Supersommer überhitzt Transportnachfrage

Das anhaltend sommerliche Wetter in Deutschland bringt die Logistikbranche ins Schwitzen. Im Zeitraum von Februar bis Mai dieses Jahres hat sich die Nachfrage nach Kühltransporten nahezu verdreifacht, meldet die Transportplattform TimoCom. Folge: Im Handel tun sich bereits vereinzelt Regallücken auf, weil Produzenten ihre Ware nicht vom Hof bekommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Supply-Chain für Abgasnachbehandlungssysteme

9. April 2018 · Indirekter Einkauf, Länder, Logistik, Unternehmen ·  


Das deutsche Technologieunternehmen, Albonair, ist Spezialist für Abgasnachbehandlungs-systeme und nimmt seit geraumer Zeit die Transportlösungen von cargo-partner in Anspruch. Ausschlaggebend für die gute Zusammenarbeit mit dem Info-Logistik-Komplettanbieter ist vor allem das flexible Lieferketten-Management gepaart mit persönlicher Betreuung aus einer Hand. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Tagespreismanagement im Frachteinkauf

Wie gestalten Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus ihren Frachteinkauf in der Praxis? Sind Telefon, Fax und E-Mail für die Abwicklung der Transportaufträge immer noch die Mittel der Wahl oder hat inzwischen eine Umstellung auf digitale Prozesse stattgefunden? Und welche Relevanz haben eigentlich Compliance-Richtlinien? Die unabhängige Logistik- und Organisationsberatung PROLOG-TEAM hat im Auftrag von CONLOXX, Experte für digitale Prozesse in der Transportlogistik, ausgewählte mittelständische Maschinen- und Anlagenbauunternehmen zu ihrem Tagespreismanagement im Frachteinkauf befragt – mit überraschenden Ergebnissen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SupplyOn AG übernimmt die Eurolog AG

1. März 2018 · Märkte, Unternehmen ·  

Die SupplyOn AG hat die Akquisition der Eurolog AG bekannt gegeben. Dadurch entsteht der europäische Marktführer für eine vollintegrierte Supply Chain und Transport-Management-Lösung im Bereich diskrete Fertigung / Industrie 4.0. Die bereits starke Präsenz von SupplyOn in den USA und in China kann dadurch weiter gestärkt und der Internationalisierungskurs der Eurolog forciert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Plattformen optimieren die Kommunikation


Die digitale Transformation erobert auch die Transportlogistik. Klassische Kommunikations-prozesse zwischen Versendern und Spediteuren haben ausgedient, stattdessen drängen digitale Speditionen, Frachtenbörsen und Kommunikationsplattformen auf den Markt. Die neuen Konzepte bringen Effizienz und Transparenz in die Branche – einige bergen aber auch Risiken. Während Online-Spediteure durch den Konkurrenzkampf einen Verdrängungs-prozess in Gang setzen, fehlen bei der Preisgestaltung an Frachtenbörsen Objektivität und Fairness. Dem gegenüber stehen Kommunikationsplattformen, die sich im Logistikprozess als neutrale Partner für Industrie und Versender verstehen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Integriertes GPS-Tracking für die Transportlogistik


Wie schafft man es, Positionsdaten der Lkw von kurzfristigen Transportpartnern automatisch in das eigene TMS (Transportmanagementsystem) zu übertragen? Mit dieser Frage ist das Großunternehmen und ELVIS-Mitglied Spedition Schwarz an den Anbieter von Europas größter Transportplattform TimoCom herangetreten. Gemeinsam mit dem international agierenden IT-Spezialisten Arvato Systems entwickelte TimoCom nicht nur die Lösung für diesen speziellen Anwendungsfall, sondern für ein Schlüsselproblem der heutigen Transport-logistik. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Individuelle Workflows für verladende Industrie


Die Erwartungen der Industrie an die Digitalisierung sind hoch: mehr Transparenz, mehr Effizienz, mehr Flexibilität. Für viele Unternehmen sieht die Realität jedoch ernüchternd aus, da sich der Nutzen bislang nur in einigen Bereichen zeigt. Um das vorhandene Potenzial stärker zu heben, baut die Sievert Handel Transporte GmbH (sht) ihr digitales Transport-management weiter aus. Neben einer webbasierten Sendungsverfolgung für Teil- und Komplettladungen werden nun auch individuelle Workflows sowie eine IT-Schnittstelle zur Logistikplattform Transporeon bereitgestellt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik: Erfolgreicher Full Truck Load-Pilot

Der Straßenverkehr macht EU-weit ein Fünftel der CO2-Emmissionen aus; gleichzeitig fährt einer von fünf LKW ohne Ladung auf Europas Straßen. Im Rahmen des EU Horizon 2020-Projekts NexTrust begegnen Supply Chain Experten dem vorhersehbaren Verkehrskollaps und zunehmenden Treibhausgasen mit der Pilotierung von kollaborativen Netzwerken. Mit über 40 Piloten allein 2016 und 2017 hat das Projekt eine Initialzündung erwirkt: Erstmalig in der europäischen Geschichte haben zum Teil im Wettbewerb stehende Unternehmen proaktiv und im großen Rahmen kooperiert, um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt zu reduzieren – gleichzeitige Effizienzgewinne unter Berücksichtigung des EU-Kartellrecht eingeschlossen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Verlässliche Transportlösungen für Leuchtmittel

cargo-partner verwaltet für den Leuchtenproduzenten und Großhändler Rábalux seit über drei Jahren die Seefracht-Transporte von China nach Ungarn. Die effiziente Zusammenarbeit beruht auf verlässlichem Informationsfluss und präziser Koordination der Lieferungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Studie: Schlüsseltrends der Transportlogistik

Staumeldungen, Feinstaub-Alarm und Warnungen vor einem Verkehrskollaps: 350 Milliarden Leerkilometer werden jedes Jahr auf Europas Straßen zurückgelegt (Quelle: Europäische Kommission). Das wird sich ändern: 4.0-Technologien halten Einzug in die Transportlogistik. Sie beschleunigen die Digitalisierung, ermöglichen allen Beteiligten Echtzeit-Kollaboration, treiben die Automatisierung voran und revolutionieren die Branche. Gemessen am verkehrs-politischen Potenzial und den wirtschaftlichen Vorteilen besteht bei den Unternehmen allerdings noch viel Luft nach oben. In welchen Bereichen und Branchen besteht Nachhol-bedarf? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Zügig per Zug – umweltschonender Gütertransport

Der Güterbedarf steigt: Immer schneller und immer individueller möchten Kunden und Industrie versorgt werden. Längst wirkt sich dieses Mehraufkommen auf deutsche Straßen aus. So wurden 2016 79 Prozent der beförderten Güter per Lastkraftwagen und nur acht Prozent per Eisenbahn transportiert, gleichzeitig sank die Eisenbahngüterverkehrsleistung im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent. Die Folgen: Umweltbelastung durch Schadstoff-emissionen, volle Straßen und hohe Stauaufkommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Win-win durch Transparenz entlang der Lieferkette

Mit Schiff, Flugzeug, Zug oder Lkw – die Beförderung der weltweit gehandelten Waren erfolgt in den meisten Fällen mit mindestens zwei verschiedenen Transportmitteln. Einzelne Abschnitte dieses Logistikprozesses können heute schon digitalisiert und damit reibungsloser und transparenter gestaltet werden. In Logistik-Hubs wie Frachtflughäfen oder Paketzentren sorgen die Produkte und Lösungen von Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) für einen effizienten Betrieb. Die Informationen zu den vor- und nachgelagerten Bereichen der Lieferkette, z.B. Transportmanagementdaten der Logistikdienstleister, sind für den Hub derzeit meistens nicht durchgängig verfügbar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Umdenken im Transporteinkauf

Die Industrie steckt gerade in einem der wichtigsten technologischen Übergänge der letzten Dekaden: 3-D-Druck, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, das Internet Of Things und Big Data beeinflussen die Verbindungen zu Kunden und Lieferanten – und damit die individuelle Supply Chain. Auch die Transportbeschaffung als Teil dieser Kette ändert sich maßgeblich. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Drei Problematiken beim Transport

24. Mai 2017 · Indirekter Einkauf, Logistik, Unternehmen ·  

Weltweit prägen Transportfahrzeuge das tägliche Bild auf den Straßen. Hinter jedem einzelnen Fahrzeug steht dabei ein präzise geplantes Konzept, um Liefertermine einzuhalten. Dennoch nehmen unvorhersehbare Faktoren Einfluss und können so den Terminplan durch-einander bringen. Peter Bassen, geschäftsführender Gesellschafter der Bassen Logistics GmbH, kennt die Herausforderungen, vor denen Transportunternehmen immer wieder stehen. Er erläutert grundlegende Probleme, die Betriebe für bessere Ergebnisse zu bewältigen haben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Fraunhofer-Studie »Transportlogistik 4.0«

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS hat mit der Studie »Transport-logistik 4.0« die wichtigsten Technologien und Anwendungen rund um Digitalisierung im Transport durch Expertengespräche und Umfragen bei Logistikdienstleistern und Verladern erfasst und den individuellen Umsetzungsgrad der Unternehmen ermittelt. Die Studie betrachtet die übergreifenden Prozesse im Landverkehr und die damit verbundenen Unternehmensnetzwerkstrukturen, legt die Bedeutung der »Transportlogistik 4.0« für LKW und Ladungsträger der Unternehmen sowie deren interne Prozesse dar und gibt Prognosen bezüglich der weiteren Entwicklung des Themas ab. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Industriepreis für fahrerloses Transportsystem

Die TORWEGGE GmbH und Co. KG ist in diesem Jahr Träger des Industriepreises, den der Huber-Verlag jährlich auslobt. Die Jury kürte das fahrerlose Transportsystem (FTS) TORsten zum fortschrittlichsten Industrieprodukt, sowohl in der Kategorie „Intralogistik und Produktionsmanagement“ als auch unter allen Nominierten. Das hochtechnologische Fahrzeug hat sich aufgrund seiner Flexibilität und Robustheit gegen die anderen Lösungen durchgesetzt. Die Preisverleihung fand auf der Hannover Messe statt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schneller ROI und weniger Hotline-Anfragen

14. Februar 2017 · IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Transparente Transportprozesse und informierte sowie zufriedene Kunden wünscht sich jeder Unternehmer. Mit der cloudbasierten Software ONE TRACK können Kunden ihre Sendungen selbstständig und in Echtzeit verfolgen. Dadurch sparen Unternehmen Zeit und Kosten. Die Transportmanagement-Lösung kann je nach Bedarf in unterschiedliche ERP-Systeme, unter anderem auch SAP, integriert werden. Anhand eines Projektbeispiels wird der Einsatz der Software erklärt. Der Anwender ist einer der weltweit führenden Produktanbieter aus dem IT-Bereich, zu dem mehrere endkundenbezogene Fachhändler gehören. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Benchmark für die Transportlogistik 4.0

5. Dezember 2016 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

Wer als Verlader eine Einschätzung darüber erhalten möchte, wie sein Unternehmen in Punkto Transportlogistik 4.0 sowie Digitalisierung seiner Prozesse aufgestellt ist, der hat nun ein neues Werkzeug zur Hand. Die Transporeon Group, Ulm, und das Cybernetics Lab mit dem Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau an der RWTH Aachen University haben gemeinsam das „Logistics 4.0 Maturity Benchmark Tool“ entwickelt. Mit dem Online-Tool haben die Partner ein bisher einzigartiges, langfristig angelegtes System geschaffen, das interessierten Industrie-Unternehmen in kürzester Zeit eine Einschätzung ihres 4.0-Grades liefert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

TPG Capital erwirbt Mehrheit an Transporeon

3. August 2016 · Märkte, Unternehmen ·  

Transporeon, ein führendes Cloud-basiertes Netzwerk für Transportlogistik, erhält einen neuen Mehrheitseigner: TPG Capital („TPG”) übernimmt Anteile des Private Equity-Unternehmens The Riverside Company und anderer Teilhaber. Eine entsprechende Vereinbarung wurde, unter Vorbehalt üblicher Abschlussbedingungen und behördlicher Genehmigung, unterzeichnet. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Schaeffler erhält elogistics award 2016

Die Schaeffler UK Ltd. wurde vom Arbeitskreis AKJ Automotive für das Projekt „Seamless Supply Information Integration“ mit dem elogistics award 2016 ausgezeichnet. Zur Realisierung dieses Projekts wurde das Transport Order Management System (TOMS) von SupplyOn genutzt, mit dem Transportaufträge in einem weltweiten Supply-Chain-Netzwerk systemgestützt generiert, gebündelt, an Spediteure vergeben und mit diesen abgerechnet werden können. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?