Ohne modernes Networking geht’s nicht

18. Oktober 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

CIOs haben in ihren Unternehmen eine einzigartige Stellung inne. Sie wissen, wie das Unternehmen auf sich verändernde Marktbedingungen schnell reagieren kann und sich die Betriebseffizienz verbessern lässt. Sie geben dem CEO Orientierung, wenn es um die Auswirkungen der digitalen Transformation auf das Unternehmen geht. Zu diesem Trend gehört unter anderem die Verlagerung des Netzwerkverkehrs von privaten Intranets ins öffentliche Internet: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Firma der Zukunft: selbstorganisiert und vernetzt

5. Oktober 2017 · Märkte, Personal, Unternehmen ·  

In den nächsten Jahren wird sich die Unternehmenslandschaft so stark verändern wie seit 50 Jahren nicht mehr. Denn die ausschließlich auf Shareholder Value ausgerichtete Unter-nehmensführung hat sich weitgehend überholt. So ist Shareholder Value in Zukunft das Ergebnis einer guten Strategie, aber nicht mehr deren Ziel. Auch das Bestreben, die besten Mitarbeiter zu Führungskräften zu entwickeln, tritt in den Hintergrund. Stattdessen stellt das Unternehmen der Zukunft den Kunden in den Mittelpunkt, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ohne Sorgen zum 5 GHz-Band wechseln

Das 2,4 GHz-Band stößt hinsichtlich seiner Nützlichkeit für WLAN-Netzwerke langsam an seine Grenzen. Obwohl 5 GHz-Lösungen schon eine Weile verfügbar sind, halten viele IT-Administratoren einen Wechsel noch immer für kompliziert und favorisieren stattdessen einen 50:50-Mix in ihrem Netzwerkdesign. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ersparnisse durch Bündelungseffekte verdoppelt

In der aktuellen Kundenzufriedenheitsanalyse des Einkaufsspezialisten POOL4TOOL wird dem Lösungsanbieter ein gutes Zeugnis ausgestellt. Der Beitrag der eLösung zur unter-nehmensweiten Effizienzsteigerung wird immer stärker erkannt. Bei der Frage nach Einsparungen, die Kunden mit POOL4TOOL erzielen konnten, gab es deutliche Verbes-serungen. Neben der Reduktion der Material- und Prozesskosten profitieren Kunden von einer besseren Qualität ihrer Prozesse und einer Verbesserung der Lieferperformance. Die Einsparungs-Ergebnisse, die durch Bündelungseffekte und Risikoreduktion entstehen, fallen noch deutlicher aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

In fünf Schritten ein tragfähiges Netzwerk aufbauen

16. Februar 2017 · Personal, Unternehmen ·  

„Beziehungen schaden nur dem, der keine hat“ ist ein altes Sprichwort, das heutzutage mehr denn je an Bedeutung gewinnt. Netzwerke sind wichtig, und sie werden immer wichtiger. Das trifft nicht nur auf den Bereich des Verkaufens zu. Dort läuft ohne Beziehungen, besonders im Dienstleistungsbereich, heute kaum noch etwas. Aber auch jenseits des Verkaufens von Waren und Dienstleistungen wächst die Bedeutung des Networking. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Coupa bringt Version 17 mit Netzwerkeffekten

Coupa Software, eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend Management, hat jetzt Coupa Release 17 (R17) vorgestellt. R17 bietet Coupa-Kunden mit neuen Analysemöglichkeiten einen schnelleren und tieferen Einblick in die Ausgabenstruktur Ihrer Unternehmens und damit eine weiter verbesserte Basis für Entscheidungen. In der neuen Version wertet die Cloud-Plattform dabei so genannte Netzwerkeffekte aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Staub ist „Server-Killer Nr. 1“

4. Dezember 2015 · IT&TK, Unternehmen ·  

Staub und Schmutzpartikel führen häufiger als jede andere Ursache zum Ausfall von Computerservern, Datenspeichern und Netzwerken in Industrieumgebungen, sagt Christoph Laves, Geschäftsführer des Hardwareanbieters IT-Budget GmbH. Betroffen seien vor allem mittelständische Industriefirmen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Was bringt Social Media wirklich?

8. Oktober 2014 · Märkte, Unternehmen ·  

Facebook, Twitter, Xing: Soziale Netzwerke werden für Unternehmen immer wichtiger. Kaum ein Unternehmen kann heute auf Social Media Aktivitäten verzichten. Doch schnell gerät der wirtschaftliche Nutzen aus dem Blick. Firmen sollten den Erfolg ihrer Aktivitäten systematisch messen und steuern. Viele Firmen wollen so Geschäftsbeziehungen pflegen, neue Kunden gewinnen und Leistungen rascher auf den Markt bringen. Doch nur wenige Unternehmen können den geschäftlichen Nutzen ihrer Social Media Maßnahmen beurteilen, registriert der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC). Firmen sollten ihre Aktivitäten mit ausgewählten Kennzahlen auf ihre Wirksamkeit hin kontrollieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neuer Vorstand beim Logistik-Cluster Schwaben

16. Juni 2014 · Logistik, Menschen, Unternehmen ·  

Logistik-Cluster-Schwaben_Neuer_VorstandDer Logistik-Cluster Schwaben (LCS) e.V. hat einen neuen Vorstand. Der bisherige Grün-dungs-Vorstandsvorsitzende Alfred Kolb stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Wahl. Seine Rolle übernimmt ab sofort René Mick von der Günzburger AL Luible Spedi-tions-GmbH. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CargoLine: Zentrales IT-System in der Cloud

2. Mai 2014 · IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Als erster active logistics-Kunde nutzt die Stückgutkooperation CargoLine seit Ende März alle Module der neuen Arbeitsplattform Cepra 3.0. Das vollständig Cloud-basierte System ist exakt auf die Bedürfnisse von Speditions-Netzwerken zugeschnittenen. Dazu gehört neben einer komfortablen grafischen Benutzeroberfläche auch ein umfangreiches Sendungs-Informationssystem für die Kunden des Netzwerks. Nach der erfolgreichen Systemumstellung steigen active logistics und die CargoLine nahtlos in einen gemein-samen Innovationsprozess ein mit dem Ziel, unter anderem ein neues Weborder-Modul zu implementieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Netzgeräte für die dezentrale Installation

Dezentrale und schaltschranklose Installationen in Schutzart IP67 sind ein wichtiger Trend in der industriellen Automatisierung. Dezentrale Netzgeräte mit der entsprechenden Schutzart haben bislang einen großen Nachteil: Hat man sie erst einmal verbaut, sind sie in der Regel nur noch schwer zugänglich. Ein Monitoring des Zustands ist nahezu un-möglich. Abhilfe versprechen erstmalig intelligente und energie-sparende Netzgeräte von Balluff in IP 67, die über optische Anzeigen schnell erfassbar ihren Zustand visualisieren. Die kompakten Geräte sind nicht nur ein Novum am Markt, sie bestechen auch durch ihren hohen Wirkungsgrad von >92%, wodurch sich eine deutlich geringere Wärmeentwicklung ergibt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by