Kleinteilelager für höhere Lieferperformance

Nach zwölf Monaten Bauzeit hat PFLITSCH, Spezialist für hochwertige Kabelverschrau-bungen und Kabelkanäle, im Sommer das Einweihungsfest seines neuen Gebäudes für das Automatische Kleinteilelager (AKL) gefeiert. Auf 30.000 Stellplätzen werden hier ab 2018 u.a. tausende Systemteile der Kabelverschraubungsbaureihen UNI Dicht und blueglobe und der geteilten Systeme UNI FLANSCH bereitstehen, ebenso Lösungen z. B. für EMV, Hygienic-Design und kundenspezifische Sonderbauteile. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Konsolidierung der Logistikkapazitäten

Wie lässt sich der bestehende Logistikstandort für die Herausforderungen der nächsten zehn Jahre rüsten? Vor dieser Frage stand der Automatisierungsspezialist Turck. Das Unter-nehmen wird von seinem Warenverteilzentrum in Mülheim an der Ruhr aus künftig alle europäischen Kunden zentral beliefern. Um die dafür erforderlichen Kapazitäten zu schaffen, ergänzt der Systemintegrator Unitechnik das Verteilzentrum unter anderem um ein neues automatisches Kleinteilelager (AKL) sowie um einen Hubbalkenspeicher. mehr…

· Meldung kommentieren ·

3-fach höhere Kommissionierleistung von Teilen

EffiMat Storage Technology A/S verkündet seinen Eintritt in den deutschen Markt und präsentiert mit dem EffiMat ein weltweit einzigartiges System zur Kommissionierung von Kleinteilen. Die patentierte, intelligente Box-Mover-Technologie ermöglicht eine mindestens 3-fach höhere Kommissionierleistung als herkömmliche vertikale Lagerlifte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Leichte Lasten präzise bewegen


Leichtgängige und präzise Bewegungen – diesen Kriterien werden die neuen Bestandteile des Lean Production Systembaukastens von item Industrietechnik voll gerecht. Mit der Drehlagereinheit D30-28,5 M8, dem Rollensatz 8 D30-30 und drei verschiedenen Federzügen mit Kunstfaserseilen erweitert das Unternehmen sein Angebot für die Konstruktion einfacher, mechanischer Automatisierungslösungen. Anwender profitieren durch den Einsatz der neuen Produkte vor allem beim Transport leichter Kleinladungsträger (KLT). Alle Teile sind besonders wartungsarm und überzeugen durch ihre robuste Ausführung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wartung und Service im Turck-Logistikzentrum

9. Mai 2017 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Die Hans Turck GmbH & Co. KG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist die weltweite Vertriebs- und Marketingzentrale der global agierenden Unternehmensgruppe Turck, eines Spezialisten für Industrieautomation. Industrielle Endkunden in Deutschland, Schweden und Frankreich, Distributoren, Großhändler sowie die ausländischen Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt werden vom dortigen Logistikzentrum aus beliefert. Als Startpunkt der Versorgungskette muss die Anlage jederzeit verfügbar sein. Garanten für einen störungsfreien Betrieb sind ein zuverlässiger Anlagenservice mit kurzen Reaktionszeiten und eine regelmäßige präventive Wartung von Elektronik und Mechanik. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erweitertes Logistikzentrum und optimiert Abläufe

Lederer_Erweiterung_LogistikzentrumDie Lederer GmbH, Anbieter hochwertiger Edelstahl-Verbindungselemente, individueller Zeichnungs- und Sonderteile und effizientem C-Teile-Management, hat das bestehende Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Ennepetal um ein automatisches Kleinteilelager mit bis zu 59.000 Stellplätzen, umfangreiche Leichtgut- und Palettenfördertechnik erweitert. Der Logistiksoftwarespezialist inconso sorgte für Erweiterungen der Lagerverwaltung mit dem Warehouse Management System inconsoWMS S. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Verbesserter Materialfluss bei ABB Schaffhausen

a1_Schmalz_170120_AB_ABB_Bild 3
Vor einiger Zeit legte ABB am Standort Schaffhausen zwei Logistikcenter zusammen. Der große Vorteil für die Kunden: Fortan konnten alle georderten Artikel in nur einer Sendung und noch am selben Tag verschickt werden. Eine große Herausforderung war, auf dem bestehenden Platz ausreichend Lagerraum zu schaffen. Das Projektteam entschied sich schließlich für den Bau eines Automatischen Kleinteilelagers (AKL). Breiten Raum nahm die Frage ein, wie Tausende von Produkten effizient und schnell ein- und ausgelagert werden konnten. Die Ziele waren hoch gesteckt: Die vorhandenen Kleinladungsträger sollten beim Ein- und Auslagern prozesssicher und feinfühlig gegriffen und ebenso schnell wie exakt positioniert werden. Darüber hinaus suchte ABB nach einer ergonomischen Lösung, die die Gesundheit der Mitarbeiter schonen sollte – schließlich bringen die beladenen Kisten ein Gewicht von bis zu 33 kg auf die Waage. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Shuttlesystem auf 36 Ebenen

Unitechnik verantwortet als Generalunternehmer die gesamte Intralogistik für ein neues Logistikzentrum von Dehn + Söhne, einem Spezialisten für Blitz- und Überspannungs-schutz. Herzstück der Anlage wird ein automatisches Kleinteilelager (AKL) auf der Basis eines Shuttlesystems mit 36 Ebenen. In der letzten Ausbaustufe erreicht es einen Durchsatz von 1.500 Behältern pro Stunde. Bevorratet werden die Artikel für das AKL in einem viergassigen Palettenhochregallager. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Claas mit neuem automatischen Kleinteilelager

Ein weiterer Meilenstein bei der Automatisierung der Lagerlogistik der Claas Selbst-fahrenden Erntemaschinen GmbH (CSE) in Harsewinkel ist gesetzt: Nach neun Monaten Vorbereitungszeit wurde das Automatische Kleinteilelager im Wareneingang eröffnet. Dieses macht es möglich, die steigende Anzahl verschiedener Teile vorzuhalten, was mit den Lagerplätzen der manuellen Fachbodenanlage nicht mehr zu leisten war. Integrator des Systems und Lieferant der Warehouse Management Software viad@t ist die viastore systems GmbH mit Sitz in Stuttgart. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lager automatisiert – Produktion optimiert

Optimierte Produktionsbeschickung und eine leistungsstarke Logistik sind die zentralen Anforderungen der Insta Elektro GmbH an ihr neues Logistikzentrum. Durch einen Lager-neubau und die Integration eines Automatischen Kleinteilelager (AKL) sowie eines Palettenhochregallagers automatisiert das Unternehmen nicht nur Bevorratung und Materialfluss, sondern erzielt künftig auch eine deutliche Vergrößerung der Produktions-fläche. Mit der Planung und Umsetzung der neuen Intralogistiksysteme beauftragte das Lüdenscheider Unternehmen die Unitechnik Cieplik & Poppek AG. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neues automatisches Kleinteilelager für ZITEC

Die ZITEC Industrietechnik GmbH mit Hauptsitz in Plattling/Bayern ist ein modernes Handels-, Technik- und Dienstleistungsunternehmen und bietet ein qualitativ hochwertiges Handelssortiment in den Bereichen Lagerungs-, Antriebs-, Fluidtechnik und technische Maschinenelemente für Instandhaltung und Maschinenbau. Über 100.000 Artikel der Lager-, Antriebs- und Fluidtechnik sind ab Lager verfügbar. Eine schnelle Lieferung, technischer Service und kaufmännische Dienstleistungen komplettieren das Spektrum. Seit April 2012 verantwortet nun ZITEC für das in Europa agierende technische Handelsunternehmen IPH (International Parts Holding) als zentrale Führungseinheit den Markt in Deutschland. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sichere Positionierung hochkomplexer Kleinteile

10. Februar 2012 · Lieferanten, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Die Endreinigung komplizierter Baugruppen und Kleinteile erfolgt nicht nur in der optischen Industrie immer häufiger mit Plasmaverfahren. Wesentlich für ein optimales Ergebnis dabei ist, dass die Teile genau positioniert werden und gleichzeitig die Oberfläche des Reinigungsbehältnisses minimiert wird. Metallform Wächter konzipierte für rund 9 x 6 x 3 mm große Endstoppteile Werkstückträger, die diese Anforderungen optimal erfüllen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by