Nachhaltigkeit in der Edelstahlproduktion


Outokumpu hat sich öffentlich dazu bekannt, Effizienz in der Produktion zu fördern und innovative Ansätze für unternehmensweit gültige Minderungsziele von Treibhausgas-emissionen zu entwickeln. Weltweit suchen Regierungen nach geeigneten Strategien, wie sie auf den Klimawandel reagieren sollen. Diese Dynamik ist auch in der Privatwirtschaft zu spüren. Was können Unternehmen tun, um die Erderwärmung einzudämmen? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltiges Wirtschaften bleibt ungenutzt

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht auch vor der Optimierung von Supply Chains keinen Halt mehr. Bereits jedes fünfte deutsche Unternehmen hat auf Grund ethischer oder sozialer Gesichtspunkte seine Lieferkette neu strukturiert. Jedoch nutzen bisher lediglich 20 Prozent der Unternehmen die technischen Möglichkeiten, um eine digitale Echtzeit-Supply Chain zu realisieren und somit effizienter zu wirtschaften. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“ mehr…

· Meldung kommentieren ·

Optimale Produktionsversorgung im Schichtbetrieb

Von der kleinen Schraube bis zum großen extrudierten Rohr, von der Europalette bis zum Ladungsträger in Sondergröße: Im Logistikzentrum der Centrotherm Systemtechnik GmbH, eines Systemlieferanten von Abgas- und Lüftungsanlagen sowie von Leichtbauprodukten für den Automobilbereich, finden sich Artikel unterschiedlichster Größen und Abmessungen unter einem Dach. Entsprechend flexibel müssen sich die eingesetzten Fördergeräte auf die Anforderungen der transportierten Güter einstellen lassen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Druckluft-Leckagen auf der Spur

Produktion rund um die Uhr fordert bei Greiner Bio-One im baden-württem-bergischen Frickenhausen ihren Tribut: Rund 30 Prozent Leckagerate sind für das nach DIN EN ISO 50001 zertifizierte Biotechnologie-Unternehmen nicht tragbar. Nachdem erste Versuche mit einem eigenen Leckageortungsgerät nicht den gewünschten Erfolg bringen, beauftragt der führende Anbieter von Spezialprodukten für die Kultivierung und Analyse von Zell- und Gewebekulturen die Mader GmbH & Co. KG mit der Leckageortung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einsparpotential im Sanitärbereich errechnen

CO2-Fußabdruck, Nachhaltigkeit, Kostensenkung – Welches Unternehmen verankert es heute nicht in seinen strategischen Geschäftszielen, Energiekosten kontinuierlich zu senken und die CO2-Bilanz zu verbessern? Gerade hinsichtlich Energiesparprogrammen können Procurement Manager jetzt mit dem Online-Rechner von Dyson Professional ihr Einspar-potential im Sanitärbereich sofort selber kalkulieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Interview: Natürliche Kältemittel sauber kalkuliert

Vom FCKW-Verbot über das Kyoto-Protokoll bis zur EU F-Gase Verordnung – nationale und internationale Gesetze schränken den Einsatz klimaschädlicher Kältemittel zunehmend ein. Betreibern stellt sich vor diesem Hintergrund immer dringender die Frage nach den ökolog-ischen und ökonomischen Kennwerten einer kältetechnischen Anwendung. Natürliche Kältemittel sind mit einem ODP von 0 und einem GWP zwischen 0 und 3 besonders umwelt-freundlich und bieten den Anwendern damit ein hohes Maß an Zukunftssicherheit, da in absehbarer Zeit keine gesetzliche Nutzungsbeschränkung zu erwarten ist. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Höherer Stahl-Ausstoß zu geringeren Kosten

Immer wieder litt der chinesische Stahlhersteller Baowu Steel Group Corporation unter spontanen Ausfällen einer neuen Doppel-Stranggussanlage – so lange, bis er ConRo-Rolleneinheiten von SKF einsetzte. Seither ist die Produktivität der Anlage drastisch gestiegen, während die Instandhaltungskosten dank eines cleveren Rekonditionierungs-konzepts deutlich sanken. Davon profitiert nicht nur das Stahlwerk selbst, sondern auch die Umwelt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltigkeitsindikatoren objektiv gemessen

Am 11. Januar hat das Bundeskabinett die Neuauflage 2016 der Deutschen Nachhaltigkeits-strategie beschlossen, die an die 17 internationalen Entwicklungsziele (SDGs) der Agenda 2030 der Vereinten Nationen angepasst wurde. Wie bereits seit dem Jahr 2006 wird auch mit der Neuauflage 2016 das Statistische Bundesamt damit beauftragt, die Indikatoren der Nachhaltigkeitsstrategie fachlich unabhängig darzustellen und über deren Entwicklung objektiv zu berichten. Mit dem aktuellen Indikatorenbericht 2016 legt das Statistische Bundesamt seinen sechsten Bericht vor. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Offenlegung von Informationen zur Lieferkette

15. Dezember 2016 · Beschaffungsprozess, Länder, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Im September 2014 hat der Rat der Europäischen Union eine neue Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen angenommen. Ab 2017 sind in der EU ansässige Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten verpflichtet, in ihrem Geschäftsbericht auch zu den Punkten Umwelt, Soziales und Arbeitnehmerbelange Stellung zu nehmen. Wie wird sich die neue Richtlinie auf Nachhaltigkeit und Effizienz in der Lieferkette auswirken? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wegbereiter für globale Ressourcenwende

Ein Signal setzen, zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Rohstoffe, damit die Lebensgrundlagen des Planeten Erde erhalten bleiben, auch für zukünftige Generationen: Das ist ein zentrales Ziel, das die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit der Verleihung ihres Deutschen Umweltpreises 2016 erreichen will. mehr…

· Meldung kommentieren ·

100 Betriebe für Ressourceneffizienz

mosca_100betriebeEnergieeffiziente Produktionsprozesse und neue Werkstoffe standen bei der Auswahl der Preisträger des Projekts „100 Betriebe für Ressourceneffienz“ des Landes Baden-Württem-berg im Vordergrund. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller verlieh die Auszeichnung an 50 Unternehmen. Unter den ausgezeichneten Unternehmen, die eine besondere Vorbildfunktion für andere einnehmen sollen, ist das Waldbrunner Familienunter-nehmen Mosca GmbH. Der Hersteller von Umreifungsmaschinen und Bändern konnte die Jury aus Vertretern führender Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg mit einer neuen Paletten-umreifungsmaschine überzeugen, die rund 20 Prozent Energie sowie Bandmaterial einspart. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CSR-Preis der Bundesregierung 2016

14. März 2016 · Indirekter Einkauf, Unternehmen ·  

Nachhaltigkeit zahlt sich aus und wird belohnt: Zum dritten Mal zeichnet die Bundesregierung mit dem CSR-Preis verantwortungsvolles Handeln in der Wirtschaft aus. Vom 1. Mai 2016 bis 15. Juni 2016 können sich Unternehmen aller Branchen und Größen mit Sitz in Deutschland bewerben, die nachhaltiges Wirtschaften umsetzen oder dies zukünftig tun wollen. Eine hochrangig besetzte Jury unter Leitung von Yasmin Fahimi, Staatssekretärin im Bundes-ministerium für Arbeit und Soziales, wird die besten Bewerber auswählen und über die Preisvergabe entscheiden. Der CSR-Preis steht unter der Schirmherrschaft von Bundes-arbeitsministerin Andrea Nahles, die im Januar 2017 die Auszeichnungen übergeben wird. Alle Bewerbungsunterlagen stehen ab dem 1. Mai zum Download auf www.csr-preisbund.de bereit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Chep Europe erhält Gold Recognition Level

2. Februar 2016 · Länder, Lieferanten, Märkte, Unternehmen ·  

CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling von Paletten und Behältern, erhält für Europa die Auszeichnung Gold Recognition Level von EcoVadis. Hierbei handelt es sich um den höchsten Preis, mit dem umweltbewusste Entwicklungen und Leistungen in den Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkette prämiert werden. EcoVadis bewertet 20.000 Zulieferer aus 101 Ländern und 150 Branchen. Unter allen bewerteten Zulieferern ist CHEP Europe in den obersten fünf Prozent der Leistungsträger, die von EcoVadis evaluiert wurden, aufgeführt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

NORMA Group veröffentlicht CR-Roadmap 2018

15. Januar 2016 · Unternehmen ·  

Die NORMA Group, ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat ihre Corporate Responsibility-Roadmap 2018 veröffentlicht. Anhand dieses abteilungsübergreifenden Fahrplans steuert das Unternehmen seine strategischen Schwerpunkte und Maßnahmen im Bereich Corporate Responsibility (CR). Die CR-Roadmap 2018 wurde unter Einbindung von externen Experten entwickelt und mit ambitionierten Zielen für die kommenden Jahre hinterlegt. Sie findet sich auf der NORMA Group Homepage. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltigkeit als Chance für Einkauf und Logistik

Neue Richtlinien zur verpflichtenden Offenlegung von Nachhaltigkeitsinformationen der Lieferkette stellen Firmen künftig vor neue Herausforderungen, denn ein Ausfall in der Lieferkette kann für Unternehmen existenzgefährdend sein. Deshalb steigt die Nachfrage nach Informationssystemen, die umfassende Auskünfte über Lieferanten liefern können, sodass das Ausfallrisiko minimiert werden kann. Die Antwort auf die Frage, ob ein Unternehmen den nationalen und internationalen Compliance-Anforderungen als auch den sozialen und ökologischen Erwartungen der Stakeholder genügt, muss heute der Einkaufsverantwortliche geben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Leichte Transportbehälter sparen Kosten

18. November 2015 · Logistik, Unternehmen ·  

Der Logistikspezialist HOYER setzt auf leichte Tanks aus Verbundmaterial. Im Oktober 2015 hat das Hamburger Unternehmen bereits seinen 15. Composite-Tank vom niederländischen Hersteller Tankwell in Betrieb genommen, mit dem zusammen man die neuartigen Behälter bereits vor anderthalb Jahren entwickelt hat. Die Testphase mit den ersten Kunden verlief zur großen Zufriedenheit aller Beteiligten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schlüsseltrends für das Supply-Chain-Management

Das Geschäftsumfeld für Unternehmen im Engineering- und Manufacturing-Sektor wandelt sich: Die Produktlebenszyklen werden immer kürzer, die Nachfrage wächst in neuen Märkten, Kunden fragen verstärkt nach individuellen Lösungen und die Nutzung neuer Technologien wird immer wichtiger für den Erfolg. Produktions- und Supply-Chain-Konzepte müssen sich diesen Entwicklungen anpassen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltigkeits-Ratings im Einkaufsprozess

Nachhaltigkeitsrichtlinien sind vor allem in globalen Konzernen seit langem auf der Tagesordnung. Jetzt ist es zu einem brisanten Thema für die Lieferkette geworden, weil bereits 58 % aller Unternehmen klare Sozial- und Umweltrichtlinien für ihre Lieferanten festlegen. Eine einfache Möglichkeit, um die Einhaltung der CSR-Richtlinien sicherzustellen mehr…

· Meldung kommentieren ·

EU-Förderprojekt für nachhaltige Logistik

„Grüne Logistik“ ist in aller Munde, Ansätze gibt es viele. Die Europäische Union (EU) will jetzt die Player zusammenbringen und startet mit NexTrust ein Förderprojekt, das auf Logistik-kooperationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzt. Unter dem Dach des derzeit größten EU-Forschungsprogramms Horizon 2020 zielt die EU mit NexTrust darauf ab, effizientere und nachhaltigere Logistikprozesse zu schaffen. Während des 42 Monate dauernden Projekts sollen in insgesamt 21 Pilotprojekten die Anzahl der genutzten Verkehrs-mittel um 20 Prozent und CO2-Emmissionen durch die intelligente Kombination der Verkehrswege Luft, Schiene, Straße und Wasser um 50 Prozent gesenkt werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltigkeitsrating von Lieferanten

30. Juli 2015 · Märkte ·  

Tradeshift, eine B2B-Kollaborationsplattform, kooperiert mit EcoVadis, der ersten Plattform für Nachhaltigkeitsratings von Anbietern in globalen Lieferketten. Mit der neuen Partnerschaft erhalten Tradeshift-Kunden Zugang zu verlässlichen EcoVadis-Ratings zur Nachhaltigkeit von Lieferanten. Sie können damit ihr CSR-Performance-Monitoring innerhalb ihrer Lieferkette optimieren und eigene Programme im Bereich des nachhaltigen Procurement besser vorantreiben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by