Smarte Entwicklung eines Prototyps

Kutzner Prozessoptimierung ist ein mit Logistik-Themen vertrautes Beratungshaus in dessen Fokus stets die Optimierung von Arbeitsabläufen steht. Seine jüngste Entwicklung „Kutzner Scanlet Logistic Solution“ ist ein Optimierungstool für Havariekommissare und andere Mitarbeiter im Lager- und Wareneingang. Das Tool verarbeitet erstmalig mehrere Arbeits-schritte wie Scannen, Fotografieren und anschließenden Datentransfer in einem Gerät. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Konsolidierung der Logistikkapazitäten

Wie lässt sich der bestehende Logistikstandort für die Herausforderungen der nächsten zehn Jahre rüsten? Vor dieser Frage stand der Automatisierungsspezialist Turck. Das Unter-nehmen wird von seinem Warenverteilzentrum in Mülheim an der Ruhr aus künftig alle europäischen Kunden zentral beliefern. Um die dafür erforderlichen Kapazitäten zu schaffen, ergänzt der Systemintegrator Unitechnik das Verteilzentrum unter anderem um ein neues automatisches Kleinteilelager (AKL) sowie um einen Hubbalkenspeicher. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neues IT-Modul zur Dispositionsplanung

Wie können wir unsere Disposition weiter optimieren und Staus am Wareneingang vermeiden? Mit dieser Fragestellung kam die Fressnapf Tiernahrungs GmbH auf ihren langjährigen Partner und IT-Spezialisten Remira zu. Der Entwickler der Bestandsmanage-mentsoftware LogoMate erarbeitete gemeinsam mit dem europäischen Marktführer für Heimtierbedarf das Zusatzmodul LM arrive+, um Engpässe bei der Warenanlieferung zu vermeiden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

König & Meyer optimiert seine Lagerprozesse

Seit einigen Wochen ist alles neu in der Lagerlogistik von König & Meyer. Der Musikzubehör-hersteller aus Wertheim (Baden-Württemberg) bezog nicht nur ein neues Logistikzentrum mit 7.200 Palettenplätzen, sondern nahm im gleichen Zuge auch ein modernes Warehouse Management System (WMS) des Stuttgarter Softwarehauses AEB in Betrieb. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bestände senken – Lieferbereitschaft erhalten

Bei der Lagerlogistik gilt es für Verantwortliche, unterschiedliche Schwierigkeiten zu bewältigen: Lagerbestände dürfen weder zu hoch noch zu niedrig sein. Dabei verursachen Lagerhaltungskosten beziehungsweise Lieferengpässe unnötige Kosten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

TGW Mustang – Die neue Generation

TGW_2017Es erscheint auf den ersten Blick einfach: Ein Regal mit mehreren Regalgassen, Kartons und Behältern und Regalbediengeräten, die für die Bewegung im Lager sorgen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Was dahinter steckt ist eine spannende Geschichte zu einem mecha-tronischen System, das bei der Entwicklung viel Einsatz und Know-how von allen Beteiligten forderte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Dematic macht Lagerkonfiguration interaktiv

dematic-imagination-centerSich komplexe Intralogistiklösungen bis ins Detail vorzustellen, fällt vielen Kunden schwer. Mit dem jetzt eröffneten Imagination Center von Dematic soll sich das ändern: Auf einer Fläche von rund 2.600 Quadratmetern zeichnet Dematic nicht nur die Geschichte der Automatisierung nach, sondern geht vor allem den Kundenwünschen und -bedürfnissen interaktiv auf den Grund. Maßgeschneiderte Intralogistiklösungen werden per Konfigurator erstellt und lassen sich zunächst virtuell durchfliegen. Mit diesem Überblick können Besucher sich anschließend auf einer Präsentationsfläche verschiedene Lösungen in der Realität ansehen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Coca-Cola beschleunigt Verladeprozess

24. November 2015 · Länder, Logistik, Unternehmen ·  

Zetes_Zetes' Scanning-System an Coca-Cola GabelstaplernZur Anpassung des Verladeprozesses an schnellere Lagerprozesse hat Zetes für die Gabelstapler von Coca-Cola in Dongen ein neues Scanning-System entwickelt. Im Rahmen dieses Projektes wirkte Zetes, gemeinsam mit der Firma Durwen, ebenso an der Gestaltung der Gabelstapleranbaugeräte mit. Seit der erfolgreichen Umsetzung dieser Lösung verkürzte Coca-Cola die Verladezeit um sechs Minuten pro LKW, verbesserte gleichzeitig die Sicherheit und reduzierte die Fehlerquote. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Effektivere Arbeitsabläufe in Lagern

10. April 2013 · IT&TK, Logistik ·  

Die manuelle Erfassung von Daten hat in Lagerprozessen kostspielige Nachwirkungen: Fehlbuchungen führen zu Auftragsnacherfassungen, langen Laufwegen, hohen Suchzeiten und Informationslücken. An dieser Stelle setzt die Lösung „Mobile Lageroptimierung in SAP“ der abilis GmbH, SAP- und IT-Komplettdienstleister aus Stutensee, an. Die Anwendung wird nahtlos in das SAP-System integriert und erlaubt einen schnellen Datenaustausch zwischen dem SAP-System und einem mobilen Barcode-Scanner. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by