Neue Scheuersaugmaschine B 200 R von Kärcher

Kärcher bringt eine neue Aufsitz-Scheuersaugmaschine der Oberklasse, die B 200 R, auf den Markt. Zwei verschiedene Gummibeschichtungen an Vorder- und Hinterrädern ermöglichen eine zuverlässige Handhabung auch in schwierigen Arbeitsumgebungen. Zum Einsatz kommt das Gerät in Einkaufszentren, der Industrie, im Logistik- und Transportwesen, dem Einzel-handel oder in öffentlichen Einrichtungen.

Dank der besonders rutschfesten Beschichtung der Hinterräder (Topthane) hält das Gerät auch auf nassen oder glatten Böden zuverlässig die Spur. Ein neuartiges Reifenmaterial am Vorderrad aus verschleißfestem, besonders griffigem Polyurethan verstärkt die Zugkraft der Maschine und ermöglicht ein sehr gutes Vorankommen. Selbst Steigungen von bis zu 15 % wie in Parkhäusern werden sicher überwunden.

Um Ecken oder Nischen präzise zu reinigen, steht dem Anwender ein handliches Zubehör zur Verfügung: Ähnlich wie bei einem Staubsauger ist ein Rohr mit Bodendüse und Borsten über einen Schlauch mit dem Frischwassertank verbunden. Die Reinigungslösung wird über das Zubehör auf den Belag geleitet – nicht wie üblich über den Bürstenkopf. Schwer zugängliche Stellen können so manuell geschrubbt werden, ehe die Schmutzflotte mit dem Zubehör wieder aufgesaugt wird. Der Anwender wählt die Funktionen über einen praktischen Schalter am Handgriff aus.

Ein tief an der Front angebrachtes Arbeitslicht strahlt bis zu fünf Meter vor die Maschine und ermöglicht so einen guten Blick auf die zu reinigende Fläche. Gleichzeitig ist die Maschine besser sichtbar – für mehr Sicherheit insbesondere bei Publikumsverkehr.

Bild: Neue Scheuersaugmaschine B 200 R von Kärcher; Foto: Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.