Zollabgaben mit ROI-Rechner analysieren

Der international tätige Anbieter von Global Trade Management-Lösungen Amber Road hat einen ROI-Rechner für Freihandelsabkommen entwickelt. Dieser analysiert die Zollabgaben global tätiger Kunden und zeigt Kosteneinsparungspotenziale durch eine intensivere Nutzung von Präferenzabkommen auf. Amber Road hilft so Unternehmen ihren Ertrag zu steigern.

Interessierten Kunden wird eine tiefgehende Analyse ihrer Zollzahlungen entlang der gesamten Lieferkette unter Berücksichtigung ihrer Produktpalette und Handelsrouten angeboten. An Hand von Informationen in Amber Roads globaler Handelsdatenbank Global Knowledge wird aufgezeigt, welche Einsparungen sich durch die Ausnutzung von Freihandelsabkommen erzielen ließen. Dabei wird simulationsgestützt auch veranschaulicht, welche finanziellen Auswirkungen Veränderungen bei Handelswegen respektive Lieferländern oder Absatzmärkten haben würden. Mit Hilfe von Amber Roads ROI-Rechner können Firmen fundierte Entscheidungen im Bereich Zollabwicklung fällen, ihre Effizienz steigern und eine höhere Umsatzrendite erzielen. Der Trend zur Digitalisierung, Kostendruck und das volatile politisch-ökonomische Umfeld sind Nachfragetreiber für diesen Amber-Road-Service.

Das Minimieren von Zollzahlungen gehört zu den schnellsten und einfachsten Maßnahmen, um aus der globalen Lieferkette eines Unternehmens deutlich mehr Gewinn zu ziehen. Zollkosten lassen sich auf verschiedene Art und Weise reduzieren, in erster Linie durch Präferenz- und Freihandelsabkommen. Diese werden aber häufig nicht genutzt, weil Unternehmen den Aufwand scheuen, um die Anforderungen der zum Teil sehr komplexen Abkommen zu erfüllen.

Die Zollabwicklungslösungen von Amber Road unterstützen Unternehmen dabei, mit intelligenter Automatisierung Zollprozesse zu beschleunigen und dadurch wertvolle Ressourcen zu sparen. Sie vereinfachen die Tarifierung und Klassifizierung des Warenstamms sowie den Qualifizierungs- und Verwaltungsprozess für die Nutzung von Präferenzabkommen. Grundlage der Softwaretools ist Global Knowledge®, die umfangreichste Handelsdatenbank der Branche, die Informationen zu den Außenhandelsvorschriften und Geschäftsregeln von mehr als 170 Ländern enthält.

„Derzeit gibt es mehr als 500 Freihandels- oder Präferenzabkommen auf der Welt, von denen Unternehmen profitieren können. Alle bieten die Chance, Geld zu sparen. Mit dem ROI-Rechner kann ein Unternehmen eine schnelle und akkurate diagnostische Bewertung vornehmen, um Möglichkeiten auszumachen, über die es sich für Vorzugszölle qualifizieren kann. Das Einsparpotenzial wird automatisch berechnet. Mit Hilfe einer weitergehenden Analyse können zudem neue Handelswege für Ein- und Ausfuhren aufgezeigt werden, die zusätzliches Einsparpotenzial bieten. So lassen sich Handelsabkommen besser nutzen und die Rentabilität des Unternehmens erhöhen“, erklärt Reinhard Poelzl, Director of Solutions Consulting bei Amber Road. „Dank Amber Roads GTM-Plattform, die Handelsprozesse digitalisiert und automatisiert, und der täglich aktualisierten Datenbank Global Knowledge® können Unternehmen schnell reagieren, wenn Zölle erhöht oder gesenkt oder neue Handelsverträge oder Präferenzzölle vereinbart werden.“

Bild: ROI-Rechner für Freihandelsabkommen analysiert die Zollabgaben und zeigt Kosteneinsparungspotenziale durch eine intensivere Nutzung von Präferenzabkommen auf. Foto: Amber Road

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.