Benchmark für die Transportlogistik 4.0

Wer als Verlader eine Einschätzung darüber erhalten möchte, wie sein Unternehmen in Punkto Transportlogistik 4.0 sowie Digitalisierung seiner Prozesse aufgestellt ist, der hat nun ein neues Werkzeug zur Hand. Die Transporeon Group, Ulm, und das Cybernetics Lab mit dem Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau an der RWTH Aachen University haben gemeinsam das „Logistics 4.0 Maturity Benchmark Tool“ entwickelt. Mit dem Online-Tool haben die Partner ein bisher einzigartiges, langfristig angelegtes System geschaffen, das interessierten Industrie-Unternehmen in kürzester Zeit eine Einschätzung ihres 4.0-Grades liefert.

Der „Logistics 4.0 Maturity Benchmark“ hat das Ziel, durch Beantwortung einiger prägnanter Fragen eine Einschätzung zum 4.0-Grad von Unternehmen im Transportbereich maßgeblich zu vereinfachen. Der Entwicklungsstand der Unternehmen wird entlang vielfältiger Dimensionen gemessen – von der Digitalisierung über ihre Kooperationsfähigkeit mit Kunden bis hin zur Automatisierung datengetriebener Prozesse. Die Ergebnispräsentation erfolgt unmittelbar nach der Teilnahme in einer visualisierten Darstellung in Form einer „Spinne“, die für das individuelle Unternehmen die charakteristischen Dimensionen und Bewertungsmaße im Bereich der „Logistik 4.0“ aufzeigt.

Das Ergebnis lässt sich vergleichen mit Durchschnittswerten anderer Unternehmen, z.B. ähnlicher Größe oder innerhalb derselben Branche. Das ermöglicht die Aufdeckung von Verbesserungs- und Optimierungspotentialen hinsichtlich der eigenen Prozesse – um somit auch langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die gewonnenen Erkenntnisse können nachfolgend in konkrete Schritte zur Digitalisierung der Transportprozesse im jeweiligen Unternehmen einfließen. Auf Wunsch steht Transporeon den Unternehmen dabei beratend zur Seite. Etablierte Verlader und andere Unternehmen der Logistikbranche werden durch das System so auf ihrem Weg zu einer effizienten und zukunftsweisenden Logistik unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.