EMI: Mit neuem Schwung ins 2. Halbjahr

Die deutsche Industrie geht mit frischem Schwung und beschleunigten Wachstumsraten in die zweite Jahreshälfte. Nach der kleinen Delle im Vormonat zogen Produktion und Neuaufträge im Juli wieder an. Das signalisiert der IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), der binnen vier Wochen um 1,0 Punkte auf 56,9 gestiegen ist. Das wichtige Konjunkturbarometer liegt bereits seit mehr als dreieinhalb Jahren über der 50-Punkte-Referenzlinie und ist damit ein Beleg für das anhaltend robuste Wachstum der deutschen Industrie. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kunststoffindustrie erfüllt Erwartungen nicht ganz

31. Juli 2018 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Der Aufschwung der deutschsprachigen Kunststoffbranche setzt sich auch im vierten Jahr fort, verliert aber im ersten Halbjahr 2018 etwas an Schwung. Für die zweite Jahreshälfte erwartet die Branche eine moderate Fortsetzung des Wachstums. Dies berichtet der Branchendienst „KI – Kunststoff Information“ als Ergebnis seiner aktuellen Umfrage zur Kunststoffkonjunktur, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Importpreise im Juni 2018 um 4,8 % höher

27. Juli 2018 · Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Einfuhrpreise waren im Juni 2018 um 4,8 % höher als im Juni 2017. Dies war der stärkste Anstieg gegenüber dem Vorjahr seit April 2017 (+6,1 % gegenüber April 2016). Im Mai 2018 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei +3,2 % und im April 2018 bei +0,6 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Importpreise im Juni 2018 gegenüber Mai 2018 um 0,5 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Stagnation bei der Zahl der Zeitarbeitnehmer

Wenn die Wirtschaft wächst, wächst auch die Zahl der Zeitarbeitnehmer in Deutschland. Das galt zumindest bis 2017. So stieg die Zahl der Zeitarbeitnehmer nach Schätzungen der Lünendonk & Hossenfelder GmbH, Mindelheim, im Vorjahr um 3,9 Prozent und sorgte in Verbindung mit den Tariferhöhungen für ein Marktwachstum von 7,1 Prozent. Für das laufende Jahr rechnen die führenden Anbieter jedoch mit einer Stagnation bei der Zahl der Zeitarbeitnehmer – und das trotz des prognostizierten Wirtschaftswachstums von 2,3 Prozent. Als wesentlichen Grund für diese Stagnation sehen die Anbieter die Regulierung im Zusammenhang mit Equal Pay nach 9 Monaten sowie der Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten aus dem Vorjahr, die 2018 erstmals ihre volle Wirkung entfalten und sich auf die Nachfrage deutlich auswirken. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik: Leichte Abkühlung in heißem Sommer

Der Geschäftsklimaindikator der deutschen Logistikwirtschaft ist im Durchschnitt des zweiten Quartals 2018 gesunken. Dies geht aus den monatlichen Erhebungen zum Logistik-Indikator hervor, den das ifo Institut im Auftrag der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Rahmen seiner Konjunkturumfragen erhebt. Der Geschäftsklimaindikator für die Logistikwirtschaft erreichte einen Wert von 109,4 Punkten und gab somit zum Vorquartal um 3,3 Indexpunkte nach. Insbesondere die Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate trübten sich ein (Rückgang um 4,7 Indexpunkte auf 101,6). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Großhandelspreise im Juni 2018

16. Juli 2018 · Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Verkaufspreise im Großhandel lagen im Juni 2018 um 3,4 % höher als im Juni 2017. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte die Veränderung gegenüber dem Vorjahr im Mai 2018 bei + 2,9 % und im April 2018 bei + 1,4 % gelegen. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im Juni 2018 um 0,5 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Aluminium hat die Automobilbranche verändert

Gewichtsreduzierte Fahrzeuge punkten bei der CO2-Reduktion, Fahrdynamik und beim Komfort. Davon profitiert der Werkstoff Aluminium als eines der wichtigsten Leichtbau-materialien im Automotive-Sektor. Neue Lösungen und Anwendungen aus Aluminium-Werkstoffen werden zunehmend nachgefragt. Das zeigt auch die Fachmesse ALUMINIUM 2018 vom 9. bis 11. Oktober in Düsseldorf. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Außenhandelsbilanz: Exporte sinken leicht

9. Juli 2018 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Mai 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 109,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,4 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Mai 2018 um 1,3 % niedriger und die Importe um 0,8 % höher als im Mai 2017. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Insolvenzschäden nehmen zu

9. Juli 2018 · Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Der Rückgang der Insolvenzen setzte sich im 1. Halbjahr 2018 fort. Die Zahl der Unter-nehmensinsolvenzen nahm um 3,3 Prozent auf 9.900 Fälle ab (1. Halbjahr 2017: 10.240). Bei den privaten Verbrauchern waren 34.300 Insolvenzen zu verzeichnen (1. Halbjahr 2017: 36.080). Das war ein Rückgang um 4,9 Prozent. Die Gesamtzahl aller registrierten Insolvenzfälle, zu denen u. a. auch Insolvenzen ehemals Selbstständiger zählen, verringerte sich in den ersten sechs Monaten um 3,8 Prozent auf 56.100 Fälle (1. Halbjahr 2017: 58.310). Im Vorjahr betrug der prozentuale Rückgang noch 6,0 Prozent. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI: Wachstum der Industrie weiter abgebremst

Das niedrigste Auftragsplus seit über zwei Jahren hat im Juni das Wachstum der deutschen Industrie weiter abgebremst. Während sich die Produktionssteigerungsrate allerdings nur minimal abschwächte, fielen die Geschäftsaussichten dagegen binnen Jahresfrist noch weniger optimistisch aus als zuletzt. Das signalisiert der finale saisonbereinigte IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), der binnen vier Wochen um 0,7 Punkte auf 55,9 nachgab und damit den tiefsten Wert seit anderthalb Jahren erreichte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Höchststände im Dienstleistungsbereich

18. Juni 2018 · Indirekter Einkauf, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Die Umsätze in ausgewählten Dienstleistungsbereichen lagen im ersten Quartal 2018 um 5,2 % höher als im ersten Quartal 2017. Wie das Statistische Bundesamt nach ersten Berechnungen mitteilt, wurde damit der höchste Stand seit Beginn der Erfassung im ersten Quartal 2003 erreicht. Im Vergleich zum Vorquartal stieg der Umsatz im ersten Quartal 2018 um 1,0 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Großhandelspreise: + 2,9 % gegenüber Mai 2017

15. Juni 2018 · Konjunktur, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Die Verkaufspreise im Großhandel lagen im Mai 2018 um 2,9 % höher als im Mai 2017. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatte die Veränderung gegenüber dem Vorjahr im April 2018 bei + 1,4 % und im März 2018 bei + 1,2 % gelegen. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im Mai 2018 um 0,8 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Arbeitskosten: Deutschland auf Rang 6

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Zeitraum vom ersten Quartal 2017 zum ersten Quartal 2018 um 2,3 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Arbeitskosten im Vergleich zum Vorquartal um 1,0 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte im April 2018

8. Juni 2018 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im April 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 110,3 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,9 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im April 2018 um 9,3 % und die Importe um 8,2 % höher als im April 2017. Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Exporte gegenüber dem Vormonat März 2018 um 0,3 % ab, während die Importe um 2,2 % stiegen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI: Industrie hat sich im Mai spürbar abgekühlt

Die deutsche Industrie hat im Mai weiter an Schwung verloren. Verringert haben sich nicht nur die Zuwächse bei Produktion, Auftragseingang und Beschäftigung, auch die Geschäftsaus-sichten binnen Jahresfrist sind auf den tiefsten Wert seit über zweieinhalb Jahren abgesackt. Der finale saisonbereinigte IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) sank gegenüber April um 1,2 Punkte auf 56,9 und erreichte damit den tiefsten Wert seit 15 Monaten. Die Wachstumsrate blieb aber auf hohem Niveau. mehr…

· Meldung kommentieren ·

„Pilz Award 2017“ für starke Partner

Das Automatisierungsunternehmen Pilz hat sechs Lieferanten mit dem „Pilz Award 2017“ prämiert. Die Preisträger zeichnen sich durch ein hervorragendes Qualitätsniveau, hohe Liefertreue und partnerschaftliche Zusammenarbeit aus. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Globaler SRM Reifegrad-Check 2018

1. Juni 2018 · Beschaffungsprozess, Märkte ·  

Unternehmen entdecken immer häufiger die zunehmende Bedeutung eines Lieferanten-managements. Das zeigt auch eines der Kernergebnisse des „Global SRM Maturity Reports 2018“, an dem Entscheidungsträger im Einkauf aus aller Welt teilnahmen. Die Studie bestätigt, dass zwar noch immer ein Großteil der Unternehmen Nachholbedarf im Bereich der Digitalisierung des Lieferantenmanagements hat, jedoch vor allem große Unternehmen immer mehr nachziehen und eine SRM Lösung in der Organisation implementieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Importpreise: Holz- und Zellstoff + 12,9 %

Die Einfuhrpreise waren im April 2018 um 0,6 % höher als im April 2017. Im März 2018 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei – 0,1 % und im Februar 2018 bei – 0,6 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Importpreise im April 2018 gegenüber März 2018 ebenfalls um 0,6 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Transportkapazität seit März wieder rückläufig

Die 35. Ausgabe des Transport Market Monitors (TMM), herausgegeben von Transporeon und Capgemini Consulting, analysiert die Dynamiken auf dem europäischen Transportmarkt und belegt nach einer saisonalen Erholung zu Jahresbeginn seit März wieder rückläufige verfügbare Transportkapazitäten. Die Kernaussagen des Berichts: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Mobile Robotik treibt Intralogistik voran

Der dänische Pionier mobiler Robotik, Mobile Industrial Robots (MiR), zeigt vom 19. bis 22. Juni 2018 auf der automatica in München seine Roboter in Aktion: Am Messestand des Unternehmens (Halle B4, Stand 411) erleben Besucher anhand zahlreicher Applikationen, wie einfach und individuell die Automatisierung innerbetrieblicher Transporte realisiert werden kann. Bereits heute ermöglichen die autonomen Roboterlösungen von MiR Betrieben weltweit, Intralogistik-Prozesse schlank zu halten, Fertigungsabläufe zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?