Emirates-Tochter optimiert das Spend-Management

Coupa Software, eines der führenden Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend-Management, unterstützt künftig Emirates Flight Catering bei der Ausgabenkontrolle und der Optimierung der Geschäftsprozesse im Einkauf. Das Unternehmen aus Dubai hat sich für Coupas Procure-to-Pay-Lösung (P2P) entschieden, um mehr Einblick in seine Geschäfts-ausgaben zu erhalten und den gesamten Einkaufsprozess des Unternehmens zu optimieren. Dabei verlässt sich Emirates Flight Catering auf die Präsenz von Coupa in der Golfregion.

Emirates Flight Catering ist in einem Markt mit hohen Wachstumsraten tätig. Doch das bisherige P2P-System konnte dieser Entwicklung nicht ausreichend Rechnung tragen, daher war das Unternehmen auf der Suche nach einer neuen Lösung. Voraussetzung für das neue System war die effiziente Unterstützung der Geschäftsprozesse von Standardaufgaben im Einkauf bis hin zum digitalisierten Rechnungswesen. Ziel war dabei, die Mitarbeiter von Standardaufgaben zu entlasten, damit sie sich mehr auf strategische und unternehmens-kritische Aufgaben konzentrieren können. Emirates Flight Catering hat sich für diesen Zweck eine Reihe von Lösungen näher angesehen und sich dann für Coupa entschieden. Die wichtigsten Pluspunkte für Coupa waren dabei die Qualität und Flexibilität der Lösung und die Reaktionsschnelligkeit des Teams.

„Wir haben sehr viel Zeit in die Suche und Evaluierung der Lösungen auf dem Markt investiert”, berichtet Kieran Dowd, Vice President of Procurement von Emirates Flight Catering. „Und ich glaube, wir haben die für uns beste Lösung gefunden. Mit Coupa erhalten wir jetzt nicht nur einen deutlich besseren Einblick, wie wir unser Geld ausgeben, sondern werden unseren gesamten Einkauf besser strukturieren und die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten verbessern. Außerdem lässt sich die neue Lösung sehr schnell implementieren. Das ist ein entscheidender Faktor in unserem Geschäft.”

Coupas offener Ansatz, die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu verbessern, spielt für Emirates Flight Caterings Entscheidung ebenfalls eine wichtige Rolle. Coupa bietet dabei den Lieferanten die Möglichkeit, ohne weitere Kosten sich über das Coupa Open Network anzubinden. Dies fördert einerseits die Zusammenarbeit, andererseits ermöglicht dies die enge Integration der Zulieferer in Coupas P2P-Plattform.

Coupas für die Cloud entwickelte moderne Spend-Management-Plattform, beschleunigt die Geschäftsprozesse im Unternehmen durch die Vereinheitlichung von Prozessen rund um das Reisekostenmanagement, den Einkauf, das Rechnungswesen und verwandte „Source-to-Settle“-Bereiche. Durch den Einsatz des Coupa Open Business Network können Coupa-Kunden auf mehr als drei Millionen Lieferanten zugreifen. Dies stellt somit eine leistungs-starke Lösung für Unternehmen dar, die ihre Ausgaben unter Kontrolle haben wollen.

“Emirates Flight Catering war auf der Suche nach einer leistungsfähigen P2P-Lösung, die sich sehr schnell implementieren lässt und während der Implementierung das Tagesgeschäft kaum beeinflusst. Darüber hinaus muss diese Lösung mit dem schnellen Unternehmens-wachstum von Emirates Flight Catering einfach skalierbar sein”, sagt Ravi Thakur, Senior Vice President of Services, Customers Success and Adoption von Coupa. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer der größten Marken in den Vereinigten Arabischen Emiraten.“

Emirates Flight Catering ist ein Tochterunternehmen der Emirates Group mit Unternehmens-zentrale in Dubai und liefert das Catering und andere Dienstleistungen für Emirates Airlines und alle anderen Fluglinien, die den Dubai International Airport nutzen. Gegenwärtig liefert das Unternehmen täglich etwa 180.000 Mahlzeiten an mehr als 130 Fluglinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.