Geschäftsreisende sehen viele Dinge anders

Während die große Mehrheit der Geschäftsreisenden den Wert des Reisens für ihre Arbeit anerkennt, regt sich in den verschiedenen Märkten in unterschiedlichem Maß Widerstand gegen die Einhaltung von Reiserichtlinien. Zu den Gründen gehören mangelnde Klarheit und fehlende Verständlichkeit, der Wunsch nach Privatsphäre und Zweifel an den Fürsorge-pflichten der Arbeitgeber. In vielen Fällen sind Reisende der Meinung, dass sie sich besser auskennen, wenn es um Gesundheit, Sicherheit und das Sparen von Unternehmensgeldern geht. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Procure-to-Pay der Extraklasse

Wer mit vielen Lieferanten zusammenarbeitet und entsprechend große Mengen an Rechnungen zu verarbeiten hat, braucht klare Richtlinien und Vorgehensweisen. Aber es gibt einen erheblichen Unterschied zwischen schlechten, guten und exzellenten Procure-to-Pay (P2P)-Prozessen. Ob ein Finanz- und Einkaufsbereich starkes Verbesserungspotenzial besitzt oder bereits in der Liga der „Best-in-Class“-Unternehmen spielt, lässt sich an einigen, klaren Indikatoren erkennen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Wachsende Bedeutung von Geschäftsreisen

Das European Business Travel Barometer 2018 von American Express Global Business Travel (GBT) spiegelt die wirtschaftliche Erholung, die vor zwei Jahren begonnen hat. Die Prognosen von Ende 2016 für das kommende Jahr (erwartetes Wachstum von 2,6 Prozent) wurden übertroffen – der Markt erreichte 2017 ein Wachstum von 3,1 Prozent, hinter dem vor allen Dingen mittelständische (plus fünf Prozent) und kleine Unternehmen (plus drei Prozent) standen. Die Aussichten für 2018 bleiben optimistisch: Das Wachstum der Reiseausgaben wird auf 3,4 Prozent geschätzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geschäftsreisende wollen die Gesamtkosten kennen

Die digitale Entwicklung in der Reisebranche bringt ständig neue Online-Services und Anwendungen auf den Markt, die die Gewohnheiten der Konsumenten stark verändern. Die neuen Technologien bieten eine einfache und schnelle Bedienung, eine große Auswahl an Reiseangeboten und individuelle Anpassungsmöglichkeiten. Diese Möglichkeiten werden jedoch in vielen Unternehmen noch nicht genutzt, obwohl die Organisation von Geschäfts-reisen komplex und zeitaufwändig ist. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Überarbeitete Richtlinienreihe VDI 6022

7. Februar 2018 · Märkte, Technologie, Unternehmen ·  

Vor Kurzem hat der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) eine Neuausgabe der VDI Richtlinie 6022 Blatt 1 zur Hygiene von Lüftungsanlagen und Klimageräten veröffentlicht. Diese enthält zahlreiche neue Verpflichtungen für Hersteller, Planer und Errichter sowie Betreiber von RLT-Anlagen und Klimageräten und schafft einen Rahmen für die gesamtheitliche Hygiene-bewertung der Raumlufttechnik und der Raumluftbefeuchtung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Systemwechsel zur offenen Kalkulation

Nach „IFRS“ sind Leasingverbindlichkeiten künftig keine Betriebskosten, sondern Schulden. Die neue Bilanzierungsvorschrift öffnet die Tür für gravierende Veränderungen im Fuhrpark-Einkauf. Das macht die Einkäufer unversehens zu Hauptakteuren im Fuhrparkgeschehen, denn die einzelnen Leistungen und Kosten werden erkennbar und mit Wettbewerbsangeboten vergleichbar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Geschäftsreisende stärker im Mittelpunkt

20. Oktober 2017 · Märkte ·  

Neue Standards äußerster Vernetzung, Dienstleistungen auf Abruf, stärkere Personalisierung und Rund-um-die-Uhr-Angebote bringen Geschäftsleute dazu, einfachere und flexiblere Prozesse für ihre Geschäftsreisen zu erwarten. Einer neue Studie der Association of Corporate Travel Executives (ACTE) und von American Express Global Business Travel (GBT) zufolge stellen Travel Manager die Reisenden stärker in den Mittelpunkt, wenn sie Reiserichtlinien und Reiseprogramme entwickeln. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Klares Signal für nachhaltige Holzbeschaffung

18. Oktober 2017 · Beschaffungsprozess, Märkte, Unternehmen ·  

Mit dem Beschaffungserlass für Holz und Holzprodukte setzt der Bund bereits seit 2010 ein klares Zeichen für die Nutzung von Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. So fordert der Erlass, dass Holzprodukte, die durch die Bundesverwaltung beschafft werden, „nachweis-lich aus legaler und nachhaltiger Waldbewirtschaftung“ stammen müssen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kommunen kommen bei E-Invoicing in Fahrt

Bisher zeigten sich deutsche Kommunen von der EU-Richtlinie 2014/55, die sie zur Einführung der elektronischen Rechnung bis 2018 verpflichtet, unbeeindruckt. Doch langsam scheint Bewegung in die Digitalisierung der öffentlichen Rechnungsprozesse zu kommen: Bereits mehr als jede vierte Kommune (28 Prozent) empfängt heute elektronische Rechnungen. Eine große Mehrheit (87 Prozent) hat immerhin bereits von Maßnahmen zur Umsetzung der Richtlinie gehört und 69 Prozent der Kommunen planen ganz konkret, in naher Zukunft ihre Prozesse umzustellen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

China: EU-Sendungen erfüllen ISPM 15 nicht

26. Juni 2017 · Märkte ·  

Der chinesische Pflanzenschutzdienst hat bemängelt, dass zu viele Sendungen aus der EU die Richtlinie ISPM 15 für Holzverpackung nicht erfüllen. Bei Paletten und Kisten aus Vollholz ist von fehlenden Markierungen und sogar von Schädlingsbefall die Rede. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Offenlegung von Informationen zur Lieferkette

15. Dezember 2016 · Beschaffungsprozess, Länder, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Im September 2014 hat der Rat der Europäischen Union eine neue Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen angenommen. Ab 2017 sind in der EU ansässige Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten verpflichtet, in ihrem Geschäftsbericht auch zu den Punkten Umwelt, Soziales und Arbeitnehmerbelange Stellung zu nehmen. Wie wird sich die neue Richtlinie auf Nachhaltigkeit und Effizienz in der Lieferkette auswirken? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Reisekosten: Budgets bis zu zehn Prozent senken

FlugplanCarsharing und die Nutzung privater Unterkünfte liegen im Trend. Wer dienstlich unterwegs ist, muss auf die gewohnte Flexibilität verzichten. Gerade die jüngere Mitarbeitergeneration nutzt diese Dienste gerne. Unternehmen können diese Angebote signifikante ökonomische Vorteile bringen. Dazu müssen diese klar in die Reisekostenrichtlinien integriert werden. Die Experten von Expense Reduction Analysts, einer internationalen Beratungsgesellschaft für Kostenmanagement und Kostenreduzierung, verankern Reisekostenrichtlinien in den Einkaufsprozess, um die Kosten von Unternehmen nachhaltig zu senken. So erweitert Expense Reduction Analysts den finanziellen Freiraum von Unternehmen, damit diese zusätzliche Investitionen realisieren können. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Hochregalanlagen sicher vor Bränden schützen

31. März 2016 · Sicherheit, Unternehmen ·  

Hochregalanlagen unterliegen beim Brandschutz aufgrund der hohen Materialkonzentration und der eingeschränkten Zugänglichkeit für die Brandbekämpfung besonderen Anforde-rungen, die bereits bei der Konzeption solcher Anlagen zu berücksichtigen sind. Die überarbeitete Richtlinie VDI 3564 Blatt 1 beschreibt eine risikogerechte Zusammenstellung von Brandschutzmaßnahmen in Hochregallagern. Der Schutz der gelagerten Sachwerte steht dabei im Vordergrund der Betrachtung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?