Rechtssichere Bearbeitung der Exportpapiere

Mehr als 150 Patente in der Düngetechnik und im Winterdienst: Der Landmaschinenhersteller RAUCH fertigt jährlich 16.000 Maschinen, der Exportanteil liegt bei 65 Prozent. Beim Versand setzt das weltweit agierende Unternehmen auf Software der BEO GmbH. Der IT-Experte hat ein Lösungspaket für die gesamte Sendungs- und Exportabwicklung zusammengestellt. Im Ergebnis sorgt die Automatisierung für schnellere Prozesse und eine rechtssichere Bearbeitung der Exportpapiere. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Lieferantenerklärungen automatisiert managen

Lieferantenerklärungen gehören zu den wichtigsten Dokumenten in internationalen Liefer-ketten. Sie sind eine praktische Voraussetzung, damit Unternehmen Zollvorteile von (Frei-)Handelsabkommen nutzen können, etwa indem Kunden in einem anderen Land Waren zu einem reduzierten Zollsatz oder sogar zollfrei einführen dürfen. Dafür muss mit einer Lieferantenerklärung die erforderliche Ursprungseigenschaft entlang der Lieferkette dokumentiert werden. Bislang ist die Nachweisführung oft so aufwendig, dass einige Unter-nehmen von vornherein auf die Gewährung von Zollpräferenzen und dem verbundenen Wettbewerbsvorteil verzichten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Einfache Lösung für Langzeit-Lieferantenerklärung

13. August 2015 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

POOL4TOOL, Spezialist für elektronische Prozessoptimierung im Einkauf und globaler Marktführer im Bereich „direct procurement“, bietet Einkäufern und Lieferanten eine effiziente Web-Lösung, um die zeit- und ressourcenintensive Bearbeitung von Langzeit-Lieferanten-erklärungen einfach und strukturiert abzuwickeln. Die Lösung ist vollständig ERP-integriert und ermöglicht sowohl auf Abnehmer- als auch auf Lieferantenseite enorme Zeit- und Kosteneinsparungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Bei Embargoverstössen drohen hohe Strafen

12. August 2014 · Lieferanten, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Industrie- und Handelsfirmen, Speditions- und Logistikunternehmen, die aktuell Geschäfte mit Russland tätigen, sollten sich schnellst möglich über die neuen Embargomassnah-men informieren. Andernfalls drohen ihnen vielleicht drastische Strafen. Hintergrund sind die von der Europäischen Union mit Wirkung vom 1. August beschlossenen umfangreichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Zollvorteile im internationalen Geschäft

30. April 2013 · Länder, Logistik, Märkte ·  

Produzierende Unternehmen sind auf zahlreiche Einzelteile angewiesen, um ein funk-tionales Endprodukt zu schaffen. Diese stammen häufig nicht aus dem Land des Unter-nehmens, sondern werden auch im Ausland beschafft. Um auf dem internationalen Markt bestehen zu können, bieten Lieferantenerklärungen und Präferenznachweise im Rahmen des Präferenzabkommens der EU mit vielen Drittstaaten erhebliche Wettbewerbsvorteile. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?