Serviceleistung als Differenzierungsfaktor

Erstklassige Serviceleistungen sind für die Hamburger STILL GmbH mehr als eine unternehmerische Selbstverständlichkeit: Sie sind ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich STILL als einer der führenden Anbieter maßgefertigter Intralogistiklösungen in gesättigten Märkten vom Wettbewerb abhebt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Punktlandung bei Effizienz und Komfort

Die neuen STILL Schmalgangstapler der MX-X-Baureihe setzen mit ihrer herausragenden Performance und hohen Bedienerfreundlichkeit einen Benchmark bei der Kommissionierung. Bei der Gebrüder Schuon Logistik GmbH hat das STILL Fahrzeug im Feldtest den Beweis dafür angetreten. Seit Dezember 2016 überzeugt es dort Betreiber und Anwender, indem es nicht nur einen optimalen Flächennutzungsgrad, hohe Flexibilität und eine höhere Umschlag-leistung garantiert, sondern auch in Sachen Fahrerkomfort keine Wünsche offenlässt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Stafettenwechsel in der STILL Geschäftsführung

9. Oktober 2017 · Menschen, Unternehmen ·  

Stafettenwechsel in der Geschäftsführung des Hamburger Anbieters von Gabelstaplern und Lagertechnik STILL GmbH: Nach 34 Dienstjahren bei verschiedenen Gesellschaften der KION Group geht Finanzgeschäftsführer Karl-Heinz Birkner zum 1. Februar 2018 in den Ruhestand. Ihm folgt Thorsten Hofmann, bislang Leiter Corporate Controlling bei der KION Group in Wiesbaden. Er wurde vom Aufsichtsrat der STILL GmbH mit Wirkung zum 1. Februar 2018 bestellt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

STILL sorgt für hohe Flexibilität und Skalierbarkeit

Das Geschäft mit Flurförderzeugen besteht längst nicht mehr nur aus dem Verkauf von Neufahrzeugen. Umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen rund um den Erwerb von Fahrzeugen tragen inzwischen zu einem erheblichen Teil des Umsatzes bei. Diesem Trend folgend hat STILL sein Know-how im Dienstleistungs- und Servicebereich in den letzten Jahren mit weltweiten Aufarbeitungszentren für Gebrauchtfahrzeuge sowie der schrittweisen Etablierung von deutschlandweiten Kompetenzzentren für Miete und Service geschickt konzentriert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kraftpaket für mühelosen Warentransport

STILL erweitert die Produktfamilie der Elektro-Niederhubwagen um ein neues Fahrzeug für den leichten Horizontaltransport auf Kurzstrecken. Mit dem neuen STILL Geh-Niederhub-wagen ECU 15 C können Lasten bis zu 1,5 Tonnen befördert werden. Dabei profitiert der Bediener von höchster Ergonomie: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flinke Helfer für ein zügiges Palettenhandling

still_flinke_helferSTILL hat sowohl einen neuen Stand-Niederhubwagen als auch einen neuen Stand-Hoch-hubwagen auf den Markt gebracht. Es handelt sich bei den Fahrzeugen um den SXH 20, der sein Können bei einer zügigen Be- und Entladung von Lkw oder beim schnellen Horizontal-transport ausspielt sowie um den SXD 20, welcher zusätzlich im Doppelstockeinsatz mit einer hohen Umschlagleistung punktet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Aktives Management optimiert Flotteneinsatz

Bislang ließen sich mithilfe von Flottenmanagementsystemen Zugangsberechtigungen zu den einzelnen Fahrzeugen regeln, mit der Funktion STILL OptiTruck im FleetManager 4.x bestimmt der Flottenmanager, welches Fahrzeug dem Fahrer für die anstehende Aufgabe zugewiesen wird. Damit lässt sich die Flotte besser auslasten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

STILL in der Schweiz unter neuer Führung

30. Juni 2015 · Länder, Menschen, Unternehmen ·  

Still_Marc Baumgartner neuer Geschäftsführer STILL SchweizMarc Baumgartner (38) hat zum 01. Mai 2015 die Geschäftsführung der Schweizer Auslandsgesell-schaft von STILL übernommen. Marc Baumgartner kann auf eine zehnjährige Erfahrung in einem internationalen und vertriebsorien-tierten Umfeld zurückblicken. Zu-letzt war er bei der Würth AG verantwortlich für die Geschäfts-leitung der Region Ost. Seine Erfahrung im Direktvertrieb in der Schweiz, gepaart mit seinem breiten internationalen Knowhow aus dem Engagement innerhalb der Würth-Gruppe wird es ihm erlauben, zusammen mit seinem erfahrenen Team, neue Impulse zu setzen und die bestehenden wie auch die zukünftigen STILL Kunden zu begeistern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Elektrostapler im Trend

Still_Mission Zero EmissionElektrogabelstapler sind für STILL auf langfristige Sicht die Zukunft der Intralogistik. Seit 2009 werden in Europa mehr Elektro- als verbrennungsmotorische Gabelstapler gekauft. STILL sieht dies als einen nachhaltigen Trend und möchte deswegen seinen Kunden dahingehend Beratung bieten. Betreiber sollen diesen Trend nachvollziehen und verstehen, um sich bereits heute auf diesen Trend einstellen und langfristig planen zu können. Wes-halb der Trend in Richtung Elektrostapler geht, wieso V-Stapler dennoch nicht überflüssig werden und warum Kunden mit STILL Fahrzeugen gut beraten sind, darüber informiert STILL mit der Kampagne „Mission: Zero Emission“. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Automatisierung von Lagerabläufen

Still_Bild 2_iGoEasy - F├╝r einen schnellen Einstieg in die AutomatisierungDer Trend zur Teil- oder Vollautomatisierung diverser Prozesse im Lager oder zur Produk-tionsversorgung ist ungebrochen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen interessieren sich zunehmend für die Automatisierung von Lager- bzw. Transportabläufen. Daher zeigt das Intralogistiksystemhaus STILL auf der CeMAT die neuesten Lösungen und Systeme aus dem iGo Produktprogramm live. Dort können Besucher u.a. das iGoEasy-System, welches mit einem iPad intuitiv bedien-, installier- und anpassbar ist, bei Liveprä-sentationen selbst erleben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Seit 50 Jahren auf Erfolgskurs

5. Oktober 2012 · Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Die österreichische Landesgesellschaft der Hamburger STILL GmbH feierte in der frisch modernisierten Zentrale in Wiener Neudorf gemeinsam mit über 400 Gästen das 50-jährige Bestehen. Neben zahlreichen Kunden und Mitarbeitern waren auch der Wiener Neudorfer Bürgermeister, Christian Wöhrleitner, die Obfrau der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich, Frau Bettina Lorentschitsch, sowie der Geschäftsführer von ecoplus, Niederösterreichs Wirtschaftsagentur, Helmut Miernicki, persönlich auf der Jubiläumsgala anwesend, um den Erfolg des Unternehmens zu würdigen. An der Spitze der Landesgesellschaft steht Helmuth Viertl. Mit einer Betriebszugehörigkeit von mehr als drei Jahrzehnten gilt er als einer der erfahrensten Köpfe der österreichischen Logistik-branche. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bert-Jan Knoef an der Spitze der STILL GmbH

29. Januar 2010 · Lieferanten, Logistik, Unternehmen ·  

Bert_Jan_Knoef.jpgBert-Jan Knoef (49) wird ab dem 1. April 2010 als Vorsitzender der Geschäftsführung die Geschicke der STILL  GmbH steuern. Er folgt Dr. Rolf Karg, der nach Vollendung seines 60. Lebensjahres mit Auslaufen seines Vertrages zum 30. März 2010 in den Ruhestand geht.

Neu in die STILL-Geschäfts- führung berufen wurde zum 1. April 2010 Thomas A. Fischer (50), der bislang die Aktivitäten von STILL in Frankreich leitete. Er übernimmt von Bert-Jan Knoef die Verantwortung für das Ressort Sales, Service und Marketing. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by