Promitea Suite 2.1 für den digitalisierten Einkauf

11. September 2017 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Promitea GmbH präsentiert ihre erweiterte integrierte Source 2 Pay Suite als Basis für den Einkauf 4.0. Die neue Promitea Suite 2.1. ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der seit Jahren international eingesetzten Lösung für den digitalisierten Einkauf in den Bereichen e-Sourcing, e-Procurement und SRM. Den Schwerpunkt des Release 2.1 bildet eine Erweiterung des Promitea Lieferantenmanagements als neues, eigenständiges SRM-Modul für das Lieferantenmanangement und die Lieferantenbewertung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lieferanten- und Risikomanagement bei Leica

8. August 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Länder, Unternehmen ·  

Die modernen und globalen Liefernetzwerke sind komplex und störungsanfällig. Wie viele Unternehmen war auch die Leica Camera AG von der Flut in Thailand oder der Erdbeben-Katastrophe in Japan mit ansässigen Lieferanten in diesen Regionen betroffen. Als Konsequenz aus den überstandenen Krisen formulierte das Unternehmen Anforderungen an ein ganzheitliches Supply Chain Risk Management: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitale Datenintegration zur Risikoprävention

2. Juni 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

LexisNexis Risk Solutions, ein führender Anbieter von Daten und Analysen, und POOL4TOOL, der Lösungsspezialist für Direct Procurement, bilden eine globale Allianz, um Risiken in der Supply Chain zu reduzieren und erstklassige Compliance-Management-Tools zu liefern. Die Integration weiterer Risikoinformationen in die Einkaufs-Applikation erleichtert POOL4TOOL-Kunden die rechtzeitige Entdeckung von Störungen in der Lieferkette. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Globale Einkaufsteuerung über digitale Plattform

13. April 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Schlemmer Group, ein international erfolgreicher Technologieexperte im Bereich hoch-spezifischer Kunststoff- und Metalllösungen, stellt seine Einkaufsorganisation neu auf und steuert alle globalen Einkaufsaktivitäten der Produktionswerke und weltweiten Einkäufer zentral über eine digitale Einkaufsplattform. mehr…

· Meldung kommentieren ·

So klappt es auch mit dem Lieferanten

Ohne Outsourcing geht heute nichts mehr. Wer qualitätsrelevante Prozesse auslagert, geht aber auch ein Risiko ein. Ob in Medizintechnik, Automotive oder jeder anderen Branche. Eine Partnerschaft ist oft der Schlüssel zur erfolgreichen Lieferantenqualifizierung. Qualifizieren Sie Ihre Supplier langfristig so, dass es auch klappt. Hier ein paar Empfehlungen: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Wege in der Beschaffungslogistik

Hirschmann Automotive geht neue Wege in der Beschaffungslogistik für seine weltweiten Produktionsstandorte. Um Lagerbestände und Kosten für Sondertransporte nachhaltig senken zu können, hat der internationale Automobilzulieferer bereits die Versorgung seines Stamm-werkes im österreichischen Rankweil auf die neue IT-Plattform AX4 umgestellt. Im Mittelpunkt steht die Digitalisierung der Lieferantensteuerung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Disruptive Procurement definiert Einkauf neu

at_kearney_disruptive_procurementA.T. Kearney hat mit dem Ansatz „Disruptive Procurement“ ein innovatives Konzept für die Top-Management-Ebene entwickelt, das die Rolle des Einkaufs neu definiert. Die Champions disruptiver Beschaffung arbeiten nicht mehr nur an der Verbesserung bestehender Prozesse wie der Prüfung von Ausgaben, der Analyse des Zuliefermarktes oder alleine an Strategien, um Einsparpotenziale zu erzielen. Vielmehr stellen sie diese mit erfolgsversprechenden Alternativen in Frage, etablieren innovative Verfahren und treiben die Entwicklung neuer Produkte und Services voran, mit derer sich sehr hohe Potenziale erzielen lassen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einkauf muss die richtigen Weichen stellen

11. November 2016 · Kongresse, Märkte, Unternehmen ·  

Berlin/Frankfurt am Main, 10.11.2016
„Einkauf, Logistik und Supply Chain Management stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Sie müssen durch kluge Entscheidungen schon heute die richtigen Weichen für morgen stellen“, sagte Dr. Christoph Feldmann, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Material-wirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) auf dem 51. BME-Symposium Einkauf und Logistik in Berlin. Es gehe darum, die Wertschöpfungspartner enger zu vernetzen, die Digitalisierung der Wirtschaft voranzutreiben und die globalen Verflechtungen noch besser für den nachhaltigen Geschäftserfolg zu nutzen. Deshalb stehe Europas größter Kongress für Einkauf, Logistik und Supply Chain Management in diesem Jahr unter dem Motto „Agenda 2030: Agil und vernetzt“. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Umfrage: Unternehmen fehlt ein Brexit-Notfallplan

im Falle eines Brexits erwartet, laut einer h&z Online-Umfrage, die Hälfte der befragten Unternehmen Preissteigerungen und längere Lieferzeiten, aber nur ein Fünftel der Unternehmen hat einen Notfallplan erstellt. „Die große Mehrheit handelt extrem blauäugig“, fasst Christof Sonderhauser, Projektleiter und Risikomanager bei h&z, die Ergebnisse zusammen. Er vermutet, dass die Dunkelziffer der Unternehmen ohne Notfallplan tendenziell noch höher liegt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

GW: Compliance 4.0 mit Benchmark

Von der weltweit wichtigste Industriemesse HMI gingen wieder zahlreiche richtungsweise Signale in alle Welt hinaus. Ein Top-Thema war Compliance, Inbegriff für gesetzestreues und ethisch unangreifbares Wirtschaften. Spätestens seit der Einführung des „Sarbanes-Oxley Act“ 2002 in den USA ist der Begriff Compliance hierzulande in aller Munde. Denn das Gesetz, das Transparenz und Regeltreue verbessern soll, betrifft auch deutsche Firmen, die in Amerika vertreten sind oder deren Wertpapiere dort gehandelt werden. Wer sich nicht daran hält, dem drohen hohe Geldstrafen. Mittlerweile gilt ein umfassendes und richtig eingesetztes Compliance-System unter hiesigen Managern als Wettbewerbsvorteil mehr…

· Meldung kommentieren ·

Arvato übernimmt Print Management für Nestlé

Arvato SCM_Kooperation Printmanagement mit NestléDer Geschäftsbereich Corporate Information Management (CIM) von Arvato SCM Solutions steuert ab sofort das Print Management für die Nestlé Deutschland AG. Im Rahmen der Zusammenarbeit koordiniert Arvato SCM Solutions für den größten Lebensmittelhersteller der Welt, zu dem unter anderem beliebte Marken wie Nestlé Schöller, Nespresso und Wagner gehören, übergreifend die Beschaffung der Marketingmaterialien. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltigkeit als Chance für Einkauf und Logistik

Neue Richtlinien zur verpflichtenden Offenlegung von Nachhaltigkeitsinformationen der Lieferkette stellen Firmen künftig vor neue Herausforderungen, denn ein Ausfall in der Lieferkette kann für Unternehmen existenzgefährdend sein. Deshalb steigt die Nachfrage nach Informationssystemen, die umfassende Auskünfte über Lieferanten liefern können, sodass das Ausfallrisiko minimiert werden kann. Die Antwort auf die Frage, ob ein Unternehmen den nationalen und internationalen Compliance-Anforderungen als auch den sozialen und ökologischen Erwartungen der Stakeholder genügt, muss heute der Einkaufsverantwortliche geben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

s.Oliver optimiert Einkauf mit SAP

25. September 2015 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

s.Oliver wickelt ab sofort den indirekten Einkauf mit einer SAP-Lösung für das Lieferanten-management ab. Mit dem SAP-Einsatz verfolgt das internationale Fashion- und Lifestyle-Unternehmen das Ziel, die Beschaffung von Nicht-Produktionsmaterialien, wie Büroartikel, Software und Hardware sowie Marketing-Dienstleistungen, zu optimieren. Begleitet wurde das Einführungsprojekt vom IT-Beratungshaus apsolut. Die SAP-Einkaufslösung wurde zunächst für die Mitarbeiter in Deutschland eingeführt, weitere Schlüsselländer folgen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Jubiläumsveranstaltung für Einkauf und Logistik

14. September 2015 · Messen, Unternehmen ·  

Zum 10. Mal lädt die TH Nürnberg zu einem spannenden Dialog zwischen Theorie und Praxis rund um aktuelle Themen des Einkaufs und der Logistik ein. Aus der Praxis sellt beispiels-weise Michael Wershofen, Leiter Strategic Procurement Imaging & Therapy Systems der Siemens Heathcare, Strategien, Methoden und Anwendungsbeispiele für die Nutzung von Lieferanteninnovationen vor. Dr. Stefan Recknagel berichtet über Best-Practice-Bausteine für eine erfolgreiche Ersatzteillogistik bei BSH Hausgeräte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

POOL4TOOL stellt neue eLösung vor

14. Juli 2015 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Die POOL4TOOL AG, international erfolgreicher Spezialist für die elektronische Prozess-optimierung im Einkauf, stellt seine neue Katalogmanagement-Lösung vor. Der Staging-Bereich im eProcurement sowie der Katalog-Upload wurden komplett neugestaltet und die bisher genutzte Technologie abgelöst. Damit konnten die Usability sowie der Nutzen für Einkäufer und für Lieferanten deutlich gesteigert werden. Die neue eCatalog-Applikation umfasst sowohl die Freigabe der neuen Preise und Artikel (das „Staging“) auf der Einkäufer- als auch die Lieferantenseite. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rittal hat im Einkauf klare Ziele

23. Dezember 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Länder, Unternehmen ·  

Bild_Presse_RittalDie Einkaufslösung POOL4TOOL vereint alle Prozesse im Einkauf und unterstützt Unter-nehmen bei der Realisierung ihrer operativen sowie strategischen Einkaufsziele. Der Weltmarktführer Rittal profitiert von der Vielseitigkeit der „All-in-One Supply Collaboration“-Plattform und setzt diese im Lieferantenmanagement sowie im eProcurement ein. Weiterer Mehrwert ist die Harmonisierung der Systemlandschaften und eine speziell entwickelte Kataloglösung für Sonderbauteile des Systemanbieters für Schaltschränke. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Coupa revolutioniert die Lieferantenanbindung

Coupa Software, Cloud-Anbieter für E-Procurement-Applikationen, hat Coupa Release 12 veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung weicht Coupa von klassischen Konzepten beim Lieferantenmanagement ab und ermöglicht die Konsumerisierung von B2B-Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern, um Effizienzverbesserungen und Kostensenkungen sowie eine weltweite Durchsetzung von Richtlinien zu erreichen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Konsolidierte Übersicht im Einkauf

22. September 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Länder, Unternehmen ·  

Kürzere Entwicklungszyklen, engere Technologie-Partnerschaften mit Lieferanten und wachsende Qualitätsanforderungen an die Versorgungskette – alles Herausforderungen, denen Bombardier Transportation täglich begegnet. Die Sparte des größten internationalen Transport-Spezialisten Bombardier ist zuständig für die Produktion von Schienenfahr-zeugen. Um im Einkauf die richtigen Entscheidungen zu treffen, müssen viele Daten und Kennzahlen herangezogen werden. Bombardier Transportation stand vor dem Problem, dass die Informationen einerseits in unterschiedlichen Abteilungen und zusätzlich in mehreren ERP-Systemen zu finden sind. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einkaufsprojekt in Rekordzeit

2. September 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Röchling Automotive organisiert seine Supply Chain schnell und präzise. Der weltweite Partner von Automobilherstellern und Systemlieferanten hatte die Implementierung eines Lieferantenportals bereits seit längerem am Radar. Die Einkaufs- und Logistikprozesse sowie die Kommunikation mit den Lieferanten sollen weitgehend über ein Lieferantenportal optimiert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Freigegebene Lieferanten bevorzugt

25. Juni 2014 · Beschaffungsprozess, Länder, Unternehmen ·  

In global agierenden Unternehmen kümmert sich der Einkauf um die reine Beschaffungs-leistung und hat zusätzlich eine stark strategische Komponente inne. Im Idealfall wird die Einkaufsstrategie in allen Niederlassungen weltweit umgesetzt: Einheitlich, durchgängig und transparent. Um die Theorie auch in die Praxis umzusetzen, müssen die richtigen Werkzeuge eingesetzt werden. Eine neue Funktionserweiterung der SRM-Suite von POOL4TOOL unterstützt den strategischen Einkäufer bei der globalen Durchsetzung seiner Strategie. Die „POOL4TOOL Bidder List“ stellt sicher, dass die Vergabe nur an qualifizierte Lieferanten erfolgt. Für die global aufgestellten Automotive-Zulieferer ein großer Benefit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by