Sparda macht Outsourcing-Deal mit T-Systems

Die Gruppe der Sparda-Banken hat einen zukunftsweisenden Outsourcing-Deal mit T-Systems geschlossen. Der Siebenjahresvertrag hat ein Volumen im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich und eine Verlängerungsoption um weitere drei Jahre. Die Groß-kundensparte der Telekom wird die komplette IT-Infrastruktur der Sparda-Datenverarbeitung eG (SDV-IT), dem zentralen IT-Dienstleister der Sparda-Banken, übernehmen und alle Großrechner und Serverlandschaften in hochsichere Rechenzentren von T-Systems migrieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Datendrehkreuz mit höchstem Datenschutzniveau

13. September 2016 · IT&TK, Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

T-Systems, die Großkundensparte der Deutschen Telekom, baut mit der Grundsteinlegung für die Erweiterung des Rechenzentrums in Biere den Cloud-Standort Deutschland weiter aus. Seit der Inbetriebnahme des Zwillings-Rechenzentrums in Biere und dem nahen Magdeburg im Jahr 2014 ist die weltweite Nachfrage nach Cloud-Diensten weiter stark gewachsen. Etwa 600 Großkunden nutzen derzeit sichere Cloud-Dienste von T-Systems, darunter international tätige Konzerne wie Shell oder Daimler. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ivalua ist strategischer Partner von T-Systems

24. Februar 2016 · Märkte ·  

Ivalua, der Weltmarktführer im Kostenmanagement, gab seine neue Partnerschaft mit T-Systems bekannt, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, die weltweit IT- und Consulting-Dienstleistungen für multinationale Unternehmen und Institutionen im öffentlichen Sektor bietet. Gemeinsam wollen sie ihren Kunden eine integrierte Spend Management-Lösung sowie andere Leistungen wie Produkt- und Service-Pakete bieten. Darüber hinaus wird die Lösung im Rechenzentrum von T-Systems gehostet, das die höchste Daten- und Betriebssicherheit gemäß den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien garantiert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Telekom greift im Cloud-Markt weiter an

16. Juni 2015 · IT&TK, Märkte, Outsourcing-Facilities, Unternehmen ·  

Die Deutsche Telekom greift im europäischen Markt für Cloud-Dienste weiter an und will ihren Cloud-Umsatz mit den Geschäftskunden des Konzerns von derzeit rund einer Milliarde Euro jährlich bis Ende 2018 mehr als verdoppeln. Der Ausbau der Marktposition bei Geschäfts-kunden ist ein wichtiger Schritt der Telekom zum führenden Telekommunikationsunternehmen in Europa. Das Geschäft mit IT- und Telekommunikations-Services aus der Cloud wächst ungebrochen, deshalb baut der Konzern sein Cloud-Ökosystem mit marktführenden Technologiepartnern immer weiter aus. Anlässlich des Huawei-Innovationstages in München gaben Telekom und Huawei die Erweiterung ihrer Kooperation für Cloud Services bekannt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

T-Systems verankert die Cloud auf neuer Plattform

16. Dezember 2013 · IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

T-Systems betreibt künftig alle Cloud-Lösungen auf einer einzigen Plattform. Über die Dynamic Cloud Platform (DCP) haben Kunden einen einheitlichen Zugriff auf alle Cloud-Angebote wie Infrastructure as a Service, Collaboration as a Service oder Software as a Service. Die einheitliche Plattform, die zunächst in München in Betrieb geht, hat für Kunden den Vorteil, dass sie grenzenlos skalierbar ist. mehr…

· Meldung kommentieren ·

160.000 Geschäftskunden wechseln zu T-Home

5. November 2008 · Lieferanten, Unternehmen ·  

Die Deutsche Telekom setzt den Umbau des Konzerns fort. Künftig soll der Bereich T-Home, Sales&Service Deutschland die rund 160.000 Geschäftskunden der Deutschen Telekom betreuen. T-Systems konzentriert sich ganz auf das ICT-Lösungsgeschäft mit den rund 400 nationalen und internationalen Großkunden der Telekom und ist darüber hinaus der Ansprechpartner für öffentliche Auftraggeber und das Gesundheitswesen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Allianz mit US-Partner

27. März 2008 · Lieferanten, Märkte ·  

Die IT-Dienstleister T-Systems und Cognizant haben eine globale Service-Allianz für Systemintegration geschlossen. Die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom und der globale IT-Anbieter mit Hauptsitz in Teaneck, USA, adressieren im Wesentlichen europäische Konzerne, um deren Nachfrage nach weltweitem Service bei System-anwendungen zu decken. Der US-Dienstleister hat starke Wurzeln im indischen Markt. T-Systems and Cognizant wollen dabei jeweils ihre Stärken sowohl im Beratungsgeschäft als auch bei Offshore-Leistungen in die Partnerschaft einbringen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?