischen Bedeutung für die gesamte deutsche Wirtschaft. Nach einer aktuellen Studie der Experton Group für den Branchenverband Bitkom wird der Umsatz mit Cloud Computing in Deutschland von 1,14 Milliarden Euro im Jahr 2010 auf 8,2 Milliarden Euro im Jahr 2015 steigen. Das Umsatzwachstum liegt bei durchschnittlich 48 Prozent pro Jahr. Damit werden in fünf Jahren etwa 10 Prozent der gesamten IT-Ausgaben in Deutschland auf diese Technologie entfallen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Zurückhaltung beim Online-Vertrieb

1. März 2010 · Märkte ·  

Nur etwas mehr als 11 Prozent aller Unternehmen in Deutschland haben 2008 ihre Produkte oder Dienstleistungen auch über das Internet oder andere computergestützte Netzwerke verkauft. Die Beteiligung der Unternehmen am Online-Handel stagniert damit schon seit mehreren Jahren auf etwa gleichbleibendem Niveau. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rückläufige Erzeugerpreise für Dienstleistungen

18. Dezember 2009 · Märkte ·  

Im dritten Quartal haben sich die Erzeugerpreise für Dienstleistungen gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres überwiegend abgeschwächt. Starke Preiseinbrüche gab es im Seeverkehr: Die Dienste der See- und Küstenschifffahrt verbilligten sich im Vergleich zum Vorjahr erheblich um 27,5 Prozent. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Stellenwert der Werbung im Internet steigt

6. Oktober 2009 · Märkte ·  

Für fast 1,1 Milliarden Euro haben deutsche Unternehmen in den ersten drei Quartalen des Jahres 2009 Online-Werbung geschaltet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Elektronische Beschaffung weit verbreitet

29. Dezember 2008 · Technologie ·  

Sechs von zehn deutschen Unternehmen (60 Prozent) beschaffen sich die für die Produktion benötigten Materialien, Bauteile und Waren im Internet. mehr…

· 2 Kommentare ·

Marktdaten zum E-Business in Deutschland

27. November 2008 · Märkte ·  

Die Marktforscher von TNS Infratest stellen den 4. ePerformance Report 2008  – Sonderbericht zum Dritten Nationalen IT-Gipfel des „Monitorings Informations- und Kommunikationswirtschaft 2008“ zum kostenlosen Download bereit. Der Bericht enthält auf 92 Seiten eine Fülle an Marktdaten und Brancheinformationen rund um die Anwendung von Internet und Telekommunikation in deutschen Unternehmen: Monitoring Informations- und Kommunikationswirtschaft 2008

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by