Hotelpreise werden komplexer

Travel Manager, die für wichtige Geschäftsreiseziele Hoteltarife für 2019 verhandeln, sehen sich einer komplexen Situation gegenüber, die von geopolitischen Faktoren wie auch von globalen, regionalen und lokalen Ökonomien geprägt ist. Das zeigt der „Hotel Monitor 2019“ mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die USA bitten zur Kasse

30. Juli 2018 · Märkte ·  

Aufgrund der Politik der Trump-Regierung in den USA müssen sich deutsche Unternehmen, um Sanktionen zu vermeiden, verstärkt mit einem Thema befassen, das sie bisher vernachlässigt haben: die US-Exportkontrolle. mehr…

· Meldung kommentieren ·

USA: Unsicherheiten beeinträchtigen Beschaffung

Seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten Donald Trump haben sich die Rahmenbedingungen für deutsche Einkäufer verschlechtert. Kritisiert an der Beschaffung in den USA werden längere Liefer- und Zollzeiten sowie eine mangelhafte Qualität der US-Produkte. Internatio-nale Produkte würden von Seiten der US-Lieferanten eine geringere Priorität genießen, der Fokus liege vermehrt auf dem eigenen Land. Grund dafür ist die lebhafte Konjunktur in den USA. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Vorbereitung der Lieferanten auf die neuen SUVs


Beim jährlichen Lieferantenforum trafen sich Einkaufs- und Werkleiter von Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz U.S. International (MBUSI) mit Vertretern von 240 Lieferanten. MBUSI bietet diese Plattform seit das Werk 1997 mit dem Bau von SUVs begonnen hat, um seine Lieferanten vor jeder Markteinführung auf die hohen Erwartungen für neue Modelle vorzubereiten. Dieses Jahr haben sich die Führungskräfte von MBUSI besonders auf die Anforderungen an die Lieferanten für die nächste SUV-Generation konzentriert, die auch Modelle mit Plug-in-Hybrid Antrieb umfasst und noch in 2018 vorgestellt wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Exporteure im Würgegriff von Strafzöllen

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat auch Auswirkungen auf die deutsche Industrie. Schnelle Reaktionsmöglichkeiten auf volatile Zolltarife und automatisierte Verzollungsprozesse gewinnen an Bedeutung. Für deutsche Unternehmen sind beide Länder sehr attraktive Beschaffungs-, Produktions- und Exportmärkte. Der Handelskrieg zwischen den beiden Nationen und die drohenden Strafzölle, auch für EU-Waren, gefährden möglicherweise den Absatz und/oder Gewinn. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geschäftsreisende sehen viele Dinge anders

Während die große Mehrheit der Geschäftsreisenden den Wert des Reisens für ihre Arbeit anerkennt, regt sich in den verschiedenen Märkten in unterschiedlichem Maß Widerstand gegen die Einhaltung von Reiserichtlinien. Zu den Gründen gehören mangelnde Klarheit und fehlende Verständlichkeit, der Wunsch nach Privatsphäre und Zweifel an den Fürsorge-pflichten der Arbeitgeber. In vielen Fällen sind Reisende der Meinung, dass sie sich besser auskennen, wenn es um Gesundheit, Sicherheit und das Sparen von Unternehmensgeldern geht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

FM Global Resilience Index 2018

22. Mai 2018 · Beschaffungsprozess, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Was gefährdet die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen? Der Resilience Index umfasst 130 Länder und Territorien und listet diese nach der Resilienz ihres wirtschaftlichen Umfelds auf. Das Länderranking ist ein online zur Verfügung stehendes Tool des Industriesach-versicherers FM Global, einem der weltweit führenden Unternehmen in diesem Gebiet. Die Gesamtplatzierung eines jeden Landes basiert auf insgesamt zwölf Treibern, die sich auf die Widerstandsfähigkeit eines Landes – die Resilienz – gegenüber betriebsunterbrechenden Vorfällen auswirken. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Das Ende der globalen Beschaffung?

11. Dezember 2017 · Beschaffungsprozess, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Waren, Bauten und Dienstleistungen: Öffentliche Beschaffung macht 15 bis 20 Prozent der Weltwirtschaftsleistung aus. Allein die Auftragschancen des Beschaffungsübereinkommens, das seit 1981 Unternehmen einen fairen, diskriminierungsfreien Zugang zu öffentlichen Aufträgen in mittlerweile 47 WTO-Mitgliedern garantiert, liegen bei rund zwei Billionen Euro pro Jahr. Weltweit greifen Staaten aber immer stärker auf politische Vorgaben zurück, die nationale Anbieter durch „Buy national“/“Buy local“-Gesetze bevorzugen. Die Zukunft der globalen Beschaffung sowie der wirtschaftliche und sparsame Einsatz von Steuermitteln erscheinen derzeit unsicher. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung fordert alle Bereiche des Einkaufs

14. November 2017 · Beschaffungsprozess, Kongresse, Unternehmen ·  

Die globalen Beschaffungsmärkte geraten immer mehr in den Bann der Politik und erfordern vom Einkauf, seine Strategien permanent anzupassen. Die sich abzeichnende Rohstoff-Rally zwingt das Procurement, Preise und Verfügbarkeiten bestmöglich abzusichern. Und: Die digitale Transformation des Einkaufs wird die smarte Vernetzung innerhalb und außerhalb der Unternehmen forcieren. Diese zentralen Botschaften gingen vom 52. BME-Symposium Einkauf und Logistik aus, das in diesem Jahr unter dem Motto „Mehrwert: Globale Netzwerke“ stand. mehr…

· 1 Kommentar ·

Kein Happy Birthday für den Welthandel

3. November 2017 · Beschaffungsprozess, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

70 Jahre GATT. Am 30. Oktober 1947 unterzeichneten 23 Nationen das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) und legten damit den Grundstein für das aktuelle multilaterale Welthandelssystem. Die im GATT festgelegten Zollsenkungen und Spielregeln für den internationalen Warenaustausch wurden in den folgenden Jahrzehnten durch Erweiterungen des Abkommens und seit 1995 im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) stetig weiterentwickelt. Aber ihre Zukunft erscheint derzeit unsicher wie nie. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rhenus bündelt Luft- und Seefrachtverkehre

27. Oktober 2017 · Länder, Logistik, Unternehmen ·  

Mit zwei im Sommer eröffneten europäischen Gateways in Hilden und Frankfurt am Main reagiert die Rhenus-Gruppe auf die positive globale Wirtschaftsentwicklung und steigende Frachtvolumen in ihrem Geschäftsfeld Air & Ocean. Durch die Konsolidierung von Luft- und Seefrachtsendungen an den neuen Drehkreuzen will der Logistikdienstleister seine Verkehre effizienter bündeln und enger mit seinem Landverkehrsnetz verzahnen, mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kupferpreis steigt deutlich auf 2-Jahreshoch

1. August 2017 · Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Nach einem anfänglich eher ruhigen Monat hat der Kupferpreis Ende Juli deutlich zugelegt. Die Entwicklung war insbesondere getrieben von einem schwachen US-Dollar und der Ankündigung aus China in Zukunft weniger Schrotte zu importieren. Die Produktionsseite zeigte sich mit Blick auf die angekündigten Produktionsstillstände im Juli deutlich freundlicher. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Unternehmensinsolvenzen in Europa

10. Mai 2017 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Jahr 2016 sind in Westeuropa (EU-15-Länder sowie Norwegen und Schweiz) 169.455 Unternehmen in die Insolvenz gegangen. Im Vergleich zum Vorjahr (2015: 175.154) waren das rund 5.700 Unternehmen bzw. 3,3 Prozent weniger. Das dritte Jahr in Folge sank die Zahl der Firmeninsolvenzen, die somit den niedrigsten Stand seit 2008 erreichten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche USA-Geschäfte leiden

Der deutsche Außenhandel mit den USA hat bereits im Jahr vor dem Amtsantritt des neu gewählten Präsidenten Donald Trump kräftig gelitten. Das geht aus dem Export- und Importseismograf Deutschland (ESD/ISD) hervor. Die Exporte in die USA gingen 2016 wertmäßig um 6 Prozent auf 106,9 Mrd. EUR zurück. Die Importe sanken um 4 Prozent auf 57,8 Mrd. EUR. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Agilität ist Wettbewerbsvorteil für Unternehmen

20. April 2017 · Länder, Märkte, Personal, Unternehmen ·  

Agilität steht für Erfolg: Die agilsten Unternehmen einer Branche sind im 10-Jahres-Vergleich 2,7 Mal erfolgreicher als ihr Wettbewerb. Das zeigen das Beratungsunternehmen goetz-partners und die NEOMA Business School im ersten europäischen Agile Performer Index. Die Studie mit Führungskräften aus europäischen Unternehmen befasst sich als erste Unter-suchung intensiv damit, wie Agilität und Leistungsfähigkeit von Unternehmen zusammen-hängen, wie verbreitet agile Vorgehensweisen sind und welche Maßnahmen Unternehmen in der dynamischen Wirtschaft von heute voranbringen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EMI: Geschäftsaussichten ausgesprochen positiv

6. April 2017 · Konjunktur, Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Zum Ende des ersten Quartals 2017 hat die deutsche Industrie noch einen Zahn zugelegt. Dank des stärksten Zuwachses beim Auftragseingang seit knapp sechs Jahren wurde die Produktion so stark hochgefahren wie zuletzt vor über drei Jahren. Das signalisiert der saisonbereinigte Markit / BME Einkaufsmanager Index (EMI), der im März bereits zum vierten Mal hintereinander zulegte und mit aktuell 58,3 Punkten (Februar: 56,8) den höchsten Wert seit April 2011 erreichte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SupplyOn forciert Wachstum in den USA

22. Februar 2017 · Beschaffungsprozess, Länder, Menschen, Unternehmen ·  

Die SupplyOn AG, führender Anbieter von Supply-Chain-Kollaborationslösungen für die Fertigungsindustrie, verstärkt ihr Engagement auf dem amerikanischen Markt: An den beiden Standorten in San Diego, Kalifornien, und Detroit, Michigan, investiert das Unternehmen intensiv in den weiteren Ausbau von Vertrieb, Marketing, Beratung sowie Verwaltungs- und Managementfunktionen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Trelleborg kauft Silikonhersteller SSF

15. November 2016 · Länder, Unternehmen ·  

Pünktlich zur Fachmesse Compamed hat die Trelleborg Gruppe die Akquisition des US-amerikanischen Silikonherstellers SSF (Specialty Silicone Fabricators) abgeschlossen. SSF zählt zu einem der weltweit führenden Produzenten von hochpräzisen Komponenten aus medizinischen Silikonwerkstoffen. Mit dem Erwerb erweitert der Geschäftsbereich Trelleborg Sealing Solutions, der zur schwedischen Trelleborg Gruppe gehört, sein Portfolio an Silikon-produkten für die Life-Sciences- und Prozessindustrie. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Trump-Sieg beunruhigt den Mittelstand

14. November 2016 · Konjunktur, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

9.11.2016, 9 Uhr: Während man deutschlandweit eifrig die US-Wahlergebnisse diskutiert, startet die Düsseldorfer Unternehmensberatung Kloepfel Consulting zusammen mit ihrem Kooperationspartner „Wer liefert was?“ eine Blitzumfrage. Die aus 8 Fragen bestehende Online-Umfrage unter rund 600 Fach- und Führungskräften untersucht die Auswirkungen des Sieges Donald Trumps auf Europa. Das Ergebnis zeigt: Der Mittelstand ist besorgt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Niederlassung in den Vereinigten Staaten

22. August 2016 · Länder, Lieferanten, Märkte, Unternehmen ·  

Gebäude-der-Hoffmann-Group-in-den-USA-Knoxville-IMG-6103Die Hoffmann Group, Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge, hat ihre erste Niederlassung in den Vereinigten Staaten eröffnet. Der neue Standort in Knoxville, Tennessee, unterstützt die Fertigungsindustrie mit seinem besonderen Know-how im Handel, als Hersteller und als Serviceanbieter und wird sich zunächst auf die zerspanende Industrie sowie auf die Planung und Bereitstellung von Betriebseinrichtungen fokussieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?