Anforderungen an den Einkauf 4.0

29. September 2017 · Beschaffungsprozess, Personal, Unternehmen ·  

Die Umfrage von convivax in Zusammenarbeit mit All about Sourcing im Sommer 2017 hat ergeben, dass das Thema Einkauf 4.0 für dieses Jahr bei 38,5% der befragten Unternehmen ganz oben auf der Einkaufsagenda steht. Nachdem Umfragen zum Ende des letzten Jahres noch deutlich geringere Quoten zu diesem Thema aufgezeigt haben, scheint die Relevanz weiter zu steigen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Diversität im Einkauf rechnet sich

19. September 2017 · Beschaffungsprozess, Länder, Personal, Unternehmen ·  

Vier Prozent sparen deutsche Unternehmen derzeit im Durchschnitt pro Jahr im Einkauf. Das klingt vertraut. Weniger vertraut dürfte die Tatsache sein, dass die Einsparung dort am größten ist, wo der Anteil männlicher und weiblicher Beschäftigten weitgehend ausgeglichen ist. Das ergab eine europaweite Befragung unter Chief Procurement Officern (CPOs) mehr…

· Meldung kommentieren ·

Viele deutsche Bahnhöfe sind dreckig und teuer

13. September 2017 · Märkte ·  

Mangelnde Sauberkeit und unangenehme Gerüche (95 Prozent), fehlende Informationen bei Verspätungen (92 Prozent), zuwenig Sitzgelegenheiten (90 Prozent), hohe Parkgebühren (72 Prozent), kein kostenloses W-LAN (68 Prozent) und überhöhte Preise für Lebensmittel und Getränke (84 Prozent) – das sind die Hauptärgernisse für Geschäftsreisende an großen deutschen Bahnhöfen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Persönlicher Kontakt sticht virtuelles Meeting aus

Trotz digitaler Tools: Geschäftsreisen bleiben gefragt. Denn der persönliche Kontakt ist auch 2017 unersetzbar. Worauf Unternehmen bei Geschäftsreisen und deren Management Wert legen, zeigt die aktuelle forsa-Umfrage „Intelligentes Geschäftsreisemanagement“ im Auftrag von American Express. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistikdienstleister spüren Fachkräftemangel

13. Juli 2017 · Logistik, Märkte, Personal, Unternehmen ·  

Der Mangel an qualifiziertem Personal ist besonders für die Mehrheit der Arbeitgeber im Bereich der Logistikdienstleistung von zentraler Bedeutung. Dies ergab eine weitere Auswertung der Frühjahrsumfrage zum Fachkräftemangel der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Die Analyse gibt außerdem Aufschluss über regionale Unterschiede sowie über Unterschiede zwischen dem Logistiksektor und den Bereichen Handel und Industrie. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrie 4.0: Anforderungen an die IT-Sicherheit

11. Juli 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

In der Fabrik von morgen, der Smart Factory, kommunizieren Maschinen miteinander. Daten werden erfasst, ausgetauscht und verarbeitet. Doch hochvernetzte Betriebe steigern nicht nur ihre Effizienz, sondern auch die Anforderungen an ihre Sicherheit. Wer sich vor Angriffen schützen will, benötigt aktuelle Systeme und regelmäßige Sicherheitsupdates. Doch wie gut sind Unternehmen mit einer vernetzten Produktion tatsächlich geschützt? COPA-DATA hat Unternehmen aus der Getränkeindustrie , einer Vorreiterbranche beim Thema Industrie 4.0, befragt. Das Ergebnis: Der Stellenwert der IT-Sicherheit in der Produktion wird von mehr als der Hälfte der Unternehmen als mittel bis niedrig eingeschätzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Mehr Bedeutung für Working-Capital-Management

Weltweit blicken Finanzverantwortliche optimistisch in das Jahr. Die Erwartung, dass die Wirtschaft erheblich wachsen wird, erreicht ein 10-Jahres-Hoch. Der Ausblick der befragten CFOs in Deutschland ist demgegenüber vorsichtiger. Jeder zweite erwartet eine rückläufige Entwicklung der heimischen Wirtschaftsleistung. Das hat eine weltweite Umfrage im Auftrag von American Express unter 650 CFOs und anderen Führungskräften im Finanzbereich ergeben. Trotzdem planen viele CFOs in Deutschland steigende Investitionen. Im Fokus steht dabei die Optimierung interner Prozesse. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geschäftsreisen schlagen auf das Wohlbefinden

27. April 2017 · Personal, Statistik, Unternehmen ·  

Geschäftsreisende schlafen unterwegs schlechter, ernähren sich ungesünder und haben weniger Kontakte ins soziale Umfeld. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Trendumfrage von American Express Global Business Travel (GBT) unter deutschen Geschäftsreisenden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalen Stahltrends auf der Spur

Eine höhere Flexibilität, eine kostengünstige Produktion sowie eine verbesserte Planung und Logistik: alles Vorteile, die sich mit digitalen Prozessen im Stahlhandel einfach erzielen lassen. Doch wie steht es in der Branche wirklich um das Thema Industrie 4.0 und dessen Umsetzung? Und welche Rolle spielen Online-Portale, Systemlieferanten oder das Outsourcing von Materialbevorratung und Anarbeitung? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Weckruf für den Einkauf der Zukunft

10. April 2017 · Beschaffungsprozess, Personal, Unternehmen ·  

Agile Methoden und Digitalisierung verändern die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Partnern. Höhere Komplexität, wechselseitige Abhängigkeiten und schnellere Veränderungen stellen alle Bereiche vor neue Herausforderungen. Prof. Dr. Ayelt Komus, Professor an der Hochschule Koblenz, hat untersucht, wie die Bereiche für Einkauf und Beschaffung in Bezug auf agile Methoden und Digitalisierung aufgestellt sind und hat dabei großen Handlungsbedarf aufgedeckt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Verhandelten Firmenraten gibt es nicht immer

In Zusammenarbeit mit HRS hat die GBTA Foundation, die Bildungs- und Forschungssparte der Global Business Travel Association, eine globale Umfrage unter Travel Managern durchgeführt. Ziel der Untersuchung war es zu ermitteln, wie häufig im Voraus verhandelte Hotel-Konditionen fehlerhaft in den Buchungssystemen vorkommen und wie häufig Travel Manager sogenannte Rate Audits zur Überprüfung einsetzen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung – mehr Wunsch als Wirklichkeit?

20. März 2017 · Märkte, Personal, Unternehmen ·  

Produkte, Kanäle, Geschäftsmodelle: Die Digitalisierung hat die Unternehmenswelt in vielen Bereichen in kürzester Zeit radikal verändert. Um herauszufinden, ob Unternehmen das Potenzial konsequent ausschöpfen, hat h&z in einer Online-Umfrage Entscheider aus den Fachbereichen und Top-Management im Bereich Maschinenbau, Automotive, Dienst-leistungsgewerbe, IT/Telekommunikation und Energie der DACH-Region befragt, welche Bedeutung Digitalisierung für ihr Unternehmen hat. Das Ergebnis: Viele Unternehmen haben zwar erkannt, wie wichtig die Digitalisierung für ihre Zukunft ist, bei der Umsetzung hakt es. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Trendgeflüster in Einkauf und Beschaffung

In ihrer Umfrage „Trendgeflüster 2016/17“ hat die Onventis GmbH mit Unterstützung des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) Unternehmen zu ihrer strategischen Planung sowie Investitionen in Einkauf und Beschaffung befragt. Fazit: die Digitalisierungswünsche sind groß, an der Umsetzung mangelt es scheinbar noch an vielen Ecken. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Der Einkauf: Treiber von Industrie 4.0?

7. März 2017 · Beschaffungsprozess, Märkte, Personal, Unternehmen ·  

Welchen Stellenwert nimmt der Einkauf im Unternehmen ein und wie wird das Beschaffungs-wesen der Zukunft aussehen? Ist der Einkäufer sogar Treiber von Industrie 4.0? Der B2B-Marktplatz „Wer liefert was“ hat Einkäufer zu ihren Aufgabenbereichen und aktuellen Trends befragt. Die Ergebnisse zeigen den deutlichen Einfluss der Digitalisierung auf den Beschaffungsprozess und die zunehmende Einbindung des Einkäufers in die Unternehmens-strategie – um Wettbewerbsfähigkeit, Qualität und Unternehmenserfolg dauerhaft zu gewährleisten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Tipps für den Weg zur Smart Factory

6. März 2017 · IT&TK, Märkte, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Alle sprechen von der vierten industriellen Revolution. Doch wo genau stehen die Unter-nehmen beim Thema Industrie 4.0? COPA-DATA ist dieser Frage nachgegangen und hat mehr als 700 Vertreter aus produzierenden Unternehmen nach ihrer Einschätzung gefragt. Das Ergebnis: Über die Bedeutung der Digitalisierung ist sich eine große Mehrheit bewusst. Bei der Umsetzung gibt es jedoch Unterschiede. Mehr als die Hälfte der Unternehmen ist bereits dabei, auf digitale Lösungen umzustellen. Knapp 30% der Unternehmen stehen bei der Umsetzung jedoch noch am Anfang. Dabei gelingt Unternehmen der Weg zur Smart Factory einfach, wenn sie nur wenige Tipps beachten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Chief Digital Officer noch die große Ausnahme

23. November 2016 · Märkte, Personal, Technologie, Unternehmen ·  

Ein dedizierter Chief Digital Officer als Hauptverantwortlicher für die Umsetzung der Digitalen Transformation ist in deutschen Unternehmen laut einer aktuellen Studie von ARITHNEA noch eine absolute Ausnahmeerscheinung. Im Gegensatz zu vielen Experten sieht die große Mehrheit den CIO und damit die IT in der Pflicht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Papierbasierte Prozesse rauben Unternehmen Zeit

Über 80 Prozent aller kleinen und mittelständischen Unternehmen wollen bei Rechnungen, Finanzberichten und Rechtsabteilungs- sowie Personalformularen zeitraubende Arbeits-verfahren optimieren und papierbasierte Prozesse deutlich verringern – dies zeigt eine Studie von Xerox. In der Studie wurden Unternehmen in Deutschland, den USA, Großbritannien und Frankreich befragt. Die Teilnehmer wollen den digitalen Wandel in ihrem Unternehmen innerhalb der nächsten zwölf Monate vollziehen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik: Blinde Flecken bei der Datenerfassung

46 Prozent von Deutschlands Unternehmen ab 250 Mitarbeitern spüren bereits die Auswirkungen der digitalen Vernetzung und Automatisierung innerhalb ihrer Wertschöpfungs-kette. Gleichzeitig sagen 42 Prozent der großen Firmen, dass sie an manchen Stellen der Supply Chain noch blind seien, weil dort gar keine Daten erfasst würden. Zu diesen Ergebnissen kommt das Hermes-Barometer „Supply Chain Management und Logistik 4.0“ von Hermes Germany, der unter 200 Logistikentscheidern deutscher Unternehmen erhoben wurde. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einsparungen werden als Gewinn genutzt

11. Oktober 2016 · Beschaffungsprozess, Märkte, Unternehmen ·  

Die expansive Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank hat keinerlei Auswirkungen auf die Strategie mittelständischer Unternehmen. Das zeigt die aktuelle Barometer Kosten-management Studie von Expense Reduction Analysts und der EBS Business School. Darüber hinaus werden Investitionen unabhängig von äußeren Faktoren wie dem Brexit getroffen. So führen auch unsichere Rahmenbedingungen nicht dazu, dass Unternehmen ihre strategische Ausrichtung ändern. Realisierte Einsparungen werden weniger in Forschung und Modernisierung investiert, sie dienen vielmehr zu 20 Prozent als Profittreiber. Bei 73 Prozent der Unternehmen ist der Effekt allerdings bereits nach drei Jahren verpufft. mehr…

· Meldung kommentieren ·

60% der Unternehmen nutzen Einkaufsberatungen

convivax_einsatz_von_unternehmensberatungen_im_einkaufAuf die Frage „Wie oft setzen Sie Unternehmensberater im Einkauf ein?“ gaben bei einer Umfrage – von convivax in Zusammenarbeit mit All About Sourcing im September/Oktober 2016 – 60% der Firmen an Unternehmensberatungen im Einkauf einzusetzen. Der Erhebung zu Folge nutzen 42% der Unternehmen die Dienste der Beratungen mindestens einmal im Jahr, 11% sogar häufiger und 6% haben ständig Unterstützung durch Berater im Haus. Grundsätzlich gilt hierbei: Je grösser das Unternehmen, umso häufiger werden Berater genutzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Die Sommerpause ist vorbei. Was sind die Top-Themen für den Jahresendspurt?
powered by