Der Weltmarkt für Styrol-Butadien-Kautschuk


Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) ist der meistverkaufte synthetische Kautschuk und schon seit Jahrzehnten unentbehrlich für viele Anwendungen. Im Alltag ist SBR vor allem in Fahrzeugreifen anzutreffen. Nach einer aktuellen Marktstudie von Ceresana werden weltweit pro Jahr rund 5,1 Millionen Tonnen dieser Elastomer-Sorte verbraucht. Dabei entfällt auf Asien-Pazifik mehr als die Hälfte der globalen Nachfrage. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass sich bis 2025 der weltweite SBR-Verbrauch voraussichtlich um 2,0 % pro Jahr erhöhen wird.

Butadien und Styrol
Styrol-Butadien-Kautschuk ist ein Copolymer aus den Chemikalien Butadien und Styrol. Hergestellt wird SBR durch Emulsionspolymerisation (E-SBR) oder Lösungspolymerisation (S-SBR). Auf E-SBR entfallen ungefähr 72% des gesamten Verbrauchs. Dagegen zeichnet sich der bislang kleinere Markt für S-SBR durch wesentlich dynamischere Wachstumsraten von 3,8% pro Jahr aus.

Reifen sind die bedeutendste Anwendung
Der wichtigste Absatzmarkt für SBR im Jahr 2017 war das Segment Reifen: Über 67 % des weltweiten Gesamtverbrauchs entfiel auf den Einsatz in Erst- und Ersatzreifen. Reifen werden vor allem aus SBR, Butadien-Kautschuk und Naturkautschuk hergestellt. E-SBR wird vorwiegend für Standardreifen verwendet, dagegen wird S-SBR zunehmend bei der Produktion von Reifen mit hoher Abriebfestigkeit und einem geringeren Rollwiderstand gebraucht.

Wachsende SBR-Nachfrage
Zweitgrößter Einsatzbereich mit weltweit rund 740.000 Tonnen ist die Herstellung von industriellen Produkten. Von der Chemieindustrie über den Maschinenbau bis hin zur Elektro- und Elektronikindustrie wird SBR für eine Vielzahl von Einsatzbereichen benötigt, zum Beispiel für Förderbänder, Walzenbezüge, Schläuche, Profile, Dichtungen, Kabel, Klebstoffe, Formteile und die Modifikation von Kunststoffen. In der Bauindustrie wird SBR unter anderem auch für Rohre, Dachfolien und zur Modifikation anderer Baustoffe eingesetzt. Außerdem wird SBR für zahlreiche Sport- und Konsumartikel benötigt.

Die Studie in Kürze
Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen SBR-Markts – einschließlich Prognosen bis 2025: Für jede Weltregion wird die Entwicklung von Umsatz, Verbrauch und Produktion erläutert.

In Kapitel 2 werden 23 Länder detailliert analysiert: Verbrauch, Export, Import, Produktion, Kapazitäten und Umsatz von SBR. Zusätzlich werden die Länder hinsichtlich der Anwendungsgebiete betrachtet. Die Marktdaten zu Verbrauchs-mengen je Land werden für die einzelnen SBR-Typen aufgegliedert.

Kapitel 3 analysiert gründlich die verschiedenen Anwendungsgebiete von SBR: Daten und Einflussfaktoren zum Einsatz in Reifen, Industrieprodukten (Förderbänder, Walzenbezüge, Konsumartikel, Schläuche, Klebstoffe, Formteile u.a.), Bauprodukten (Rohre & Rohrdichtungen, Kabel, Dachfolien, Profile), sowie sonstigen Anwendungsgebieten (Freizeit- und Sportprodukte, Schutzkleidungen, Sohlen, Handschuhe und Textilien).

Kapitel 4 betrachtet die Nachfrage nach SBR in den Regionen Westeuropa, Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, Mittleren Osten und Afrika – aufgeteilt auf E-SBR und S-SBR.

Kapitel 5 bietet ein nützliches Herstellerverzeichnis mit den 41 bedeutendsten SBR-Produzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil und Angaben zu Kapazitäten. Zu den bedeutendsten Herstellern zählen: Arlanxeo Holding B.V., Goodyear Tire & Rubber Company, JSR Corporation, Korea Kumho Petrochemical Co., Ltd., PetroChina Company Ltd., Sinopec Corp., Synthos S.A., TSRC Corporation, Trinseo S.A. und Versalis Corporation.

Ihren XING-Kontakten zeigen

Kommentare

Ihre Meinung zur Meldung




  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?