EN 9100: Normgerecht im Flugzeugbau

11. Oktober 2017 · Indirekter Einkauf, Märkte, Unternehmen ·  

In der Luftfahrt gelten höchste Sicherheitsanforderungen – nicht nur an Piloten, die Flug-sicherung oder die Kontrollen an Flughäfen, sondern auch an den Flugzeugbau. Durch die Norm EN 9100 können sich Unternehmen der Luftfahrtindustrie absichern, dass zugekaufte Komponenten den strengen Sicherheitsstandards entsprechen. Für die Zulieferer ist die Zertifizierung bislang allerdings sehr aufwändig, da die Liste an Kriterien zur Normierung umfangreich ist. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen hat nun gemeinsam mit Access e.V. ein systematisches Vorgehen entwickelt, das die Zertifizierung nach EN 9100 erleichtert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Workflowgesteuerte Planung bringt 1,9 Mio Euro

Transgourmet Österreich (bis April 2016: C+C Pfeiffer) ist Lieferant für die Gastronomie und Hotellerie sowie für den Lebensmitteleinzelhandel in Österreich. Seit Beginn des Jahres 2016 ist das umfirmierte Unternehmen Bestandteil der Transgourmet Holding. Im Lebensmittel-großhandel für die Gastronomie ist das Unternehmen mit einem Anteil von 22,3 % Markt-führer in Österreich. Mit einem Sortiment von 25.000 Artikeln und mehr als 15.000 betreuten Kunden sind die Logistikkosten eine wesentliche Position in der Deckungsbeitragsrechnung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Unterstützung für manuelle Montageprozesse


Mit dem One-Piece-Flow-Assistance-System (OAS) stellt der Arbeitsplatzsystem-Hersteller Treston Deutschland auf der Motek 2017 (vom 9. bis 12. Oktober in Stuttgart) seine digitale Lösung zur Unterstützung manueller Montageprozesse erstmals der Öffentlichkeit vor. Ziel des OAS ist es, Mitarbeiter bei der Durchführung manueller Montagetätigkeiten hinsicht-lich Effizienz, Prozesssicherheit und bei der Fehlervermeidung zu unterstützen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Beschaffungsprozess digital in einem System

China, Indonesien, Österreich: Der Einkauf des Spezialisten für automotive Innenausstattung, Walser GmbH, ist international organisiert. Um die Effizienz und die Transparenz bei der Beschaffung zu erhöhen, setzt das Unternehmen aus Hohenems in Österreich jetzt die elektronische Ausschreibungslösung ausschreiben24.com des IT- und Businesspartners prego Services GmbH ein. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Effizienz-Killer in der Produktion ausschalten

26. September 2017 · Beschaffungsprozess, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Es gibt viele Stellschrauben, an denen produzierende Unternehmen drehen können, um Kosten zu sparen. Es lohnt sich, Aspekte von Logistik über IT bis zum Personal genauer anzuschauen. Dieser Beitrag zeigt, wie die größten Effizienz-Killer in der Produktion identifiziert und sukzessive ausgeschaltet werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Xfreight für multimodale Transporte

Multimodale, komplexe und internationale Transporte beanspruchen Logistiker enorm. Wenn Waren mehrere Häfen passieren, über Straße, Schiene, zur See oder in der Luft bewegt werden, ist nicht nur der organisatorische, sondern auch der bürokratische Aufwand groß. mehr…

· Meldung kommentieren ·

E-Rechnung treibt digitalisierte Supply Chain

25. September 2017 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, Unternehmen ·  

Spätestens nach der Verabschiedung der „Verordnung über die elektronische Rechnungs-stellung“ durch die Bundesregierung vor ein paar Tagen steht das Thema „E-Rechnung“ bei vielen Entscheidern aus Finanzbuchhaltung, Einkauf, IT und auf Lieferantenseite wieder ganz oben auf der Digitalisierungs-Agenda. Denn (spätestens) jetzt ist endgültig klar: Die E-Rechnung kommt! mehr…

· Meldung kommentieren ·

Process Mining senkt Prozesskosten um 25%

22. September 2017 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

Zeitkiller, Effizienzfallen, Workarounds – bei Unternehmensprozessen sind Ausnahmen oft die Regel. Das macht die Prozesse langwierig, was wiederum die Kosten in die Höhe treibt und die Margen sinken lässt. Um Prozess-Fehlstellungen schnell aufzudecken und zu beheben, bietet das SAP-Consulting der QSC AG ab sofort „Process Mining“ an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SCM: Data Sharing als wichtiger Erfolgsfaktor

Das Potential einer transparenten Supply Chain ist in den Unternehmen aktuell noch nicht voll ausgeschöpft. Obwohl Data Sharing für ein gesamtwirtschaftliches Organisationsergebnis sorgt und effizientere Prozesse verspricht, so sind Inseldenken, klassische Kommunikations-methoden sowie mangelndes Vertrauen für ausgewählte Unternehmensdaten Gründe dafür, dass Data Sharing innerhalb der Lieferkette noch vergleichsweise selten gelebt wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schlanke Prozesse: Einer für alles

6. September 2017 · Anwenderbericht, Lieferanten, Unternehmen ·  

Egal ob Stähle, Kunststoffe oder Bronzeartikel – die Apex Tool Group GmbH bezieht das Rohmaterial für ihr breites Produktspektrum über Günther + Schramm. Neben der Beschaffung und Lieferung übernimmt der Oberkochener Systemlieferant auch das Logistikmanagement sowie diverse Sägedienstleistungen für den Werkzeughersteller. Die Apex Tool Group reduziert so ihre Lagerbestände und profitiert von einer effizienteren Material- und Prozesslogistik sowie standardisierten Prozessen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Komplexe Auftragskommissionierung im Lager

In den letzten Jahren gab es eine riesige Verlagerung von Verbraucherbedarf und Verbrauchernachfrage mit enormen Auswirkungen auf die Lieferkette. Demzufolge müssen herkömmliche Vertriebsmethoden komplett neu gestaltet werden. Der rasante Wandel in der Branche lässt Handelsunternehmen nicht immer die Möglichkeit, ältere Warehouse Management Systeme (WMS) komplett umzurüsten. Das ist zu kostspielig. Sie sind jedoch daran interessiert, ihre Prozesse zu optimieren und setzen auf die Kombination verschiedener Lösungen für die Auftragskommissionierung, um die zunehmend komplexeren Aufträge innerhalb ein und desselben Lagers bearbeiten zu können. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Infor bietet mehr Agilität in der Lieferkette

Infor, der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, kündigt Networked CloudSuites an. Dabei handelt es sich um die Integration von Kern-funktionen des Commerce Network von GT Nexus in die branchenspezifischen Infor CloudSuites. Durch die Verknüpfung der geschäftskritischen Applikationen mit Logistik-, Liefer- und Finanznetzwerken profitieren Unternehmen von einer Reihe an Vorteilen: Dazu zählen bessere Transparenz, erweiterte Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, mehr Effizienz und Reaktionsfähigkeit – und letztlich gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Tipps zur Optimierung von internen Abläufen

31. Juli 2017 · Personal, Unternehmen ·  

Moderne Produktionsabläufe, gesteigerte Bedeutung der Mitarbeiterzufriedenheit und Digitalisierung – neue Trends effektiv umzusetzen, stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Dabei handelt es sich um wichtige Aspekte, die die eigene Wettbe-werbsfähigkeit auf dem Markt erhalten. Betriebe brauchen eine zuverlässige, hochwertige Produktion, motivierte Mitarbeiter und ständige Innovation. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Europäische Antwort zur Paket-Identifikation

Erstmals hat das Paketaufkommen in Deutschland die Schallmauer von 3 Milliarden Sendungen pro Jahr durchbrochen, so das Ergebnis der aktuellen Marktstudie des Bundes-verbandes Paket, Express, Logistik (BIEK). Im B2C-Geschäft wurde ein Zuwachs von 13,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Dieser Zuwachs ist dem Onlinehandel zu verdanken, dessen Rückgrat laut BIEK die KEP-Dienste sind. Sie ermöglichen es gerade auch kleinen Händlern, weltweit zu liefern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wissensbasierte Einkaufsoptimierung

18. Juli 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Der Beschaffungsbereich liegt oftmals nicht im Fokus des Managements, wenngleich die alte Kaufmannsregel „Der Gewinn liegt im Einkauf“ heute mehr denn je gilt. Erfolgreicher Einkauf stellt sich allerdings nicht von selbst ein – er ist vielmehr das Ergebnis eines Prozesses von detaillierter Analyse und intensiver interner Kommunikation auf Basis einer wissensbasierten strategischen Entscheidung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Transportaufträge effizient abwickeln

Für 52 Prozent der Unternehmen im Bereich Verkehr und Logistik spielt die Digitalisierung in großen Teilen noch keine Rolle – das belegt der aktuelle Monitoring-Report „Wirtschaft DIGITAL 2017“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Welches Potenzial dabei verschenkt wird und welche Vorteile Online-Tools zur digitalen Auftrags- und Sendungs-abwicklung in der Transportlogistik bieten, erklärt der E-Logistic-Experte CONLOXX. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Automatisierung von Standardprozessen in der IT

Viele IT-Abteilungen binden unnötig viele Ressourcen in Standardprozessen des Client Managements, die sie eigentlich automatisieren könnten, um die frei werdenden Ressourcen zum Beispiel auf wichtige Digitalisierungsprojekte zu setzen. Häufig wird jedoch befürchtet, dass die Einsparungen durch Automatisierung im Client Management Stellenabbau zur Folge hat, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Potenziale der Digitalisierung richtig bewerten

30. Juni 2017 · Indirekter Einkauf, Unternehmen ·  

Für Logistiker, die sich noch nicht darüber im Klaren sind, welches Potenzial die Digitali-sierung für ihr Unternehmen besitzt, hat der zum Siemens Konzern gehörende IT-Dienst-leister AXIT vier Beratungsbausteine entwickelt. Das Angebot reicht von der Expertenein-schätzung zu vorhanden Lösungen über die konkrete Berechnung von Digitalisierungs-potenzialen in der Supply Chain bis hin zur Konzeption eines individuellen Kennzahlen-systems (KPI), mit dem die Effizienz von Lieferketten gemessen werden kann. mehr…

· Meldung kommentieren ·

WLAN in jedem Winkel

Doppelt so schnelle Abläufe in der Kommissionierung, nur noch halb so viele Fehler im Versandbereich, ein um 20 Prozent effizienterer Produktionsprozess: Jäger Direkt arbeitet seit dem vergangenen Frühjahr vollkommen digital. Die Basis: eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur am neuen Standort im hessischen Heppenheim. mehr…

· Meldung kommentieren ·

STABILO setzt auf SAP-basierte Logistik-IT

Europas führender Hersteller von Schreibgeräten, die STABILO International GmbH, feilt an der Optimierung der logistischen Transport- und Versandabläufe am Standort Weißenburg. Die Tochter der Unternehmensgruppe Schwan-STABILO hat in enger Zusammenarbeit mit der inconso AG verbesserte Prozessübergänge geschaffen und Anpassungen auf Basis des Systemmoduls SAP-LE TRA (Logistics Execution Transportation) vorgenommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by