Nutricia setzt auf Pooling Partners

19. April 2017 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Bei der Organisation seiner Betriebsflüsse unterstützt Pooling Partners mit NUTRICIA Nutrition Clinique einen der wichtigsten Akteure auf dem Gebiet der medizinischen Ernährung für jedes Lebensalter. Erklärtes Ziel der Zusammenarbeit ist die Optimierung der Supply Chain mit einer besseren Nachverfolgbarkeit der Palettenströme von und zum Distributions-zentrum. Dafür nutzt Pooling Partners das europäische Netzwerk von PAKi und passt diese Lösung an den Palettenfluss von NUTRICIA Nutrition Clinique an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Höhere Pickleistungen und Kommissionierqualität

Die Winkel GmbH, Spezialist für intelligente Handhabungstechnik, hat fünf seiner leistungs-fähigen FAST PICK Stationen an einen großen schwedischen Elektronikhändler geliefert. Diese ermöglichen einen effizienten und ergonomischen Kommissioniervorgang mit sehr hoher Pickleistung. Für unterbrechungsfreies Arbeiten sorgt der innovative Palettenpuffer, der den Wechsel zwischen den Ladungsträgern auf wenige Sekunden verkürzt. Gleichzeitig überzeugen die Stationen durch ein besonders schonendes Warenhandling. Für einen schlanken Versandprozess sind die Stationen nahtlos in die innerbetriebliche Fördertechnik integriert – damit spart der Anwender viel Zeit und Kosten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kennzeichnung ohne Investitionskosten

Die ICS Group hat auf der LogiMAT effiziente Lösungen für die Digitalisierung von Unter-nehmensprozessen gezeigt. Als Top-Neuheit im Bereich der industriellen Kennzeichnung präsentierte der internationale Anbieter ganzheitlicher Infrastrukturlösungen das innovative Betreibermodell „CARE Labeling & Marking“. Hierdurch erhalten ICS-Kunden einen individuell bedarfsgerechten, hochverfügbaren und automatisierten Prozess zur Kennzeichnung von Paletten und Ladungsträgern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die fünf größten Probleme beim Palettentausch

24. Januar 2017 · Indirekter Einkauf, Länder, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Im schnelllebigen Transportgeschäft hantieren Auftragnehmer mit niedrigen Gewinnmargen und hohem Zeitdruck. Wenn dazu noch Palettenschulden entstehen, kann ein Auftrag schnell zum Minusgeschäft werden. Hier sind die die größten Probleme beim Palettentausch in fünf Punkten zusammengefasst: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bis zu 1.400 Paletten per Knopfdruck in Bewegung

META_JAB_01Für spezielle Produkt- und Palettenabmessungen benötigt man extra darauf ausgerichtete Lagerplätze – so wie bei JAB ANSTOETZ in Bielefeld. Der Anbieter für hochwertige Dekorations- und Polsterstoffe, Teppichböden und Design-Belägen setzt bei der Wahl der Lagertechnik auf die Kompetenz des Intralogistikexperten META-Regalbau. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Pooling Partners übernimmt Palettendienstleister

16. Januar 2017 · Länder, Unternehmen ·  

Die Faber Halbertsma Groep B.V. firmiert unter dem Namen Pooling Partners und gilt nach eigenen Angaben als europäischer Marktführer im ganzheitlichen Pool-Management standardisierter Ladungsträger, der Produktion von Holzpaletten sowie weiteren Behältern und Boxen. Das Unternehmen gab die Übernahme des spanischen Pooling-Dienstleisters El Palet Verde bekannt, der im spanischen und portugiesischen Markt agiert. Die Geschäftsanteile hielt bislang die Zara & Logic S.L. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flinke Helfer für ein zügiges Palettenhandling

still_flinke_helferSTILL hat sowohl einen neuen Stand-Niederhubwagen als auch einen neuen Stand-Hoch-hubwagen auf den Markt gebracht. Es handelt sich bei den Fahrzeugen um den SXH 20, der sein Können bei einer zügigen Be- und Entladung von Lkw oder beim schnellen Horizontal-transport ausspielt sowie um den SXD 20, welcher zusätzlich im Doppelstockeinsatz mit einer hohen Umschlagleistung punktet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Dienstleistungen für die Getränkeindustrie

Aufgrund der steigenden Sortenvielfalt wächst seit Jahren die Nachfrage der Verbraucher nach Multipacks. Dies betrifft insbesondere Bier und Biermischgetränke, wodurch die Getränkeindustrie vor einer logistischen Herausforderung steht. Als erfahrener Partner im Bereich Verpackung und Ladungsträger hat sich die Logipack auf Dienstleistungen für die Getränkeindustrie spezialisiert und beliefert sowohl den Getränkefachgroßhandel (GFGH) als auch den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) mit seinen effizienten Trays und MultiCrates. Für den Transport und die Verpackung kooperiert Logipack erfolgreich mit IPP Pooling Partners und setzt auf die IPP 1.4 Viertelpalette sowie die IPP 1.2 Halbpalette. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Xtra slim – auch Folien können schlank sein

Duoplast_Xtra_slim_DUO-XS_Dem Lauterbacher Folienhersteller DUO PLAST ist ein weiterer Innovationsschritt gelungen. Mit einer nur 8 µm starken Stretchfolie setzt der Folienspezialist ein neues Highlight. Die 8 µm Stretchfolie steht für minimalen Folienver-brauch und ist ab sofort unter der Marke DUO XS erhältlich.

„Es ist uns erstmals gelungen, eine 8 µm Blasfolie in unseren Werken zu extrudieren. Damit konnten wir neben unserer bereits erhältlichen 10 µm Stretchfolie DUO X10 eine weitere Stärkenreduzierung erzielen“, so Dr. Christian Rohm, Vorstand der DUO PLAST AG.

Der Name DUO XS steht für xtra slim und hält was er verspricht. Mit der neuen Folieninnovation bietet DUO PLAST seinen Kunden gleich mehrere Vorteile. Die enorme Stärkenreduzierung garantiert einen geringen Folienverbrauch und damit geringste Kosten pro Palette. Trotz der deutlich reduzierten Folienstärke weist die Stretchfolie eine hohe Elastizität in der Verarbeitung auf. Dadurch eignet sich die neue DUO XS perfekt für den Einsatz im innerbetrieblichen Transport und zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Chep-Viertelpalette erhält Ritterschlag

1. April 2016 · Lieferanten, Logistik, Unternehmen ·  

CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling von Paletten und Behältern, gehört zu den diesjährigen Preisträgern des renommierten Red Dot Award: Product Design, dem weltweit anerkannten Qualitätssiegel für herausragende Leistungen in der Produktgestaltung. Mit seiner blauen Viertelpalette der neuen Generation gewann CHEP in der Kategorie „Industrie, Maschinen und Robotertechnik“ den prestigeträchtigen Preis. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Für jeden Einsatz das richtige Modell

TMHD_Staxio_P-Serie_DoppelstockToyota Material Handling launcht eine umfassend neue Serie ihrer Elektro-Hochhubwagen mit Plattform. Mit Hubhöhen von bis zu sechs Metern, hohen Resttragfähigkeiten und verbesserten Hubgeschwindigkeiten sind die kompakten Geräte vielfältig einsetzbar. Die neue BT Staxio P-Serie umfasst elf Modelle mit Traglasten von 1,2 bis 2,0 Tonnen. Sie teilt viele Eigenschaften des preisgekrönten Niederhubwagens der BT Levio P-Serie, die letztes Jahr erfolgreich in den Markt eingeführt wurde. mehr…

· Meldung kommentieren ·

63,5 Millionen Europaletten in einem Jahr

19. September 2014 · Länder, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Unter Lizenz der European Pallet Association e.V. (EPAL) sind innerhalb von zwölf Monaten 63,5 Millionen EPAL-Europaletten produziert worden. Die Zahl der reparierten Holzladungs-träger liegt bei 21,5 Millionen. EPAL-Europaletten erfüllen die international einheitlichen Qualitätskriterien und sind uneingeschränkt tauschfähig. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Leichter Allrounder fürs Hochregal

MSD HeistMit der Eco i5 präsentiert der Spezialist für nachhaltige Kunststoff-Verpackungslösungen Cabka-IPS eine Monoblock-Palette im Industriemaß 1200 x 1000 Millimeter. Diese ist sowohl als klassische Drei-Kufen-Palette wie auch als Fensterkreuz-Kufen-Palette für sichere Blockstapelung erhältlich. Die Eco i5 ist trotz ihres geringen Eigengewichts mit einer Traglast von 600 Kilogramm bestens für den Einsatz im Hochregal geeignet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CHEP startet mit der neuen Viertelpalette

CHEP, einer der weltweit führenden Anbieter im Pooling von Paletten und Behältern, hat eine neue Generation der Kunststoff-Viertelpalette auf den Markt gebracht. Diese ist seit Anfang Juli für mehr als 1.400 Kunden in Deutschland verfügbar. Das neue Produkt ist CHEPs Antwort auf die Anforderungen des Marktes aus der „Last Mile“ Studie nach mehr Nachhaltigkeit, geringeren Kosten, verbesserter Effizienz und noch mehr Ressourcen-schonung durch Recycling. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erstes doppelstöckiges Palettenhochregallager

18. Juni 2014 · Logistik, Unternehmen ·  

SSI_Reyher_CeMAT2014_307Das Großhandelsunternehmen F. REYHER Nchfg. GmbH & Co. KG, spezialisiert auf Verbindungselemente und Befestigungstechnik, beauftragte SSI Schäfer auf der CeMAT 2014 mit der Erweiterung des bestehenden Logistikzentrums in Hamburg. Aufgrund der innerstädtischen Platzsituation errichtet SSI Schäfer das weltweit erste 42 Meter hohe automatisierte doppelstöckige Palettenhochregallager. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CO2-neutraler Paletten-Pooling-Service für Henkel

26. November 2013 · Lieferanten, Logistik, Unternehmen ·  

CHEP_Christophe Campe_VP u CGM_Germany_72dpiCHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, gibt bekannt, dass Henkel einen Expansionsvertrag für die Nutzung von Paletten-Pooling-Services in Deutschland unterzeichnet hat. Damit stellt Henkel seine gesamte Produktion auf CHEP Paletten um und ersetzt die bislang genutzten Tauschpaletten. Im Rahmen der Vereinbarung kann Henkel von CHEPs CO2-neutralem Palettenserviceangebot profitieren und wird neue Ansätze für den gemeinsamen Transport suchen, um negative Auswirkung-en auf die Umwelt zu verringern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CeMAT 2014 ergänzt Ausstellungsportfolio

Mit mehr als 1 100 Ausstellern ist die CeMAT im kommenden Jahr das weltweit bedeutend-ste Ereignis der Intralogistikbranche. Vom 19. bis zum 23. Mai 2014 präsentieren sich vor-nehmlich die Hersteller sowie Exklusivvertretungen von Flurförderzeugen, Kranen und Hebezeugen, Hubarbeitsbühnen, Regalanlagen, Betriebseinrichtungen, Paletten, Behältern, Verladetechnik sowie kompletten Anlagen auf dem Messegelände in Hannover. Nun erweitert die CeMAT das Portfolio und bietet erstmals auch ausgewählten Händlern von Flurförderzeugen die Möglichkeit, gebrauchte Geräte zu präsentieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Studie: Fliesslager senken Stellplatzkosten

Mit welchem System arbeiten Palettenlager bei mittleren bis hohen Umschlagsleistungen besonders wirtschaftlich? Diese Frage, die sich viele Planer und Einkäufer im Bereich der Intralogistik stellen, beantwortet eine neue Vergleichsstudie, die Interroll kürzlich im Rahmen seiner Industrial Fact Sheets veröffentlicht hat. Danach können moderne Fliess-lagersysteme – abhängig von Lagergröße und Umschlagsgeschwindigkeit – die Monats-kosten pro Palettenstellplatz um bis zu 28 Prozent gegenüber manuellen Radio-Shuttle-Konzepten senken. Gleichzeitig lässt sich die Lagerkapazität um bis 50 Prozent steigern – was den Einsatz von Fliesslagersystemen auch bei Modernisierungsprojekten in den meisten Fällen zur ersten Wahl macht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Aufsplittung des Euro-Palettenpools

6. August 2013 · Logistik, Unternehmen ·  

Nachdem eine Aufsplittung des Euro-Palettenpools zum 1. August 2013 nicht mehr abzu-wenden war, haben sich unter dem Dach von GS1 Germany führende Wirtschaftsverbände sowie Unternehmen der Konsumgüterbranche aus den Sektoren Handel, Hersteller und Logistikdienstleister für eine Akzeptanz und den gleichwertigen Einsatz der Paletten aus den beiden Pools UIC und EPAL ausgesprochen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

iGPS bestellt 30 Millionen Paletten mit RFID

4. November 2008 · Lieferanten ·  

iGPS.jpgDie große Nachfrage nach iGPS-Paletten führte zum größten Auftrag in der Geschichte von Schoeller Arca Systems. Der Hersteller von wieder verwendbaren Kunststoffverpackungs- lösungen für das Material Handling wird in den kommenden fünf Jahren bis zu 30 Millionen Paletten an Intelligent Global Pooling Systems (iGPS) liefern. Eine entsprechende Verein- barung hat das amerikanische Poolingunternehmen kürzlich bekannt gegeben. iGPS mit Sitz in Orlando (Florida) wurde 2006 gegründet und ist weltweit der erste Anbieter von Paletten mit integrierter RFID-Technologie.

Im Bild: Rex Lowe, Präsident von iGPS, Ludo Gielen, Direktor Marketing und Vertrieb bei Schoeller Arca Systems, und Bob Moore, Geschäftsführer von iGPS
mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by