ZF: Digitale Preisanalyse in Echtzeit

Bereits seit 2015 setzt die ZF Friedrichshafen AG für die Ausschreibung von Logistikdienstleistungen die Ticontract-Plattform der Transporeon Group ein. Einer der weltweit führenden Technologiekonzerne in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik nutzt die Analysefunktionen von Ticontract… Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Transportlogistik

Von „zero emission“ bis „sustainable development“ – viele Unternehmen in der Transportlogistik setzen heute vermehrt auf Nachhaltigkeitsstrategien, um die Umweltbelastung aufgrund ihrer Tätigkeit möglichst gering zu halten oder zu reduzieren.

Frachteinkauf im Maschinenbau

Volle Auftragsbücher sind ein Grund zur Freude, erfordern aber auch eine effiziente Transportlogistik: Die Produkte müssen den Kunden schnell, zuverlässig und auf einem hohen Qualitätsniveau erreichen. Im Frachteinkauf sind daher transparente und revisionssichere Geschäftsprozesse ebenso wie die Einhaltung von Compliance-Richtlinien… Weiterlesen

Multi-Carrier-Transportmanagement mit SPOT

Das Transport-Management-Modul von SPOT bietet Versendern ein Multi-Carrier-Transportmanagementsystem, das volle Integration mit allen 3PL-Anbietern über alle Verkehrsträger hinweg ermöglicht. Nachdem eine EDI- oder API-Verbindung erstellt wurde, können Versender die gesamte Beschaffungs- und Distributionslogistik über eine Plattform abwickeln, die vollständig mit… Weiterlesen

Supersommer überhitzt Transportnachfrage

Das anhaltend sommerliche Wetter in Deutschland bringt die Logistikbranche ins Schwitzen. Im Zeitraum von Februar bis Mai dieses Jahres hat sich die Nachfrage nach Kühltransporten nahezu verdreifacht, meldet die Transportplattform TimoCom. Folge: Im Handel tun sich bereits vereinzelt Regallücken auf,… Weiterlesen

Supply-Chain für Abgasnachbehandlungssysteme

Das deutsche Technologieunternehmen, Albonair, ist Spezialist für Abgasnachbehandlungs-systeme und nimmt seit geraumer Zeit die Transportlösungen von cargo-partner in Anspruch. Ausschlaggebend für die gute Zusammenarbeit mit dem Info-Logistik-Komplettanbieter ist vor allem das flexible Lieferketten-Management gepaart mit persönlicher Betreuung aus einer Hand.