Weit auseinanderliegende Wellen verbinden

ENEMAC Kunden wünschten sich eine Vereinfachung beim Verbinden zweier weit ausein-ander liegender Wellen. So entstanden die verschiedenen Distanzkupplungs-Typen des Kleinwallstädter Antriebsspezialisten, durch deren Einsatz Arbeitsaufwand und Materialkosten für die Zwischenlagerung entfallen.

Distanzen von bis zu 6 m können mit einem längenvariablen Zwischenrohr überbrückt werden. Dieses Rohr wird entsprechend den Angaben des Kunden angepasst. In vielen Fällen kann die Distanzkupplung als spielfreie Verbindungs-, Gelenk- oder Synchronwelle eingesetzt werden und somit aufwändige, zusätzliche Zwischenlagerung ersetzen.

Fluchtungsfehler, insbesondere Axial- und Radialversatz können in erheblicher Größen-ordnung mit den Baureihen EWLM und EWLA ausgeglichen werden. Bei diesen beiden Kupplunsvarianten handelt es sich um zwei Metallbalgkupplungen, die durch ein hochfestes Aluminiumrohr miteinander verbunden werden. Die Vorteile der Metallbalgkupplung bleiben erhalten, die Typen sind besonders torsionssteif und eignen sich für hohe Betriebsdrehzahlen bei geringem Trägheitsmoment. Als Hochtemperaturausführung steht die Type EWLM für bis zu 300 °C zur Verfügung.

Zum Ausgleich von Lateralversatz bieten sich die beiden Typen EWLH und EWL an, welche aus zwei Elastomerkupplungen, verbunden durch ein hochfestes Aluminiumrohr, bestehen. Die steckbaren Kupplungen sind axial verschiebbar. Dies erleichtert die Montage. Die schwingungsdämpfenden und elektrisch isolierenden Elastomersterne aus Polyurethan sorgen für eine spielfreie Übertragung des Drehmomentes. Die montagefreundlichen Klemm- und Halbschalennaben gewährleisten eine kraftschlüssige Verbindung.

Die Distanzkupplungen von ENEMAC können bei Drehmomenten bis zu 1600 Nm für Wellen mit bis zu 100 mm Durchmesser eingesetzt werden, bei Drehzahlen bis 8000 min-1.

Bild: ENEMAC Distanzkupplungen – einfaches Verbinden von weit auseinanderliegenden Wellen; Foto: ENEMAC GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.