E-Katalog ist nicht gleich E-Katalog

Gedruckte Kataloge werden immer seltener. Anstelle von dicken Wälzern stellen Lieferanten ihren Kunden ihr Sortiment zunehmend elektronisch vor. Das spart nicht nur Papier. Die digitalen Kataloge beschleunigen für den Einkauf die Suche nach Produkten und erleichtern den Vergleich von Lieferanten.… Weiterlesen

Professionalisierung des operativen Einkaufs

Viele Einkäufer sind bei ihren Digitalisierungsbemühungen noch nicht wirklich fortgeschritten. Stimmen die Werkzeuge nicht, bleibt der Einkauf bei Automatisierung und Digitalisierung auf halber Strecke stehen. Ziel muss ein reibungsloser Austausch von Daten und Dokumenten mit Lieferanten unabhängig von einzelnen Prozessen… Weiterlesen

Search360 für modernstes E-Procurement

Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, hat auf der Ivalua NOW neue E-Procurement-Funktionen für die Arbeit mit Katalogen vorgestellt. Mit Search360 recherchieren die Anwender nahtlos in gehosteten und externen Katalogen, sehen die Suchergebnisse in Echtzeit, können einzelne Artikel… Weiterlesen

Einkauf nicht durchgängig digital

Die durchgängige Digitalisierung aller Bereiche dominiert in den meisten Unternehmen gleich welcher Größenordnung die Prioritätenlisten. Neben der Chance, durch moderne Technologien neue Geschäftsmodelle erfolgreich entwickeln und umsetzen zu können, gelten Prozessautomatisierungen als ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation. Dazu gehört… Weiterlesen

Sechs Tipps zum besseren Data-Onboarding

In Handelsunternehmen sind heute oft ganze Abteilungen damit beschäftigt, Produktdaten von Lieferanten in den eigenen Systemen zu erfassen. Selbst etablierte Online-Shops tauschen immer noch Excel-Listen mit ihren Lieferanten aus. Das Problem: Wer wettbewerbsfähig bleiben will, braucht schlanke interne Prozesse!