Schwer zerspanbare Werkstoffe effizient bearbeiten

Vom kleinen Lohnfertiger zum gefragten Spezialisten für Gesenk- und Schmiedewerkzeuge sowie für die Fertigung anspruchsvoller Maschinenbauteile aus schwer zerspanbaren Werkstoffen – die Geschichte der heute knapp 30 Jahre jungen Becker + Michels GmbH aus Trierweiler könnte für einen Nischen-Anbieter nicht typischer sein. Gestartet im Jahr 1986 als Allround-Lohnfertiger, hat sich daraus im Laufe der Jahre ein mittelständischer Fertigungs-betrieb entwickelt. Das Wort „Allround“ beschreibt vor allem das breite Leistungsspektrum und Werkzeugmaschinen für die Bearbeitung von Werkstücken in Dimensionen ab 4 mm und bis zum Großteil mit 12 Tonnen Gewicht. mehr…

Blechformteile in kleinsten Dimensionen


Das Heuchelheimer Unternehmen LK Mechanik ist ein echter Spezialist für die Realisierung von kleinsten Blechformteilen mit extrem geringen Wanddicken und winzigen Bohrungen. Im Mittelpunkt stehen dabei seine verfahrenstechnischen Kernkompetenzen auf den Gebieten Laserfeinschneiden und Wasserstrahl-Microcutting. mehr…

Warenwirtschaft 4.0: igus Katalog mit BMEcat

Auswahl, Einkauf, Bestellung, Abrechnung – die komplexe Warenwirtschaft mit Produkten im B2B-Bereich braucht vor allem eins: einfache Abläufe und standardisierte Prozesse vom Hersteller bis zum Empfänger, weltweit einheitlich. Unter dem Namen BMEcat hat der Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf (BME) ein Standardsystem für den elektronischen Austausch von Katalogdaten entwickelt, das einfach in bestehende Warenwirtschaftssysteme integriert werden kann. Der motion plastics Spezialist igus nutzt das Austauschformat ab sofort für die Katalogdaten seiner chainflex Leitungen für bewegte Anwendungen. mehr…

PSI Branchenbarometer zeigt positive Aussichten

Wie laufen die Geschäfte? Was sind die Topseller in welcher Branche? Wohin geht der nächste Trend? Das PSI hat gefragt, europaweit haben die Mitglieder geantwortet: zum Auftakt des Werbeartikeljahres liefert das PSI Branchenbarometer 1/2018 erste Marktdaten und Brancheninformationen rund um aktuelle Trends und Entwicklungen in der Werbeartikelwirtschaft. mehr…

Produktivitätszuwächse durch Smart Factories

Mit Produktivitätszuwächsen im Wert von 160 Milliarden Dollar pro Jahr ab 2023 kann die Automobilindustrie rechnen, wenn sie in Smart Factories investiert und digitale Technologien im gesamten Produktionsprozess einsetzt. In Frankreich, Deutschland und Großbritannien arbeitet die Mehrheit der Autohersteller bereits an der Umsetzung von Smart-Factory-Initiativen; andere Länder folgen mit deutlichem Abstand. mehr…

Kinematiken aller Art schnell und günstig

Durch die zunehmende Automatisierung von Fertigungsprozessen steigt der Wettbewerbs-druck auf Unternehmen lokal und global. Um kostengünstig und individuell automatische Prozesse zu ermöglichen, entwickelt igus Low-Cost Lösungen aus Hochleistungskunststoffen wie das neue modulare Baukastensystem robolink Apiro. mehr…

Fabrik 4.0: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Wer seine Fabrik, sein Logistikzentrum oder sein Kraftwerk nicht digitalisiert, wird abgehängt. Industrie 4.0 wird zum neuen Standard. Das bedeutet Veränderung: IT und Maschinenbau wachsen zusammen, neue Geschäftsmodelle entstehen, künstliche Intelligenz zieht in die Fabriken ein. Und im Mittelpunkt dieser Entwicklungen steht der Mensch. mehr…

Workwear für Profis – die Trends 2018

Sie sind gefragt. Sie sind kompetent. Und zeigen dies auch gerne mit ihrer Berufskleidung. Im Laufe der letzten Jahre hat sich das Selbst- und Modebewusstsein der Mitarbeiter im Handwerk verstärkt. Optik, Tragekomfort und die vielen kleinen Details, die das Leben leichter machen, gehören daher für sie heute zu einer professionellen Handwerkskleidung. mehr…

Auszeichnung für nachhaltige Transporte

Bei der Verleihung des HERMES Verkehrs.Logistik.Preises der Bundessparte Transport und Verkehr der österreichischen Wirtschaftskammer konnte sich der internationale Transport- und Info-Logistik-Anbieter cargo-partner den Preis in der Sparte „Nachhaltigkeit“ sichern. mehr…

Gut gekühlt für optimale Ergebnisse


Beim Schweißen spielt neben der Qualität der Naht auch die Geschwindigkeit eine wesent-liche Rolle. Beides trägt dazu bei, dass Schweißer effizienter arbeiten und damit Kosten sparen können. Mit dem modifizierten WIG-Prozess ArcTig hat Fronius eine Innovation für das mechanisierte Verbindungsschweißen entwickelt, die diesen Anforderungen gerecht wird. mehr…

Aktives Portfoliomanagement senkt Ausfallrisiken

Ein konsequentes Risikomanagement verringert die Ausfallwahrscheinlichkeiten innerhalb des Geschäftspartnerportfolios deutlich. Das geht aus der aktuellen, vom Data- und Analytics-Anbieter Bisnode durchgeführten Studie „Risikomanagement im Benchmark – Geschäfts-partner-Risiken erkennen und nachhaltig reduzieren 2017“ hervor. mehr…

Würth ist bester Lieferant von Fiat Chrysler


Im Dezember 2017 wurde Würth vom Autohersteller Fiat Chrysler Automobiles (FCA) als Mopar Supplier of the Year 2017 für den Wirtschaftsraum EMEA (Europe, Middle East, Africa) ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung waren Dr. Reiner Specht (Stellv. Mitglied der Konzernführung der Würth-Gruppe), Roberto Cavosi (Key-Account-Leiter Würth Italien) und Giuseppe Amico (National Key Account Würth Italien) anwesend. mehr…

Der Laufsteg aus dem Baukasten

Die Effizienz der Arbeitsabläufe optimieren und gleichzeitig die Arbeitssicherheit in der Produktion, im Lager und in der Instandsetzung erhöhen? Mit innovativen Laufsteganlagen können Unternehmen beides erreichen und so doppelt punkten. Sie halten zum einen die Wege kurz und schützen zum anderen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Unfällen. mehr…

One Stop Shopping beim MRO-Teile-Einkauf

Lieferantenkonsolidierung beim MRO-Teile-Einkauf ist ein effizienter Weg, Verwaltungs-aufwand und Kosten zu senken. So werden durch das Konzentrieren auf wenige oder auf eine zuverlässige Bezugsquelle unter anderem Prozesse schlanker und transparenter, es können Skaleneffekte ausgenutzt und neue, attraktivere Bonusvereinbarungen ausgehandelt werden. mehr…

Sichere C-Teile-Versorgung


Die Digitalisierung und Vernetzung dringt auch in die Intralogistik immer weiter vor und steht daher im Mittelpunkt der diesjährigen LogiMAT (13. bis 15. März 2018 in Stuttgart). Die Spezialisten für Verbindungselemente und Befestigungstechnik von REYHER zeigen an ihrem Messestand, wie sich Logistikprozesse mit digitaler Technologie und innovativen Kanban-Systemen effizienter gestalten lassen. mehr…

Entgraten mit perfektem Finish

Mehr Wirtschaftlichkeit und Präzision bei der Endbearbeitung, das bieten die neuen GARANT Tellerbürsten von der Hoffmann Group. Die Hightech-Bürsten sind für den direkten Einsatz in einer CNC-Maschine oder einer Roboterzelle geeignet. Dadurch können Werkstücke unmittelbar nach dem Zerspanungsprozess automatisiert, reproduzierbar und prozesssicher nachbearbeitet werden. Das verkürzt die Rüst- und Durchlaufzeiten. mehr…

Nasslack für edlen Look

Viele einzeln zu lackierende Kleinteile, die zusammenmontiert ein optisch identisches Ganzes ergeben müssen – eine Herausforderung für jeden Oberflächenbeschichter. Der Qualitätsdruck wird nicht geringer, wenn man weiß, dass das Endprodukt Teil eines Premiumprodukts ist: Lenkräder für Modelle des italienischen Sportwagenproduzenten Lamborghini. Doch die Oberflächenspezialisten von BENSELER haben ihre Verfahren fest im Griff und setzen die zahlreichen Lenkradkomponenten per Nasslackverfahren in einheitlichen schwarzen Hochglanz. mehr…

Spannsätze für einen beständigen Antrieb


Ob in Werkzeugmaschinen, Windkraftanlagen oder in Verpackungssystemen – überall wo statische, wechselnde oder stoßartige Antriebskräfte wirken, ist der Einsatz passgenauer Welle-Nabe-Verbindungen elementar. Sie gewährleisten, dass Drehmomente spielfrei zwischen Welle und rotierender Nabe übertragen werden. Für den Gesamtablauf der Antriebsmechanik sind sie von zentraler Bedeutung. mehr…

Komplettversandlösung für den Paketversand

Dimensionieren, Wiegen, Bepreisen und Labeln – Parcelkiosk ist das erste All-In-One-Gerät für den Versand von Paketen. Ab sofort können Poststellen, Packstationen, Paketshops und Büros aufatmen, wenn es um die Versandabwicklung von Paketen geht. LetMeShip präsentiert gemeinsam mit Vertriebspartner Hefter Systemform Parcelkiosk, das erste Komplettsystem für den Paketversand. mehr…

Glasfaser kommt für 7.600 Unternehmen

7.600 Unternehmen erhalten noch in diesem Jahr Internetverbindungen mit Höchst-geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s. Dies ist die zweite Tranche des im vergangenen Jahr angekündigten Glasfaserausbaus in Gewerbegebieten. mehr…

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?