Purchase Order Management Service

Der internationale Transport- und Info-Logistik-Anbieter cargo-partner bietet ab sofort einen eigenen Purchase Order Management Service an. Mit diesem hilft das Unternehmen seinen Kunden, sicherzustellen, dass Lieferungen pünktlich und vollständig eintreffen – unabhängig davon, welche Transportdienstleister involviert sind.

Mangelnde Transparenz in der Beschaffung führt zu einem hohen Kommunikations- und Administrationsaufwand und somit zu zusätzlichen Kosten. Um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken, hat cargo-partner einen Purchase Order Management Service eingeführt, mit dem der Logistikanbieter seinen Kunden bereits ab dem Punkt der Bestellung beim Lieferanten umfassende Unterstützung bietet. Je nach den Anforderungen des Kunden deckt der Purchase Order Management Service alle Bereiche des Bestell- und Lieferantenmanagements ab: von der Kommunikation mit Lieferanten über die intelligente Planung von Sammeltransporten bis hin zu Mengen- und Qualitätskontrolle sowie Daten- und Dokumentenverwaltung.

Der Logistikdienstleister übernimmt die gesamte Nachverfolgung mit Lieferanten, um sicherzustellen, dass die vereinbarten Liefertermine und Bestellmengen eingehalten werden. Falls sich eine bestimmte Lieferung verzögert oder die Menge sich ändert, kann cargo-partner – je nach Vereinbarung mit dem Kunden – die Transportplanung dementsprechend anpassen und so in jeder Situation die kosteneffizienteste Lösung finden.

cargo-partner arbeitet hierzu mit der von SPOTworx entwickelten Supply Chain Management Plattform SPOT. Die cloud-basierte Plattform bietet den Kunden und Mitarbeitern von cargo-partner volle Transparenz und einfache Kommunikation. SPOT unterstützt das Lieferantenmanagement durch automatische Erinnerungen und Benachrichtigungen, um „blinde Flecken“ in der Kommunikation zu eliminieren.

cargo-partner setzt die Plattform SPOT bereits seit dem Jahr 2000 im Transport-Management ein. So bietet das Unternehmen seinen Kunden durchgehende Sendungsverfolgung, einfaches Kommunikations- und Dokumentenmanagement sowie umfassende Reporting-Optionen. Mit dem SPOT-Modul „Purchase Order Management“ können diese Features auch in den Bereichen Einkauf und Produktion genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.