Außenhandelsbilanz: Exporte sinken leicht

9. Juli 2018 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Mai 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 109,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,4 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Mai 2018 um 1,3 % niedriger und die Importe um 0,8 % höher als im Mai 2017. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Arbeitskosten: Deutschland auf Rang 6

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Zeitraum vom ersten Quartal 2017 zum ersten Quartal 2018 um 2,3 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Arbeitskosten im Vergleich zum Vorquartal um 1,0 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte im April 2018

8. Juni 2018 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im April 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 110,3 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,9 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im April 2018 um 9,3 % und die Importe um 8,2 % höher als im April 2017. Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Exporte gegenüber dem Vormonat März 2018 um 0,3 % ab, während die Importe um 2,2 % stiegen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2017

22. Mai 2018 · Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

Arbeitgeber des deutschen Produzierenden Gewerbes und wirtschaftlicher Dienstleistungen bezahlten im Jahr 2017 durchschnittlich 34,50 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit innerhalb der Europäischen Union (EU) auf Rang sechs, einen Rang höher als im Jahr 2016. Gemessen am EU-Durchschnitt von 26,30 Euro zahlten deutsche Arbeitgeber 31 % mehr für eine Stunde Arbeit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EU ist Deutschlands wichtigster Handelsmarkt

8. Mai 2018 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Die Europäische Union (EU) ist Deutschlands wichtigster Handelsmarkt. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Europatages am 9. Mai mitteilt, wurden im Jahr 2017 Waren im Wert von 749,7 Milliarden Euro in die anderen 27 EU-Mitgliedstaaten exportiert. Das waren 58,6 % der gesamten Exporte. Aus der Europäischen Union importiert wurden Waren im Wert von 590,5 Milliarden Euro oder 57,1 % aller Importe. Unter den zehn wichtigsten Handels-partnern Deutschlands waren im Jahr 2017 sowohl bei den Exporten als auch bei den Importen sieben EU-Mitgliedstaaten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

EU-Regeln der neuen PSA-Verordnung

Im Arbeitsschutz und speziell bei den Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) sind seit dem 21. April 2018 europaweit geänderte Vorschriften anzuwenden. Darauf wies der Arbeits-schutzspezialist Niemann-Laes im Rahmen seines PSA-Forum 2018 hin. Die Teilnehmer aus der Industrie informierten sich bei dem Technischen Händler, welche Neuerungen die PSA-Verordnung EU 2016/425 mit sich bringt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte im Februar 2018

Im Februar 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 104,7 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 86,3 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Februar 2018 um 2,4 % und die Importe um 4,7 % höher als im Februar 2017. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Arbeitskosten im Jahr 2017

9. März 2018 · Länder, Märkte, Personal, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr kalenderbereinigt um 2,1 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, erhöhten sich die Kosten für Bruttoverdienste dabei um 2,2 %, die Lohnnebenkosten um 1,8 %. mehr…

· 1 Kommentar ·

Deutsche Im- und Exporte im Januar 2018

9. März 2018 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Januar 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 107,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,7 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Januar 2018 um 8,6 % und die Importe um 6,7 % höher als im Januar 2017. Gegenüber dem Vormonat Dezember 2017 nahmen die Exporte und die Importe um jeweils 0,5 % ab. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Exporte und Importe übertreffen Höchstwerte

8. Februar 2018 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Jahr 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 1 279,4 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 1 034,6 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Jahr 2017 um 6,3 % und die Importe um 8,3 % höher als im Jahr 2016. Die Exporte und Importe übertrafen im Jahr 2017 die bisherigen Höchstwerte vom Jahr 2016. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Außenhandelsbilanz mit 24,1 Mrd. € Überschuss

9. November 2017 · Konjunktur, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Im September 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 110,4 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 86,3 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im September 2017 um 4,6 % und die Importe um 5,5 % höher als im September 2016. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kein Happy Birthday für den Welthandel

3. November 2017 · Beschaffungsprozess, Länder, Märkte, Unternehmen ·  

70 Jahre GATT. Am 30. Oktober 1947 unterzeichneten 23 Nationen das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) und legten damit den Grundstein für das aktuelle multilaterale Welthandelssystem. Die im GATT festgelegten Zollsenkungen und Spielregeln für den internationalen Warenaustausch wurden in den folgenden Jahrzehnten durch Erweiterungen des Abkommens und seit 1995 im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) stetig weiterentwickelt. Aber ihre Zukunft erscheint derzeit unsicher wie nie. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte: + 7,2 % zum August 2016

10. Oktober 2017 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im August 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83,0 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im August 2017 um 7,2 % und die Importe um 8,5 % höher als im August 2016. Gegenüber dem Vormonat Juli 2017 nahmen die Exporte um 3,1 % und die Importe um 1,2 % kalender- und saisonbereinigt zu. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte im Juli 2017

8. September 2017 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Juli 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 103,7 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 84,2 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Juli 2017 um 8,0 % und die Importe um 9,4 % höher als im Juli 2016. Gegenüber dem Vormonat Juni 2017 nahmen die Exporte um 0,2 % und die Importe um 2,2 % zu. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Arbeitskosten im 2. Quartal 2017

8. September 2017 · Länder, Märkte, Preise, Statistik, Unternehmen ·  

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Stunde im Zeitraum vom zweiten Quartal 2016 bis zum zweiten Quartal 2017 kalenderbereinigt um 2,3 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Arbeitskosten im Vergleich zum Vorquartal saison- und kalenderbereinigt um 0,3 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutsche Exporte im Juni 2017

Im Juni 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 107,2 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 84,9 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im Juni 2017 um 0,7 % und die Importe um 3,6 % höher als im Juni 2016. Gegenüber dem Vormonat Mai 2017 nahmen die Exporte um 2,8 % ab, die Importe sanken um 4,5 %. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Deutscher Außenhandel im April 2017

9. Juni 2017 · Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im April 2017 wurden von Deutschland Waren im Wert von 101,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 83,0 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im April 2017 um 2,9 % niedriger und die Importe um 5,4 % höher als im April 2016. mehr…

· Meldung kommentieren ·

REACH: Versorgungsrisiko im Einkauf vermeiden

Ab dem 1. Juni 2018 wird sich die Welt der Beschaffung in der EU verändern. Ab diesem Datum müssen alle Chemikalien, welche in Mengen über einer Tonne pro Jahr produziert oder importiert werden, registriert worden sein. Die Chemikalien, die bis 31.5.2018 nicht REACH-registriert sind, dürfen dann dann in der EU nicht mehr produziert oder importiert werden. mehr…

· 1 Kommentar ·

Unternehmensinsolvenzen in Europa

10. Mai 2017 · Konjunktur, Länder, Märkte, Statistik, Unternehmen ·  

Im Jahr 2016 sind in Westeuropa (EU-15-Länder sowie Norwegen und Schweiz) 169.455 Unternehmen in die Insolvenz gegangen. Im Vergleich zum Vorjahr (2015: 175.154) waren das rund 5.700 Unternehmen bzw. 3,3 Prozent weniger. Das dritte Jahr in Folge sank die Zahl der Firmeninsolvenzen, die somit den niedrigsten Stand seit 2008 erreichten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

As-a-Service erreicht neuen Rekordwert

Das Jahresvolumen cloudbasierter Services in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) hat erstmals die Marke von einer Milliarde Euro überschritten. Dies zeigt, dass As-a-Service-Angebote im weltweit größten Sourcing-Markt immer mehr an Bedeutung gewinnen – so die Ergebnisse des EMEA ISG Index für das erste Quartal 2017. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?