Amazon baut FBA-Service aus

Mit Fulfillment by Amazon (FBA) erreichen Händler auf Amazon.de nun Käufer in zehn europäischen Ländern. FBA-Händler können ihre Produkte ab sofort an Kunden in Frankreich, Großbritannien, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Italien, Portugal und Irland sowie schon seit Jahresanfang nach Österreich liefern – derzeit ohne zusätzliche Kosten. Mit FBA können Unternehmen ihre Warenbestände bei Amazon einlagern. Amazon verpackt und versendet die Produkte dann nach Bestelleingang an die Kunden und stellt auch den Kundenservice für diese Produkte zur Verfügung.

„Wir freuen uns über die neuen Chancen für unsere FBA-Händler. Wir möchten FBA kontinuierlich ausbauen, um mit unserem erstklassigen Versand Kunden in der ganzen Welt zu erreichen“, sagt Thomas Taylor, Vice President FBA bei Amazon. Internationalen Kunden können FBA-Händler nun Express-Lieferungen anbieten und sicherstellen, dass die Produkte die europäischen Zielländer schnellstmöglich nach der Abfertigung erreichen.

Preissenkungen für FBA Händler ab 1. September

Amazons neue Preise für FBA sollen noch mehr Händler überzeugen den Service zu testen. Mit den neuen Preisen, die ab dem 1. September gelten, wird beispielsweise der Versand eines 10 Gramm schweren USB-Sticks, der im Logistikzentrum lagert, von Amazon verpackt und zum Kunden geliefert wird, nur 1,70 Euro anstelle von bisher 2,20 Euro kosten. Eine Kaffeemaschine, die 3,4 Kilogramm wiegt, wird für nur noch 4,00 Euro anstelle von 5,00 Euro von Amazon versandt.

Amazon bietet Fulfillment by Amazon seit 2007 an und hat das Angebot seitdem kontinuierlich ausgebaut. „Händler profitieren nicht nur von der Zeit- und Kostenersparnis, die die Einlagerung der Produkte im Logistikzentrum mit sich bringt. Durch die positiven Einkaufserlebnisse der Kunden mit FBA und ihr Vertrauen in den Amazon Service können Händler auch ihre Wachstumsraten deutlich steigern. Kunden profitieren von denselben Amazon-Versandoptionen, vom Zugriff auf den Amazon-Kundenservice sowie der einfachen Rückgabe von Produkten über Amazon“, teilt das Unternehmen mit.

Der neue FBA-Export Service ist seit heute auf Amazon.de, Amazon.co.uk und Amazon.fr verfügbar.
Weitere Informationen dazu unter: http://services.amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.