Coupa liefert Procure-to-Pay-Plattform für Jabil

Coupa Software, eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend-Management, gewinnt mit Jabil ein Fortune-500-Unternehmen als neuen Kunden. Der weltweit tätige Auftragsfertiger hat sich für Coupas Procure-to-Pay-Lösung (P2P) entschieden, um damit global den Einkauf zu optimieren.

Coupas Cloud-basierte P2P-Lösung unterstützt Jabil dabei, einen besseren Einblick in die indirekten Ausgaben der unterschiedlichen Regionen zu erhalten. Auf Basis dieser Erkenntnisse kann Jabil bessere Entscheidungen im Einkauf treffen sowie die Effizienz in der Kreditorenbuchhaltung steigern und somit zur Verbesserung des Geschäftsergebnisses des gesamten Unternehmens beitragen.

Das System verfügt über eine sehr anwenderfreundliche Bedienoberfläche, die sich an der Erfahrung privater Anwender orientiert und sich dabei sehr schnell und einfach erlernen lässt. Dies erleichtert die Einführung der P2P-Lösung bei Jabil erheblich. Hinzu kommt, dass Jabil auch Kataloge und Verträge in die Coupa-Plattform integriert und somit alle wichtigen Elemente aus dem Einkauf in einem System effizient verwalten kann.

„Wir haben uns ausführlich auf dem Markt umgesehen und uns dann strategisch für Coupa entschieden“, erklärt Frank McKay, Vice President, Global Procurement von Jabil. „Aus unserer Sicht ist Coupa am besten dafür aufgestellt, bei Jabil eine globale Plattform für das Spend-Management im Bereich indirekte Güter und Dienstleistungen zu implementieren. Darüber hinaus war für uns wichtig, einen Partner zu gewinnen, der als weltweit führend in diesem Markt höchste Anerkennung genießt.“

Coupas moderne, für die Cloud entwickelte Spend-Management-Plattform, beschleunigt die Geschäftsprozesse im Unternehmen durch die Vereinheitlichung von Prozessen rund um das Reisekostenmanagement, den Einkauf, das Rechnungswesen und verwandte „Source-to-Settle“-Bereiche. Durch den Einsatz des Coupa Open Business Network können Coupa-Kunden auf mehr als drei Millionen Lieferanten zugreifen. Dies stellt somit eine leistungs-starke Lösung für Unternehmen dar, die ihre Ausgaben unter Kontrolle haben wollen.

„Mit unserer einheitlichen, Cloud-basierten Plattform für das Management von Geschäfts-ausgaben helfen wir Jabil dabei, die Produktivität der Mitarbeiter im Einkauf und die Zusammenarbeit mit deren Lieferanten zu verbessern”, sagt Rob Bernshteyn, CEO von Coupa. „Darüber hinaus unterstützen wir die Zusammenführung aller ausgabenbezogenen Aufgaben auf einer einzigen Plattform, auf die jederzeit, von überall und jedem Gerät aus zugegriffen werden kann. Und Jabil benötigt eine umfassende, offene, User-zentrierte und auch verbindlich zu nutzende Plattform, die den Anforderungen des Unternehmens aus dem Geschäftsbetrieb, den Anforderungen der Mitarbeiter und den mehr als 25.000 Lieferanten gerecht wird. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.