Wachstumskatalysator der Chipindustrie

Die globale Halbleiterindustrie wird nach ihrem zyklisch bedingten Umsatzrückgang im Jahr 2019 schon ab 2020 wieder deutlich wachsen. Dies zeigt die Studie „Opportunities for the global semiconductor market“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). PwC prognostiziert, dass sich die weltweiten… Weiterlesen

Industrierohstoffe wieder teurer

Im Juli stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex im Durchschnitt um 3,0 % (in Euro: +3,7 %) gegenüber dem Vormonat. Der Gesamtindex notiert somit im Juli auf einen Niveau von 112,8 Punkten (in Euro: 111,5 Punkten). Ein Anstieg um 5,8 % (in Euro:… Weiterlesen

Resilience Index 2019

FM Global hat den neuen Resilience Index 2019 veröffentlicht. Das Ranking, das 130 Länder und Territorien nach der Resilienz ihres wirtschaftlichen Umfelds bewertet, enthält nun auch den Treiber Unternehmensführung und -kontrolle. Dieser ist einer von zwölf gleichgewichteten Messwerten innerhalb der… Weiterlesen

EMI: Industrieproduktion dümpelt auch im Mai

Immer wieder aufflackernde Handelskonflikte, die ungelöste Brexit-Frage und die weiter schwächelnde Automobilbranche haben der deutschen Industrieproduktion auch im Mai weiter zugesetzt. Das zeigen die aktuellen Umfrage-Ergebnisse zum IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI). Mit 44,3 Punkten notierte der wichtige Frühindikator für das Verarbeitende… Weiterlesen

Ground Monitor 2019: Stabile Mietwagentarife

Die Tarife für Mietwagenbuchungen werden in den kommenden zwölf Monaten weltweit stabil bleiben – mit höchstens minimalen Preisänderungen. Das prognostiziert der Ground Monitor 2019 von American Express Global Business Travel (GBT). In Europa werden die Mietwagenpreise in vielen wichtigen Geschäftsreisezielen… Weiterlesen

Containertransporte auf dem Prüfstand

Für einen effizienten Seefrachttransport sind auch die Vor- und Nachläufe in den Verlade- und Ankunftsländern erfolgsentscheidend. Einflussfaktoren wie die politische Situation in den jeweiligen Ländern, gesetzliche Regelungen, Straßen- und Schieneninfrastrukturen, Kapazitätsengpässe und Preiswettbewerbe machen den Containerfracht-Verladern das Leben schwer.