Wissensbasierte Einkaufsoptimierung

18. Juli 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Der Beschaffungsbereich liegt oftmals nicht im Fokus des Managements, wenngleich die alte Kaufmannsregel „Der Gewinn liegt im Einkauf“ heute mehr denn je gilt. Erfolgreicher Einkauf stellt sich allerdings nicht von selbst ein – er ist vielmehr das Ergebnis eines Prozesses von detaillierter Analyse und intensiver interner Kommunikation auf Basis einer wissensbasierten strategischen Entscheidung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nordzucker optimiert Paletten-Handling

30. Juni 2017 · Anwenderbericht, Länder, Logistik, Unternehmen ·  

Nordzucker, einer der führenden Zuckerhersteller Europas, setzt bei seinen Logistikprozessen ab sofort auf CHEP: der Experte für Supply-Chain-Lösungen beliefert das Unternehmen im Pooling-Prinzip mit seinen hochwertigen Ladungsträgern. Der Umstellung vom bisherigen Tauschverfahren auf das Pooling-System von CHEP ging ein internes Projekt voraus, das zunächst in zwei Werken das Paletten Management genau unter die Lupe nahm. Bei der Analyse der Prozesse wurde schnell klar, dass das Paletten-Handling bisher sehr aufwändig war und gleichzeitig wurde eine konzernweite Lösung angestrebt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

3D-Scan-Lösung für Schneiden und Schweißen

Die SCANLAB GmbH, führender OEM-Hersteller von hochwertigen Scan-Systemen, stellt auf der Messe ‚Laser World of Photonics‘ im Juni in München eine neue 3D-Scan-Lösung für industrielle Schneid- und Schweißapplikationen mit Multi-kW CO2-Lasern vor. Die 50 mm Leichtgewichtsspiegel des powerSCAN II ermöglichen kleine Fokusdurchmesser bei gleichzeitig hoher Dynamik. Dank der integrierten FLEX-Funktion ist die Bildfeldgröße frei einstellbar, was eine große Bandbreite von Applikationen erlaubt und den Scan-Kopf insbesondere für die Papier-, Verpackungs- und Textilindustrie interessant macht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

4flow präsentiert Digitalisierungslösung

2. Mai 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Messen, Unternehmen ·  

Im Zuge der Digitalisierung haben viele Unternehmen begonnen, Teilbereiche ihrer Logistik zu vernetzen, doch eine durchgehende Verzahnung findet selten statt. Ein Höchstmaß an Transparenz und Agilität lassen sich jedoch nur mit prozess- und unternehmensüber-greifenden Lösungen erzielen. Wie die Digitalisierung der gesamten Supply Chain gelingt, zeigt 4flow vom 9. bis zum 12. Mai 2017 auf der transport logistic in München, in Halle B5, Stand 306. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ziel eines funktionierenden Bestandsmanagements

18. April 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Statistik, Unternehmen ·  


Realität für viele Handels- und Produktionsunternehmen: Zahlreiche Artikel auf Lager und doch sind die richtigen nicht verfügbar. Das Problem ist eine oft nur unzureichende Trans-parenz hinsichtlich Angebot und Nachfrage. Dabei sind die Vorteile eines ganzheitlich umgesetzten Bestandsmanagements längst bekannt. Doch wie können Unternehmen ihren Lagervorrat dem tatsächlichen Bedarf anpassen? Das Zauberwort lautet Bestands-optimierung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Welche Rolle spielt die Cloud?

Mittelständische Unternehmen stehen in Ihren Prozessen unter starkem Erfolgsdruck. Das geht aus techconsult-Analysen im Mittelstand hervor, die ein immer weiteres Absinken der Prozessperformance feststellen. Der Grund ist einfach: Die Wirtschaft boomt, und gerade Mittelständler haben in Zeiten voller Auftragsbücher wenig Zeit, sich um Prozessoptimierung zu bemühen. Doch in der Optimierung der Geschäftsprozesse steckt die Chance für eine zukünftige Wettbewerbsfähigkeit. Um Prozesse modern und flexibel aufzustellen, bietet die Cloud-Technologie die optimalen Voraussetzungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Praxisleitfaden für „LEAN Supply Chain Planning“

Immer mehr Unternehmen aus den Prozessindustrien setzen auf das LEAN Supply Chain Planning-Konzept, das einen strukturierten Ansatz für eine harmonisierte, eng mit den Organisationsprozessen und der IT-Infrastruktur verbundene Produktionsplanung über die gesamte globale Lieferkette hinweg ermöglicht. Das Konzept vereinfacht bestehende Planungsprozesse, verbessert die Synchronisierung und das Variantenmanagement globaler Lieferketten und behebt die Nachteile herkömmlicher Planungssysteme. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Prozessoptimierung und Kostenreduktion

29. Juli 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Prozessoptimierung und Kostenreduktion sind Themen, die unabhängig von Branche und Unternehmensgröße, jeden Einkaufsverantwortlichen beschäftigen. Der Einsatz einer eLösung für die genannten Ziele kann darüber hinaus zusätzlichen Mehrwert liefern. Der Trend geht schon lange weg vom Einsatz zahlreicher Insel-Lösungen, hin zur Implemen-tierung eines Systems, mit dem der strategische sowie der operative Einkauf optimiert werden kann. Eine All-in-One-Lösung, die sehr vielfältig einsetzbar ist, sei es für die nach-haltige Pflege der Lieferantenbeziehung, Supplier Risk Management oder auch für die Optimierung der Logistikprozesse, wird immer gefragter. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sinnvolles Zusammenspiel

24. April 2014 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

riskmethods, technologischer Marktführer für die Risikobewertung weltweiter Lieferketten, kooperiert mit Pool4Tool, dem Lösungsspezialist für elektronische Prozessoptimierung im operativen und strategischen Einkauf. Ab sofort fließen risikorelevante Informationen über Lieferanten, Standorte und Lieferketten aus dem riskmethods ‚Supply Risk Network‘ in die Prozesse der Pool4Tool ‚All-in-on Supplier Collaboration‘ Plattform ein. Die Risikoprofile, welche neben Finanz- und Qualitätskennzahlen, auch Compliance- und Nachhaltigkeits-aspekte sowie politische- und Standortrisiken enthalten, sind entscheidend bei Vergaben und untermauern die Lieferantenbeziehungen. Umgekehrt können Daten aus Pool4Tool in die Risikostrategie und -prävention integriert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Telematik: Chancen – Risiken – Trends

7. Februar 2014 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Logistik, Technologie ·  

Die Anwendungsbereiche der Telematik erweitern sich unaufhaltsam. Fast überall verein-fachen vernetzte Technologien den Alltag – nach wie vor aber besonders im geschäftlichen Bereich, in dem permanent neue Anforderungen zu bewältigen sind. Welche Heraus-forderungen auf die Wirtschaft im Jahr 2014 zukommen, zeichnet sich bereits jetzt ab. mehr…

· Meldung kommentieren ·

GS1 Germany begrüßt 100. Solution Provider

10. Dezember 2013 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Für die Umsetzung der GS1 Standards in die Praxis stehen den Kunden von GS1 Germany ab sofort einhundert kompetente Umsetzungspartner aus Bereichen wie IT und Kommuni-kation, Logistik, Category Management oder Mobile Commerce mit Beratung, Dienstlei-stungen sowie Hard- und Software zur Seite. Je nach Bedarf vermittelt GS1 Germany unterschiedliche Spezialisten, die dann passgenaue Konzepte zur Umsetzung entwickeln. Davon profitieren insbesondere kleine und mittlere Unternehmen: Sie erhalten wertvolle Unterstützung bei der Implementierung der GS1 Standards und Anwendungsempfeh-lungen – und zusätzliche Investitionssicherheit durch erprobte Lösungsangebote. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Auto-ID zur Prozessoptimierung

Die Prozessindustrie ist auf optimale Logistikprozesse und eine effiziente Prozess-abwicklung vom Rohstoffeinkauf bis zur Auslieferung angewiesen. Die automatische Identifizierung ermöglicht es den Unternehmen, Produkte zurückzuverfolgen. Im Rahmen einer Befragung von knapp 300 Unternehmen der deutschen Prozessindustrie wurden deren IT-Leiter und CIOs im September und Oktober 2010 auch nach dem Einsatz von Techniken zur automatischen Identifizierung (Auto-ID) befragt. Die Prozessindustrie (in der hier vorliegenden Definition ohne den F&B-Bereich) ist auch eine klassische Vorleistungs-güterindustrie, die gleichzeitig einen eigenen großen Rohstoffbedarf hat. Damit liegt in den Logistikprozessen ein wichtiger Schlüssel, um Kosten einzusparen und die eigene Effizienz und die Kundenorientierung zu steigern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Leitfaden „Einkauf von Marketingleistungen“

23. November 2010 · Beschaffungsprozess ·  

Der BME hat auf dem Symposium in Berlin auch den Leitfaden „Einkauf von Marketing- leistungen“ vorgelegt. Beim Einkauf von Kreativleistungen ist Maverick Buying (Beschaffung der Fachabteilung ohne Einbindung des Einkaufs) nach wie vor überproportional stark in den Unternehmen verbreitet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Steht Einkauf 4.0 ganz oben auf der Einkaufsagenda 2017?
powered by