Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

8. Juni 2018 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand innerhalb von sieben Jahren (2014-2020) mehr als verdoppeln. Der technologische Wandel erfordert gleichzeitig eine gezielte Aus- und Weiterbildung für die Beschäftigten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Stichprobeninventur: Weniger Reportingaufwand

Für eine reibungslose Produktion beim Kupferkonzern Aurubis sorgt vor allem ein gut funktionierendes Hauptlager für die interne Logistikadministration. Dieses umfasst rund 35.000 Positionen und damit auch alle für die Produktion wichtigen Aggregate und Ersatzteile. Die Qualität der Bestandsführung des Unternehmens wird durch die permanente Stichproben-inventur im laufenden Betrieb regelmäßig überprüft. Denn für Aurubis ist ein gut geführtes Lager das A&O, um beispielsweise bei Schäden in der Fertigung schnell mit den richtigen Reparaturteilen einen kostspieligen Produktionsstillstand zu verhindern. Die bisher über eine Zusatzanwendung des vorhandenen SAP-Systems durchgeführte Inventur erzeugte jedoch einen unverhältnismäßig hohen Reporting- und Auswertungsaufwand. Deshalb setzt Aurubis jetzt auf die Add-on-Software INVENT Xpert Web des Aachener Anbieters INFORM und kann seine Inventur in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit abschließen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Optimierungsmanagement deckt Potenziale auf

Ob einzelne Abläufe oder ganze Anlagen – kaum ein Unternehmen kommt ohne technische Komponenten in seinen Betriebsprozessen aus. Nur wenn diese auch reibungslos arbeiten, können Anwender ihrem Leistungsspektrum in vollem Umfang nachkommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Grüne Produkte in Deutschland auf dem Vormarsch

Grüne Produkte sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Ihr Umsatz in den Konsum-bereichen Wohnen, Mobilität und Ernährung ist im Betrachtungszeitraum 2015 um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Das zeigt die im Dezember 2017 publizierte Studie „Grüne Produkte in Deutschland 2017 – Marktbeobachtungen für die Umweltpolitik“ des Umweltbundesamtes. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

23. Februar 2018 · Märkte, Messen, Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchen-grenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Im April 2018 zünden HANNOVER MESSE und CeMAT (23.–27. April 2018) die nächste Stufe von Industrie 4.0. Die Digitalisierung in der Produktion, vernetzte Energiesysteme und intelligente Logistik-Lösungen werden die Art und Weise wie wir arbeiten, wirtschaften und leben radikal verändern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industrieunternehmen wollen Transparenz

Von Industrie 4.0 beziehungsweise der totalen Digitalisierung des Produktionsprozesses wird viel erwartet: von Kostenreduzierungen bis zu mehr Agilität sowie Umsätzen durch interne Verbesserungen und Produktionsinnovationen. Musik in den Ohren von Herstellern – aber wie weit ist der Weg zum Ziel noch? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bessere Performance beschleunigt Arbeitsabläufe

13. November 2017 · IT&TK, Unternehmen ·  

Die Tebis AG, Prozessanbieter für die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Modellen, Formwerkzeugen und Komponenten, hat die Performance ihrer CAD/CAM-Software mit der Version 4.0 Release 5 verbessert. Anwender können ihre Arbeitsabläufe beschleunigen und ihre Produktivität erheblich steigern. Davon profitieren Betriebe in ganz unterschiedlichen Branchen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Was steckt hinter Lean Ergonomics?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Lean Ergonomics und wie lassen sich Produktions-prozesse damit auf intelligente und wirtschaftliche Art und Weise reorganisieren? All about Sourcing sprach mit dem Lean Ergonomics-Experten Ulrich Fröleke, der erklärt, was sich hinter dem Begriff steckt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Flexibilität und Kostenreduzierung

6. November 2017 · Technologie, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Der Vielfalt möglicher Anwendungsbereiche für kaltformtechnisch umgeformte Teile aus Stahl oder Aluminium sind kaum Grenzen gesetzt. So sind die EJOFORM-Produkte des Verbindungs- und Umformspezialisten EJOT immer individuelle, genau auf den spezifischen Anwendungsfall des Kunden hin abgestimmte, Verbindungs- und Konstruktionslösungen. Sie erfüllen verschiedenste Anforderungen, beispielsweise als Halter, Rastbolzen, Distanzhülse, Justierelement oder sicherheitsrelevantes Bauteil in Bremssystemen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Effizienz-Killer in der Produktion ausschalten

26. September 2017 · Beschaffungsprozess, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Es gibt viele Stellschrauben, an denen produzierende Unternehmen drehen können, um Kosten zu sparen. Es lohnt sich, Aspekte von Logistik über IT bis zum Personal genauer anzuschauen. Dieser Beitrag zeigt, wie die größten Effizienz-Killer in der Produktion identifiziert und sukzessive ausgeschaltet werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

WLAN in jedem Winkel

Doppelt so schnelle Abläufe in der Kommissionierung, nur noch halb so viele Fehler im Versandbereich, ein um 20 Prozent effizienterer Produktionsprozess: Jäger Direkt arbeitet seit dem vergangenen Frühjahr vollkommen digital. Die Basis: eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur am neuen Standort im hessischen Heppenheim. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung: Innovationstreiber für den Einkauf

16. März 2017 · IT&TK, Kongresse, Märkte, Unternehmen ·  

Die 8. BME-eLÖSUNGSTAGE sind in Düsseldorf zu Ende gegangen. Mehr als 1.200 Teilnehmer diskutierten an zwei Veranstaltungstagen die aktuellen und künftigen Heraus-forderungen der Digitalisierung. Trotz fortschreitender Digitalisierung wird der Einkäufer auch in Zukunft nicht durch künstliche Intelligenz zu ersetzen sein. Gleichzeitig führt Industrie 4.0 zu einem Wandel seines Berufsbildes. Und: Der Einkäufer wird durch Big Data zum Innovationstreiber. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Beutelsauger für High-Speed-Verpackungsprozesse

1. August 2016 · Lieferanten, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Schmalz_PI_Schlauchbeutelsauger für Flow-Wrap-VerpackungsprozesseDer Vakuum-Spezialist Schmalz hat speziell für sogenannte Flow-Wrap-Verpackungs-prozesse eine neue Baureihe ovaler Schlauchbeutelsauger des Typs SPOB1f entwickelt. Mit bis zu 600 Teilen pro Minute ist das Flow-Wrapping eine äußerst dynamische Anwendung – das stellt besondere Anforderungen an die Handhabung der Werkstücke. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kosteneffektiv die Smart Factory-Bühne betreten

8. April 2016 · Lieferanten, Technologie, Unternehmen ·  

RS_Components_RS465-IIoTRS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc, der globale Distributor für Ingenieure und Techniker, bietet eine Reihe von Lösungen und Produkte an, mit denen Unternehmen einfach und kosteneffektiv die Smart Factory-Bühne betreten können. So eröffnet der Distributor ihnen die Nutzung des Industrial Internet of Things (IIoT). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vorbeugendes Qualitätsmanagement spart Kosten

27. Januar 2016 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Technologie, Unternehmen ·  

Ein erfolgreicher Hersteller von Sportwagen stattet jetzt seine deutschen Werke mit der Software für Integriertes Prozessdaten-Management IPM aus. Die Lösung aus dem Hause CSP GmbH & Co. KG überwacht in der Produktion automatisiert den Fertigungsprozess und informiert die Prozessverantwortlichen sofort selbst über kleinste Veränderungen. Durch dieses vorbeugende Qualitätsmanagement lässt sich gleichzeitig vermeiden, dass fehlerhafte Produkte oder Komponenten weiter verarbeitet werden und in den Verkauf gelangen. Indem die Prozessdaten beobachtet und ausgewertet werden, lassen sich nicht nur sehr schnell die passenden Maßnahmen ergreifen, sondern gleichzeitig auch erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Gesteuerte Druckregler verbessern Prozesse

witt_wittddrepvfoto_500Witt gibt die Richtung vor: Elektrische Proportionalventile steuern jetzt die Druckregler von Gasversorgungsanlagen. Der deutsche Hersteller liefert erstmals ein auch nachrüstbares Modul für Domdruckregler (Domdruckminderer), mit dem sich der Arbeitsdruck aus der Ferne elektrisch steuern lässt. Der Vorteil: Selbst komplexe Produktionsprozesse können exakt und optimal kontrolliert werden, weil der erforderliche Gasdruck jeder Prozessstufe automatisch übermittelt und vom Regler eingestellt wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?