3D CAD Modelle Download der Zukunft


Die CADENAS GmbH hat die neueste Version des bekannten 3D CAD Modelle Download-portals PARTcommunity veröffentlicht. PARTcommunity Version 8 bietet Einkäufern und Ingenieuren neben Millionen intelligenten Engineering Daten namhafter Komponenten-hersteller zahlreiche Neuerungen und Features, die die Nutzung nochmals einfacher und intuitiver gestaltenund bei der Produktentwicklung unterstützen.

Editierbare Bemaßungen in der 3D Ansicht
Mit der neuen PARTcommunity Version 8 können Nutzer erstmals die Bemaßungen einer Komponente direkt in der 3D Ansicht abändern. Mit Hilfe eines Editiericons innerhalb der Bemaßungsansicht kann das Modell einfach und leicht an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Nach Eingabe der gewünschten Maße wird die 3D Ansicht im Viewer aktualisiert und die Änderungen in der Tabelle direkt übernommen. Ein Anpassen der Komponentenmaße innerhalb der Tabelle ist damit nicht mehr nötig. Die Konfiguration von Bauteilen wird dadurch für den Nutzer noch einfacher und komfortabler. Zudem werden Modifikationen der Maße sofort in 3D sichtbar und können auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

PARTcommunity Inbox informiert über Neuigkeiten der Hersteller
In der neuen PARTcommunity Version 8 wird die Kommunikation zwischen Komponenten-herstellern sowie Ingenieuren und Einkäufern nochmals verbessert bei gleichzeitiger Einhaltung der neuen EU-Datenschutzrichtlinie: Ab sofort haben Hersteller die Möglichkeit, wichtige Informationen zu Produkten und Services direkt per Nachricht an die Inbox der PARTcommunity Nutzer zu senden. Damit den PARTcommunity Nutzern keine wichtigen Herstellermitteilungen entgehen, wird die Inbox und die darin enthaltenen Nachrichten stets auf der rechten Seite der jeweiligen PARTcmmunity Nutzerseite angezeigt.

Vorschläge zu geeigneten Zubehörteilen & Anzeige von End-of-Life Informationen
Für die jeweilige Konfiguration einer Komponente stehen neben Empfehlungen zum passenden Zubehör auch End-of-Life Informationen bereit. Das ermöglicht eine noch schnellere Konfiguration der Komponente inklusive der passenden Zubehörteile.

Interaktive Komponenteninformationen per Hotspot
Komponentenhersteller können den PARTcommunity Nutzern ab sofort zusätzlich zu ihren 3D CAD Modellen zahlreiche, weiterführende Informationen, wie z. B. Videos, Anleitungen, Verlinkungen zu Webseitinhalten oder alternative Komponenten zur Verfügung stellen. Ingenieure erhalten mit dem neuen Hotspot Feature noch mehr Klarheit bei der Wahl bzw. dem Einsatzbereich der jeweiligen Komponente, ohne den Hersteller direkt zu kontaktieren.

Besondere Kennzeichnung von Katalogen mit CADENAS Qualitätssiegel
Herstellerkataloge mit sehr umfangreichen, intelligenten Engineering Informationen, die mit dem CADENAS Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden, sind ab sofort leichter ersichtlich. So werden die jeweils ausgezeichneten Kataloge in der Katalogübersicht sowie innerhalb der Suchergebnisse mit einem kleinen goldenen, silbernen oder bronzenen Logo (je nach erhaltenem Qualitätssiegel) in der rechten oberen Ecke des Unternehmenslogos gekennzeichnet.

Umfangreiche Voransichten vereinfachen die Produktauswahl und Konfiguration
Mit der neuen PARTcommunity Version 8 wurden die Bauteilvoransichten nochmals optimiert und mit übersichtlichen Reitern versehen. Während der Konfiguration eines Bauteils wird dem Nutzer eine ausgegraute 3D & 2D Voransicht mit dem Hinweis angezeigt, dass die Voransicht nicht länger der aktuellen Komponente entspricht und nochmals mittels Klick aktualisiert werden muss. Darüber hinaus stehen 2D Ableitungen der konfigurierten Bauteile als Voransichten zur Verfügung, die für die Fertigungszeichnungen benötigt werden. Hier können Nutzer die 2D Ableitung entsprechend ihren Bedürfnissen hinsichtlich Strichstärken, Linienfarben, Ansichten etc. individuell konfigurieren.

LIVErendering ermöglicht Produktbilder in Sekundenschnelle
Erstmals können in der Voransicht auch hochauflösende Produktbilder einfach und schnell im 3D CAD Downloadportal PARTcommunity angezeigt werden. Die LIVErendering Funktion nutzt die Software Maxwell Renderer und muss durch den Komponentenhersteller unterstützt werden. Nutzer erhalten auf diese Weise innerhalb weniger Sekunden realistische Produktbilder der jeweiligen Komponente.

Ihren XING-Kontakten zeigen

Kommentare

Ihre Meinung zur Meldung




  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?