Vision Excellence Award an die Bühler AG

27. Juli 2018 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Die Bühler AG und JAGGAER haben die Chancen der Digitalisierung im Einkauf neu definiert und gemeinsam das „Digital Category Management“ entscheidend weiterentwickelt. Für die wegweisende und innovative Zusammenarbeit verleiht JAGGAER seinem Partner den Vision Excellence Award 2018. Das „Digital Category Management“ (DCM) von JAGGAER bildet Warengruppenstrategien eines Unternehmens perfekt ab und bietet Lead Buyern eine effiziente Beschaffung in jeder Warengruppe. Um eine neue Variante des Category Managements zu entwickeln, gingen der Maschinenbau-Konzern Bühler AG und JAGGAER eine strategische Entwicklungspartner-schaft ein. Ein Leuchtturmprojekt im Bereich Cognitive Procurement und zugleich eine wegweisende Kooperation, für die JAGGAER der Bühler AG als langjährigem Kunden den Vision Excellence Award 2018 verleiht.

Ziel der Kooperation war es, mit dem DCM die individuellen Anforderungen des Konzerns perfekt abzubilden. Denn um noch effizienter zu arbeiten, benötigte der Konzern eine durchgängige Kommunikation der Warengruppenstrategie, KPIs pro Warengruppe sowie Transparenz in der Lieferantenentwicklung. Zudem strebte die Bühler AG eine „Recommendation Engine“ an, die auf Basis von KPIs selbstständig Handlungsempfehlungen bei der Lieferantensuche vorschlägt.

Als Maschinenbauunternehmen ist die Bühler AG von den Standorten über die Produkte bis zur Beschaffung global ausgerichtet. Ihre Anlagen und Technologien für Kunden aus aller Welt sind dabei weitgehend individualisiert. „Jeder Auftrag benötigt deshalb immer eine projektspezifische Beschaffung“, erklärt Hansjörg Ill, Head of Global Procurement der Bühler AG. „Daher sind unsere Warengruppen äußerst differenziert – und das musste heute eine Software abbilden können.“

So entstand die langfristige Zusammenarbeit mit JAGGAER, das weltweit größte unabhängige Spend Management Unternehmen und anderen Kunden in innovative Prozesse, Tools und Methoden zu investieren. Auf dieser Basis entstand ein neues Digital Category Management, mit dem die Bühler AG ihre Digital Procurement Strategie umsetzen, ihre Effizienz kontrollieren sowie Entscheidungsprozessen mit Machine Learning Algorithmen automatisieren kann. „Für die Bühler AG ist ein strategisches Warengruppenmanagement für die Effizienzsteigerung im Einkauf ganz entscheidend“, weiß Robert Bonavito, CEO, JAGGAER „Das neue Digital Category Management von JAGGAER ist dafür das perfekte Tool.“

Das DCM wird zukünftig das zentrale Modul für alle Prozesse im digitalen Lieferantenmanagement sein und an allen Standorten weltweit ausgerollt werden. Damit erreicht die Bühler AG mehr Transparenz und Struktur im Warengruppenmanagement sowie eine bessere Kontrolle über die Umsetzung von Warengruppenstrategien und sichert damit die Konkurrenzfähigkeit des Konzerns und setzt den nächsten Meilenstein in der digitalen Transformation.

Ihren XING-Kontakten zeigen

Kommentare

Ihre Meinung zur Meldung




  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?