Gratis: Nachschlagewerk für Indirekten Einkauf

Der Indirekte Einkauf war schon immer ein elementarer Part im Unternehmen, da dieser die Versorgung von Artikeln und Dienstleistungen für den Eigenbedarf sicherstellt. Die Besonder-heit des Indirekten Einkaufs ist die hohe Komplexität, Heterogenität und die breite Wahr-nehmung im Unternehmen. Auf der einen Seite bedeuten investive Einmalbedarfe einen hohen Aufwand bei der Lastenhefterstellung und Projek-tierung, auf der anderen Seite beträgt der durchschnittliche Bestellwert für das klassische Verbrauchsmaterial nur ca. 150,- e und bindet auch noch wertvolle Ressourcen.

Um die Effizienz in diesem Bereich zu steigern bietet das All about Sourcing Sonderheft „Indirekter Einkauf & Technischer Handel“ mit einer Mischung aus informativen Inhalten und potenziellen Dienstleistern einen Einblick in die vielfältigen Dienstleistungsmärkte. Das neue Sonderheft Indirekter Einkauf und Technischer Handel 2/2017 von All about Sourcing ist jetzt als pdf erschienen. Das Sonderheft ist auf 68 Seiten eine Mischung aus redaktionellen Beiträgen und Adressenlisten. Das Heft ist in die fünf Bereiche Einkaufs-/Einkaufsnahe Dienstleistungen, IT, TK, Technik & Software, Warenversorgung, Einkaufsnahe Logistik und Full Service/Consulting gegliedert und kann kostenfrei downgeloadet werden.

Download Sonderheft Indirekter Einkauf & Technischer Handel 2/2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.