Der Weltmarkt für Styrol-Butadien-Kautschuk

Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) ist der meistverkaufte synthetische Kautschuk und schon seit Jahrzehnten unentbehrlich für viele Anwendungen. Im Alltag ist SBR vor allem in Fahrzeugreifen anzutreffen. Nach einer aktuellen Marktstudie von Ceresana werden weltweit pro Jahr rund 5,1 Millionen Tonnen dieser Elastomer-Sorte verbraucht. Dabei entfällt auf Asien-Pazifik mehr als die Hälfte der globalen Nachfrage. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass sich bis 2025 der weltweite SBR-Verbrauch voraussichtlich um 2,0 % pro Jahr erhöhen wird. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Erzeugerpreise: Preise ziehen stark an

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im April 2018 um 2,0 % höher als im April 2017. Im März 2018 hatte die Jahresveränderungsrate bei + 1,9 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Erzeugerpreise im April gegenüber dem Vormonat um 0,5 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Importpreise: Sehr unterschiedliche Entwicklung

27. April 2018 · Märkte, Preise, Statistik ·  

Die Einfuhrpreise waren im März 2018 um 0,1 % niedriger als im März 2017. Im Februar 2018 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei – 0,6 % und im Januar 2018 bei + 0,7 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, veränderten sich die Importpreise im März 2018 gegenüber Februar 2018 nicht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

HWWI-Rohstoffpreisindex setzt Aufwärtstrend fort

Zum Jahresanfang stieg der HWWI Rohstoffpreisindex erneut. Mit 1,2 % (in Euro: +0,5 %) fiel der Aufschwung moderat aus und der Index stieg auf 108,6 (in Euro: +113,5) Punkte. Alle drei Teilindizes zeigten positive Wachstumsraten, wobei die größte Preissteigerung bei den Nahrungs- und Genussmitteln mit 3,7 % (in Euro: +3,0 %) zu verzeichnen war. Die Preisent-wicklung der Energierohstoffe, die noch im Dezember hauptverantwortlich für den steigenden HWWI-Rohstoffpreisindex war, fiel im Januar nur noch geringfügig positiv aus. In der Folge wuchs der HWWI-Rohstoffpreisindex ohne Energie mit 2,9 % (in Euro: +2,2 %) im ersten Jahresmonat stärker als der Gesamtindex. Der Rohölpreis stieg um 1,4 % (in Euro: +0,7 %) und der Preis für Erdgas verringerte sich um 0,4 % (in Euro: -1,1 %). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rohstoffpreisindex: 27,3 % über Januar-Tiefstand

7. Juni 2016 · Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Der HWWI-Rohstoffpreisindex hat sich im Mai kräftig erhöht. Nachdem der Index in den drei Monaten zuvor gestiegen war, setzte sich der Anstieg auch im Mai fort. So verzeichnete der Gesamtindex in Dollar-Notierung einen Anstieg im Monatsvergleich um 9 % (in Euro: +9,4 %). Ein Großteil dieser Aufwärtsbewegung erklärt sich durch Preissteigerungen bei Rohstoffen für Nahrungsmittel und bei Rohöl. Während der Index für Energierohstoffe um 11,7 % (in Euro: +12,1 %) stieg, erhöhte sich der Index für Nahrungs- und Genussmittel um 7 % (in Euro: +7,4 %). mehr…

· Meldung kommentieren ·

Continental vollzieht Veyance-Erwerb

2. Februar 2015 · Märkte, Unternehmen ·  

Continental hat den Erwerb des amerikanischen Kautschukunternehmens Veyance Technologies Inc, Fairlawn/Ohio am 30. Januar vollzogen, nachdem am 29. Januar auch die brasilianische Kartellbehörde CADE (Council for Economic Defence) der Transaktion unter Auflagen zugestimmt hat und damit die notwendigen kartellrechtlichen Freigaben vorliegen. Der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner Continental stärkt mit dem bedeutendsten Zukauf seiner jüngeren Firmengeschichte sein weltweites Industriegeschäft. Die Transaktion hat ein Volumen von 1,4 Mrd. Euro. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sibur plant Expansion nach China und Europa

9. November 2010 · Länder, Lieferanten ·  

Das russische Petrochemie-Unternehmen Sibur plant eine weitreichende Expansion in den chinesischen und europäischen Markt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kunststoffmaschinen stark gefragt

26. Oktober 2010 · Messen ·  

Zur weltgrößten Messe für Kunststoff und Kautschuk K’2010 hebt der VDMA Kunststoff- und Gummimaschinen seine Umsatzprognose für das laufende Jahr von 11 auf 15 Prozent an. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Organische Nanopartikel von Lanxess serienreif

12. August 2009 · Lieferanten, Märkte, Technologie ·  

nanopartikel_lanxess.jpgDie Lanxess AG hat ein Polymer-Additiv für Kunststoffe und Kautschuke entwickelt, das jetzt für den Industrieeinsatz bereitsteht. Mit diesen Mikrogelen, die aus organischen Partikeln im Nanomaßstab bestehen, lassen sich die Materialeigenschaften von Elastomeren und thermoplastischen Werkstoffen gezielt verbessern. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Preiserhöhung bei technischen Kautschuken

5. August 2008 · Märkte ·  

Die Lanxess AG hat zum 1. August 2008 weltweit die Preise für zwei ihrer  Synthesekautschuke erhöht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kautschukchemikalien werden teurer

22. Juni 2008 · Märkte ·  

Die Business Unit Rubber Chemicals des Spezialchemie-Konzerns Lanxess AG erhöht zum 1. Juli 2008 weltweit die Preise für Alterungsschutzmittel (Vulkanox), Beschleuniger (Vulkacit) und Spezialitäten (Vulkazon, Coagulant, KS 95). Die Preiserhöhung beträgt je nach Produkt und Region bis zu 1.200 US-Dollar pro Tonne. Anhaltende Steigerungen bei den Kosten machen nach Mitteilung von Lanxess diesen Schritt trotz eingeleiteter Kosteneinsparprogramme unumgänglich. Die genannten Kautschukchemikalien werden beim Verarbeitungsprozess von Kautschuken eingesetzt, aus denen beispielsweise Reifen und technische Gummiartikel hergestellt werden.

· Meldung kommentieren ·

Neue Preisrunden im April

18. April 2008 · Märkte ·  

Die Lanxess AG erhöhte weltweit die Preise für Kautschukchemikalien. Die Business Unit Rubber Chemicals sieht sich zu diesem Schritt veranlasst, weil die Kosten für Rohstoffe, Transport und Energie erheblich gestiegen sind. Die Preiserhöhung pro Tonne beträgt – je nach Region – bei Vulkanisationsbeschleunigern (Vulkacit) bis zu 350 Euro beziehungsweise 700 USDollar, bei Alterungsschutzmitteln (Vulkanox) bis zu 150 Euro beziehungsweise 600 US-Dollar, bei Ozonschutzmitteln (Vulkazon) bis zu 250 Euro beziehungsweise 850 US-Dollar und bei Weichmachern (Vulkanol) bis zu 500 Euro beziehungsweise 750 US-Dollar.  Auch die Preise für ausgewählte Synthesekautschuke wurden am Monatsanfang angehoben. Die Preissteigerung beträgt bei Buna EP (EPDM) pro Tonne bis zu 100 Euro beziehungsweise 150 US-Dollar, bei Baypren (CR) bis zu 250 Euro beziehungsweise 375 US-Dollar, bei Levapren/Levamelt (EVM) bis zu 200 Euro beziehungsweise 300 US-Dollar und bei Perbunan/Krynac (NBR) bis zu 200 Euro
beziehungsweise 300 US-Dollar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kunststoff-Mekka

27. September 2007 · Messen ·  

Voll ausgebucht ist die Internationale Messe für Kunststoff und Kautschuk. Die K 2007 findet im Dreijahresrhythmus in Düsseldorf statt. Vom 24. bis zum 31. Oktober geht es wieder rund auf dem Düsseldorfer Messegelände. 3.034 Aussteller aus über 50 Ländern zeigen ihre Produkte und Innovationen. 1.100 stammen aus Deutschland, 455 aus Italien, 112 aus England, 101 aus der Schweiz und 128 aus den USA. Aus Asien sind beispielsweise 152 chinesische, 131 taiwanesische und 91 indische Unternehmen vor Ort. Welchen Stellenwert die Messe für die Kunststoffbranche hat, spiegelt sich in der Einschätzung von Wolgang Studener wider. Der Geschäftsführer der Battenfeld GmbH in Bad Oeynhausen sagt: „Die K ist die wichtigste Messe für die Kunststoffmaschinenbauer, Kunststoffhersteller und Kunststoffverarbeiter. Sie hat als einzige Messe dieser Branche wirklichen globalen Charakter, hier kommen die Geschäftspartner und Kunden selbst aus entfernten Märkten wie Australien, Chile und China. Innovationen werden mit Blick auf den Messerhythmus der K ausgerichtet und entwickelt; jeder will in Düsseldorf Neuheiten und Problemlösungen für seine Kundengruppen vorstellen.“ Im Oktober 2004 besuchten 231.000 Fachbesucher aus mehr als 100 Ländern die K. Die Hersteller von Maschinen und Anlagen sind traditionell die größte Ausstellergruppe, sie belegen rund zwei Drittel der gesamten Ausstellungsfläche. Eine Tageskarte für die K kostet 55 Euro (Online-Vorverkauf: 49 Euro), die 3-Tageskarte ist für 120 Euro (Online-Vorverkauf: 108 Euro) zu haben. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10 bis 18.30 Uhr. Vom Düsseldorfer Flughafen fährt ein Shuttle-Bus in kurzen Abständen zur Messe.

Link:

www.k-online.de

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?