Die agile Supply Chain in Echtzeit

Zur LogiMAT vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart präsentiert die ICS Group (ICS) unter dem Messestand-Motto „Acting Supply Chain“ Portfolio-Neuheiten und -Weiterentwicklungen, die den Mittelstand sowie Konzerne zur agilen, sicheren und selbststeuernden Prozess-gestaltung in der unternehmensübergreifenden Supply Chain befähigen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Laderaum und Fahrer knapp – Preise steigen

Die deutsche Wirtschaft setzt die rasante Aufwärtsbewegung auch im dritten Quartal 2017 fort. So verzeichnet die Logistikbranche ein stark erhöhtes Transportvolumen. Gleichzeitig führt die Verknappung von Laderaum und Fahrern zu einem Anstieg der Frachtführerkosten, der direkt an Unternehmen weitergegeben wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vernetzung über die gesamte Supply Chain


Eine enge, vertrauensvolle Beziehung zu Partnern und Kunden steht im Mittelpunkt erfolgreicher digitaler Geschäftsmodelle. Die Mehrheit der Unternehmen versteht dabei unter digitalen Geschäftsmodellen die Bereitstellung datenbasierter Produkte für ihre Kunden. All about Sourcing fragte Prof. Muschinski nach seiner Einschätzung für den Handel. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lieferketten durch Informationsfluss stärken

30. November 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Logistik ·  

Wenn Stürme über das Land fegen, Bahnstrecken und Straßen unvermutet gesperrt werden müssen oder Unternehmen aufgrund von Produktionsengpässen in Lieferschwierigkeiten geraten, kostet das die Wirtschaft Millionen. Abfedern lassen sich die Folgen solcher Ereignisse nach Ansicht von IT-Experten der Siemens-Tochter AXIT durch die digitale Vernetzung von Versand- und Logistikprozessen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Fertigung und Logistik konvergieren

23. November 2017 · Logistik, Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

Gemeinsam mit dem World Economic Forum (WEF) hat die BVL ein White Paper zu den Auswirkungen der vierten industriellen Revolution auf die Wertschöpfungsketten erarbeitet. Unter dem Titel „Impact of the Fourth Industrial Revolution on Supply Chains” liegen die Ergebnisse nun vor. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ganzheitliche Planung der Lieferkette

Lieferketten im Wandel: Während es früher üblich war, dass Unternehmen ihre Logistik-prozesse in Eigenregie abwickelten, haben sich inzwischen viele Betriebe auf einzelne Arbeitsschritte entlang der Lieferkette spezialisiert. Die Folgen sind eine höhere Prozess-effizienz, geringere Kosten, aber auch eine deutlich kompliziertere Supply Chain. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Microsoft transformiert seine Logistikkette

17. November 2017 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Microsoft hat zweifellos eine der komplexesten Logistikketten überhaupt. Um sie am Laufen zu halten und den steten Nachschub seiner weltweit nachgefragten Produkte zu gewähr-leisten, geht der Konzern jetzt völlig neue Wege. Kürzlich erklärte der Branchenriese, wie er gemeinsam mit SAP Ariba und Intrigo Systems eine skalierbare, zeitgemäße Plattform schafft, auf deren Grundlage sich so populäre Produkte wie die Xbox und Surface effizient und kosteneffektiv herstellen lassen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

IT- und Datensicherheit in der Supply Chain

15. November 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Die Logistikbranche gilt als Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Vernetzung. Gegen mögliche Risiken sieht sich die Branche jedoch gut gewappnet: Fast drei Viertel der deutschen Logistikentscheider sind der Meinung, dass sie innerhalb ihres Unternehmens über das nötige Know-how verfügen, um Gefährdungen der IT-Systeme auf ein tragbares Maß zu beschränken. In großen Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern stimmen sogar knapp 90 Prozent der Aussage zu. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Inhouse Logistik mit neuen Tools optimieren

Unternehmen stehen vor wachsenden logistischen Herausforderungen. Globaler Wettbewerb und Konkurrenzdruck machen es notwendig, immer mehr Tätigkeiten mit den gleichen Logistik-Mitarbeitern auszuführen und dabei Kosten einzusparen. Verschärft wird die Entwicklung vom Wandel, den die Digitalisierung und die damit einhergehende Industrie 4.0 und Logistik 4.0 mitbringen und mit dem es Schritt zu halten gilt. Neue Tools und eine externe Beratung können dabei helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Typische Anwendungsfälle in der Supply Chain

Wenn Unternehmen ihre Supply-Chain-Prozesse mit Hilfe alter und neuer Daten optimieren möchten, sind nicht nur technische Fragestellungen zur Datenerfassung (Sensorik), Daten-übertragung (Internet der Dinge), Datenspeicherung (Big Data), Datenanalyse (Künstliche Intelligenz) und Prozessintegration (IT-Systeme) zu lösen. Ebenso wichtig ist das Management der datengetriebenen Prozesse. D.h. erst wenn sie in die Geschäftsstrategie integriert und mit neuen Geschäftsmodellen verknüpft sind sowie die Ablauforganisation entsprechend angepasst wurde, ist die digitale Transformation erfolgreich abgeschlossen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SCM: Data Sharing als wichtiger Erfolgsfaktor

Das Potential einer transparenten Supply Chain ist in den Unternehmen aktuell noch nicht voll ausgeschöpft. Obwohl Data Sharing für ein gesamtwirtschaftliches Organisationsergebnis sorgt und effizientere Prozesse verspricht, so sind Inseldenken, klassische Kommunikations-methoden sowie mangelndes Vertrauen für ausgewählte Unternehmensdaten Gründe dafür, dass Data Sharing innerhalb der Lieferkette noch vergleichsweise selten gelebt wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Technik für sicherere Prozesse im Warehouse

Im Rahmen seiner B2B-Logistikdienstleistungen setzt Arvato im Verpackungsprozess europaweit erstmals auf Kameratechnik, um die bereits sehr hohe Prozesssicherheit in der Supply Chain noch weiter zu erhöhen. Dazu dokumentieren Kameras, die über den Pack-plätzen installiert sind, ob jede Sendung vollständig ist und den richtigen Inhalt in der richtigen Verpackung enthält. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Europäische Antwort zur Paket-Identifikation

Erstmals hat das Paketaufkommen in Deutschland die Schallmauer von 3 Milliarden Sendungen pro Jahr durchbrochen, so das Ergebnis der aktuellen Marktstudie des Bundes-verbandes Paket, Express, Logistik (BIEK). Im B2C-Geschäft wurde ein Zuwachs von 13,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Dieser Zuwachs ist dem Onlinehandel zu verdanken, dessen Rückgrat laut BIEK die KEP-Dienste sind. Sie ermöglichen es gerade auch kleinen Händlern, weltweit zu liefern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Transportaufträge effizient abwickeln

Für 52 Prozent der Unternehmen im Bereich Verkehr und Logistik spielt die Digitalisierung in großen Teilen noch keine Rolle – das belegt der aktuelle Monitoring-Report „Wirtschaft DIGITAL 2017“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Welches Potenzial dabei verschenkt wird und welche Vorteile Online-Tools zur digitalen Auftrags- und Sendungs-abwicklung in der Transportlogistik bieten, erklärt der E-Logistic-Experte CONLOXX. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sechs Herausforderungen im Brexit

7. Juli 2017 · Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Der Austritt Großbritanniens aus der EU verunsichert mittelständische Unternehmen. Obwohl derzeit niemand den Ausgang der Brexit-Verhandlungen voraussehen kann, wird es für exportorientierte Unternehmen Zeit, sich mit den Folgen des Austritts auseinanderzusetzen. Nach dem Brexit ist Großbritannien ein Drittland. Einigt man sich auf einen Status ähnlich wie bei Norwegen, ändert sich für die europäischen Handelspartner recht wenig. Großbritannien würde dann zwar nicht der EU, aber dem erweiterten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) angehören. Wirklich haarig wird es erst, wenn das Land die EU ohne Abkommen verlässt, wie der Blick auf sechs Problemfelder zeigt: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachhaltiges Wirtschaften bleibt ungenutzt

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht auch vor der Optimierung von Supply Chains keinen Halt mehr. Bereits jedes fünfte deutsche Unternehmen hat auf Grund ethischer oder sozialer Gesichtspunkte seine Lieferkette neu strukturiert. Jedoch nutzen bisher lediglich 20 Prozent der Unternehmen die technischen Möglichkeiten, um eine digitale Echtzeit-Supply Chain zu realisieren und somit effizienter zu wirtschaften. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“ mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitale Datenintegration zur Risikoprävention

2. Juni 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

LexisNexis Risk Solutions, ein führender Anbieter von Daten und Analysen, und POOL4TOOL, der Lösungsspezialist für Direct Procurement, bilden eine globale Allianz, um Risiken in der Supply Chain zu reduzieren und erstklassige Compliance-Management-Tools zu liefern. Die Integration weiterer Risikoinformationen in die Einkaufs-Applikation erleichtert POOL4TOOL-Kunden die rechtzeitige Entdeckung von Störungen in der Lieferkette. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ersatzteilproduktion und Lieferung am selben Tag

Ersatzteile am selben Tag zu produzieren und an Kunden auszuliefern, könnte schon bald zum Standard in der Industrie werden. „Same Day Production & Delivery“ ist möglich, wenn die Kommunikation zwischen Produktion und Logistik vollkommen automatisiert wird. Das hat die Deutsche Post DHL gemeinsam mit den IT-Unternehmen AXIT und evosoft, beide gehören zum Siemens-Konzern, sowie Siemens Mobility, Intelligent Traffic Systems in einer bislang einzigartigen Live-Demo bewiesen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Thesenpapier „Die digitale Supply Chain“

Die fortschreitende Digitalisierung verhilft der Logistik zu einem Innovationssprung. So bildet die höhere Verfügbarkeit und Qualität von Daten die Grundlage für neue Services und eine bessere Vernetzung von Transportdienstleistungen. Zu diesem Ergebnis kommen führende Logistikmanager in einem Thesenpapier, das der zum Siemens Konzern gehörende IT-Dienstleister AXIT jetzt herausgegeben hat. mehr…

· Meldung kommentieren ·

4flow präsentiert Digitalisierungslösung

2. Mai 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Messen, Unternehmen ·  

Im Zuge der Digitalisierung haben viele Unternehmen begonnen, Teilbereiche ihrer Logistik zu vernetzen, doch eine durchgehende Verzahnung findet selten statt. Ein Höchstmaß an Transparenz und Agilität lassen sich jedoch nur mit prozess- und unternehmensüber-greifenden Lösungen erzielen. Wie die Digitalisierung der gesamten Supply Chain gelingt, zeigt 4flow vom 9. bis zum 12. Mai 2017 auf der transport logistic in München, in Halle B5, Stand 306. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by